Schiebedach Audi 100 avant!

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Schiebedach Audi 100 avant!

Beitragvon TDI Carsten » 11.09.2019, 08:54

Mojens! Vielleicht kann mir hier jemand helfen der das gleiche Problem auch schon hatte!? Also es geht darum das mein Schiebedach trotz genauer Einstellung nur ca. 5cm öffnet und dan an der Querverstrebung des Daches hängen bleibt! Ich habe wirklich schon alles mögliche probiert und nichts hat zu einem gewünschten Ergebnis geführt! Hat jemand von euch vielleicht noch einen Tip? Fackt ist ich kann ja wohl schlecht am Dach rum biegen! Schöne Grüße TDI Carsten
Benutzeravatar
TDI Carsten
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 29.06.2013, 18:56
Wohnort: Berlin
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2,5 TDI Bj. 1990 Perlgraumetallik Motorkennung 1T

Re: Schiebedach Audi 100 avant!

Beitragvon Karl S. » 11.09.2019, 18:48

Kulissenführung.

Hatte das selbe Problem. Wenn die hinteren Führungsstifte nicht mehr in die Kulissenführung gleiten, dann bleibt das Dach hängen. Wer dann mit mehr Gewalt versucht das Schiebedach zu bewegen, schrottet sich die Kulissenführungen. Diese brechen im Prinzip immer an der selben Stelle.

Als Notbehelf kannst du die Kulissenführungen ausbauen und die Führungsausfräsungen etwas nachfräsen, dann gleiten die Stifte wieder besser und verkannten sich nicht.

Grüße

Karl
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Faltdach und 14 Gäste