Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
C4Ralf
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 17
Registriert: 07.10.2019, 11:03
Fuhrpark: Audi 100 C4 V6 2,8l, Automatik, Bj 1992
MB C200K, Kombi, Automatik, Bj 2008
Wohnwagen T.E.C. Weltbummler 495, Bj 1993
Wohnort: 47589 Uedem

Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von C4Ralf »

Hallo, habe nach 8 Jahren Schlaf einen schönen Audi 100 C4 2,8E Baujahr 1992 wieder zum Leben erweckt.
TÜV auf Anhieb bestanden!!!! Benzinpumpe (war defekt), Benzinfilter, Luftfilter, alle 6 Zündkerzen und Ölwechsel mit Filter hab ich gemacht.
Jetzt noch die Kühlflüssigkeit (mit Behältersäuberung) Leider gibt es kein Handbuch zum Auto....
Daher meine Frage welche und wieviel Kühlflüssigkeit ich benötige.
Was wäre ausserdem noch sinnvoll?
Danke schonmal für euere Antworten.
Bin übrigens von einem MB C180 Sport Baujahr 1994 auf den Audi umgestiegen. Ich liebe ihn jetzt schon!!!!!!
Audi 100 C4
2,8 l V6 Automatik
BJ 1992
Kuwe
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 13
Registriert: 09.09.2019, 16:10
Fuhrpark: Audi A6 C4 2.6 V6 LPG Limousine
Audi A6 4G 3.0 TDI quattro Avant

Re: Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von Kuwe »

Hallo C4Ralf,

der 6-Zylinder sollte 11 Liter Kühlflüssigkeit bekommen wenn ich mich nicht irre. Damals wurde G11 eingefüllt, ich werde bei mir jetzt nach spülen G12plus einfüllen.

Kleiner Tipp: Den Kühlflüssigkeitsbehälter gibt es günstig von Hella bei eBay für um die 20€ als Neuteil zu erwerben. Vielleicht eine Alternative zum Reinigen...

Viele Grüße
Kai
Benutzeravatar
MainzMichel
Projektleiter
Beiträge: 2713
Registriert: 08.02.2006, 08:47
Wohnort: Selzen bei Mainz

Re: Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von MainzMichel »

Ja, das mit dem Säubern des Behälters funktioniert nicht wirklich. Ich habe einen billigen in der Bucht gekauft, mal sehen, wie lange er es tut.
Als Kühlmittel verwende ich das blaue, das ich seeehr :wink: günstig bei meinem Arbeitgeber beziehen kann. Irgendwann will ich mal umstellen auf rot, dazu muss aber das ganze System sehr gut gespült werden. Vielleicht wenn ich demnächst die Wasserpumpe mache.

Adios
Michael
Bild                                      Bild
Mir: Audi 100 C4 Avant '92 2,3l (AAR) Automatik     Meiner Frau: Audi Cabrio '93 2,0l (ABK)
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1403
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR)
Audi 80 B3 Limo

Re: Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von scotty10 »

Mojn,
"...Was wäre ausserdem noch sinnvoll ?...
Bremsflüssigkeit erneuern.
Es sei denn der Zustand der Flüssigkeit wurde vom TÜVigen getestet.
Gruss Scotty
C4Ralf
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 17
Registriert: 07.10.2019, 11:03
Fuhrpark: Audi 100 C4 V6 2,8l, Automatik, Bj 1992
MB C200K, Kombi, Automatik, Bj 2008
Wohnwagen T.E.C. Weltbummler 495, Bj 1993
Wohnort: 47589 Uedem

Re: Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von C4Ralf »

So. Kühlflüssigkeit gewechselt, Behälter mit Hochdruckreiniger und Bürste gereinigt. Resultat zufriedenstellend.
Aber dann, beim Entlüften bricht die Kunststoffschraube im Gewinde ab.
Lange Rede kurzer Sinn das Ganze ausgebaut (die Finger sind immer noch verknotet), Gewinde nachgeschnitten, Inbusschraube M6 eingesetzt und wieder alles eingebaut. Perfekt, dicht. Nun funktioniert auch die Heizung.....
In den nächsten Tagen werde ich mal die Bremsflüssigkeit wechseln und neue Bremsschläuche einbauen. Mal sehen was mich da erwartet. :D

Trotzdem liebe ich mein Spielmobil :} :}
Audi 100 C4
2,8 l V6 Automatik
BJ 1992
Aprilscherz
Forumseinsteiger
Beiträge: 7
Registriert: 17.08.2016, 13:41
Fuhrpark: Audi 100 C4 2.8E
Kristallsilber

Re: Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von Aprilscherz »

Ralf die Flüssigkeit solltest du nicht dort ablassen sondern am Motor.
Und da kommt massiv schmodder versprochen.
Vermutlich musst du mit dem Schraubendreher stochern..
Aber nur so macht es Sinn.
Die Ablagerungen sind meist enorm .
C4Ralf
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 17
Registriert: 07.10.2019, 11:03
Fuhrpark: Audi 100 C4 V6 2,8l, Automatik, Bj 1992
MB C200K, Kombi, Automatik, Bj 2008
Wohnwagen T.E.C. Weltbummler 495, Bj 1993
Wohnort: 47589 Uedem

Re: Welche/Wieviel Kühlflüssigkeit

Beitrag von C4Ralf »

Abgelassen habe ich ja nicht da..... aber entlüftet.....
Alles gut, immer noch dicht.
Audi 100 C4
2,8 l V6 Automatik
BJ 1992
Antworten