Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon Arrgyle1967 » 31.01.2019, 20:59

Moinsen zusammen

Ich habe ein Problem : mein Eisenschwein (Audi 100 Avant, Bj 1991, 2,3 ltr, 133 PS, Fronti) benötigt neue Stoßdämpfer, die alten sind so langsam aber sicher auf.
Jetzt wollte ich den Wagen in diesem Zuge dezent mit AP - Federn tiefer legen (40 / 30 mm).
Und jetzt habe ich so ziemlich alle renomierten Dämpferanbieter (Kayaba, Bilstein, Sachs etc etc) abgeklappert und bin irgendwie nicht so richtig fündig geworden.
Kayaba hat zwei Typen im Angebot (UItra SR und Excel G). Charmanter weise gibt es aber nur noch die vorderen Dämpfer, die hinteren werden nicht mehr gefertigt.
Ähnlich sieht es wohl beim Bilstein B6 aus.
Ich habe schon über daparto, ebay, amazon und google gesucht und finde einfach nichts. Mein Teile - Dealer kann mir auch nichts besorgen.
Das Einzige, was ich gefunden habe, sind Koni STRT Dämpfer.....
Koni - Dämpfer sind mir eigentlich als knüppelhart bekannt und genau so was wollte ich dem Wagen nicht antun.
Hat hier noch irgend jemand einen guten Tipp für mich oder weiß jemand, wie die Koni STRT Dämpfer so sind??


Fragen über Fragen, die mir vielleicht jemand beantworten kann


Vielen Dank schon mal für euren Input Arrgyle1967
Arrgyle1967
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.10.2018, 16:41
Fuhrpark: Audi 100 Avant C3 2,3 ltr

Audi 100 Avant C4 2,8 ltr

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon Audi-sepp » 31.01.2019, 22:09

Hallo Typ 44 Fahrer,
also das Koni-Dämpfer Knüppelhart sind stimmt nicht, Koni Rot entsprechen der Seriendämpfer Abstimmung im Originalzustand, Koni Gelb haben eine Sportlichere Abstimmung,
da die Koni-Dämpfer verstellbar sind, kann man die Dämpfer straffer machen, wenn dann so Vollprofis die Dämpfer bis zum geht nicht mehr zudrehen und die Karre auch noch
Tiefergelegt wird, dann stimmt die Behauptung jetzt ist er Knüppelhart. Ich habe in meinem Audi Typ 44, seit zig Jahren Koni Gelb mit Original Serienfedern verbaut, der Wagen hat eine Super Staßenlage und auch noch genügend Komfort, was jetzt die Koni STRT für eine Auslegung haben weiß ich nicht, da ich diese Bezeichnung STRT noch nicht gehört habe, lässt sich aber bestimmt
ermitteln.
MfG
Audi-Sepp
Audi-sepp
Forumseinsteiger
 
Registriert: 26.01.2016, 12:31
Fuhrpark: VW Variant 1600 Typ3 BJ73, VW Passat LX BJ77, Audi 200 5E BJ81, Audi 100 2.3e Komfort Bj90, Audi 100 2.3e, Audi Cabrio BJ92,

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon haiforelle » 01.02.2019, 00:02

Zitat Koni:
Sie sind in ihrer Abstimmung etwas komfortabler als die KONI SPORT, aber deutlich leistungsfähiger und sportlicher als Serienstoßdämpfer. Somit sind die KONI STR.T Dämpfer die ideale Lösung als Erstausrüstungsersatz (OE) oder als Einstiegsprodukt für den Tuningbereich.
Benutzeravatar
haiforelle
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 01.04.2005, 17:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon Arrgyle1967 » 14.02.2019, 17:31

So, um "das Rätsel" mal aufzulösen : es sind die Koni STR.T geworden, die hinteren Dämpfer sind gerade eben eingetrödelt.
Eingebaut wird der ganze "Unfug" wahrscheinlich nächste Woche, in Verbindung mit AP - Federn (40 - 30 mm), neuen Domlagern vorne wie hinten und neuen Spurstangenköpfen.
Ich muß gestehen, ich bin ziemlich gespannt, wie das Eisenschwein sich danach fährt!!




