Torsen-Diff Verschleiß/Defekt oder "normal"

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Torsen-Diff Verschleiß/Defekt oder "normal"

Beitragvon Hauptsache VAG » 15.03.2019, 00:11

Hallo!
Bin vor kurzem mit meinem (100er T44 Limo NFL NF) Quattro "blöd" steckengeblieben. Kurzversion: Nebenstraße, ca. 20-30cm Neuschnee, Schneewechten z.T. (deutlich) höher. Langsam reingefahren, plötzlich ging nix mehr, Sperre rein, Retourgang, NIX :evil: ! [habe begonnen Auszuschaufeln etc., probiert, NIX :evil: ] - habe dann gemerkt (nach vielen Versuchen), daß lediglich ein Vorderrad antreibt, sonst kein anderes. Ist das Torsen echt soooooo blöd... :shock: ?...oder kann das irgendwie verschleißen/fehlfuntionieren? Mit meinem VFL (inzwischen Sommerfahrzeug) wäre ich da lockerst herausgekommen!

Gruß
Dieter
Hauptsache VAG
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 15.10.2008, 00:49

Re: Torsen-Diff Verschleiß/Defekt oder "normal"

Beitragvon Kai aus dem Keller » 15.03.2019, 19:33

Hallo Dieter,
das Torsen braucht zum Kraft verteilen immer ein (wenn auch recht geringes) Gegenmoment. Soll heißen, wenn ein Rad der VA (HA kann man ja sperren) absolut keine Haftung hat, kann das Torsen keine Antriebskraft verteilen.
Fürs nächste mal: Einfach den linken Fuß zusätzlich leicht auf die Bremse, dann gehts problemlos :wink:

Gruß,
Kai
Benutzeravatar
Kai aus dem Keller
Entwickler
 
Registriert: 29.01.2008, 16:12
Wohnort: Hamburg (Süd)
Fuhrpark: 200 20V rot
200 20V schwarz
200 20V Avant silber
100 Sport Avant 10VTQ
V8 4,2 blau
A6 C4 2,6 fronti LPG


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 8 Gäste