Grüße Arrgyle1967
Arrgyle1967
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.10.2018, 16:41
Fuhrpark: Audi 100 Avant C3 2,3 ltr

Audi 100 Avant C4 2,8 ltr

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon kpt.-Como » 14.02.2019, 21:12

entfernt
Zuletzt geändert von kpt.-Como am 15.02.2019, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon André » 15.02.2019, 00:18

kpt.-Como hat geschrieben:Warum nicht die einfache Lösung.
H&R mit Bistein B6?

a) der Suchende schrieb, dass diese nicht mehr aufzutreiben sind.
b) er hat schon welche gekauft, warum noch nachtreten, was man hätte anders machen können ?

Ciao
André
VW LT 28 WoMo 2,4R6D, ´82, 350tkm, verkauft; VW Passat Variant 32B sandmetallic 1,3, ´83, verkauft; Audi 100 Avant NFL 2,3E, blau, verkauft ins Forum, Audi 100 Avant Sport 2,3E, panthero, 250tkm, verkauft ins Forum; VW Passat Variant Ideal Standard, ´92, indianrot, 178tkm, abgegeben; Opel Omega Caravan 2,5V6, ´97, irgendwie grünblau, 188tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´96, racingschwarz, 170tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´00, fröhlichblau, 180tkm, entsorgt; VW Golf 3 Avenue 1,8, ´95, indian?rot, 230tkm, auseinandergefallen; Renault Mégane II Luxe dynamique 1,6, ´03, angora-beige, 178tkm, in Zahlung
Nissan Pul sar Tekna 1,5dci, azureblau

Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
Benutzeravatar
André
Moderator
Moderator
 
Registriert: 07.05.2004, 14:17
Wohnort: Göttingen

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon Arrgyle1967 » 15.02.2019, 15:56

Moinsen
Och, als "nachtreten" würde ich das jetzt noch nicht mal bezeichnen ;-)
Er hat ja nur von seinen Erfahrungen berichtet.....

Aaaaaaber, wenn kpt.-Como meinen EP mal gelesen hätte, dann wüsste er, daß Koni definitiv NICHT meine erste Wahl war.
Tatsache ist, daß hier (und nicht nur hier) geschrieben wurde, daß die Koni STR.T wohl nicht sooooo hart sein sollen, wie ich befürchtet hatte (was sich beweisen wird).
Tatsache ist auch, daß H&R im allgemeinen die Abkürzung für Hart & Ruppig ist, so ganz doll scheinen die Federn wohl auch nicht zu sein.
Mal schauen, wie die AP Federn denn so sind.
Aber, und das wiegt am schwersten, für mein Eisenschwein gibt es auktuell entweder Koni - Dämpfer oder irgendwelchen NoName Sch...............abernack. Bilstein hat maximal den B4 im Angebot. B6 oder gar B8 : leider Fehlanzeige.

Und wenn man 10 Leute fragt, hört man 12 Meinungen :D

Ich hab die Sachen jetzt hier liegen und bin ziemlich gespannt, wie die Fuhre sich so fährt :shock: :shock:



Grüße Arrgyle1967
Arrgyle1967
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.10.2018, 16:41
Fuhrpark: Audi 100 Avant C3 2,3 ltr

Audi 100 Avant C4 2,8 ltr

Re: Stoßdämpfer Empfehlung Audi 100 Avant Typ 44

Beitragvon Fussel » 18.02.2019, 16:47

Hallo Arrgyle1967,

das wundert mich jetzt. Ich hab bei mir überall H&R drin, in Verbindung mit Bilstein-Dämpfern. Allerdings alle vom Typ B6, egal ob BMW oder Audi.

Im Alltags-A5 hab ich sogar ein Gewindefahrwerk. Im A4 davor war es ein komplettes H&R-Fahrwerk: das war sogar angenehmer als das Serienfahrwerk, nach entsprechender Rückinfo von Mitfahrern.

Aber mit dem Fahrwerk ist es wie mit Öl: jeder nach seiner Fason und nach dem persönlichem Geschmack!

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Einbau!
Für die Bilstein-Zentralmuttern am Federbein zur Befestigung der Dämpfer Patrone habe ich mir jetzt ein Spezial-Werkzeug gebaut.

Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste