Lager Querlenker/Stabi

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon j.r. » 16.07.2019, 18:04

Hallole

Ich bin gerade dabei, meinen Avant für den TÜV fertig zu machen. Nach fast 600tkm muß halt das Eine oder Andere neu.
Habe heute festgestellt, daß auf der rechten Seite sowohl das innere Querlenkerlager als auch das Gummilager Querlenker/Stabi hinüber sind.
Die inneren Lager hab ich hier von Lemförder, die für die Stabiaufnahme muß ich noch besorgen.
Werde natürlich gleich beide Seiten machen.

Jetzt gibt es wiederum von Lemförder zwei Typen, die für das Auto passen sollen:

Lemförder Lagerung, Lenker Art.-Nr.: 37153 01, Stück zu 2,43€

sollen ersetzen:

Lemförder Lenker-Lagerung Art.-Nr.: 10064 01, Stück zu 4,44€

Beide beim jeweils günstigsten Anbieter bei D....o

Was ist der Unterschied bei den Lagern?
An der Aufnahmebohrung im Querlenker sind auch noch "Edelstahltopfringe" zwischen Querlenker und Gummilager verbaut, hab ich aber im Teileprogramm nicht gefunden, sind die bei den Gummis dabei?
Ich meine also nicht die großen konvexen Scheiben, die jeweils außen an der Lagerung vorhanden sind.
Kann jemand was sagen zu den Gummis oder den Ringen?
Hat jemand schon Erfahrungen mit den beiden Versionen?

Es bedankt sich und grüßt

Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon Ceag » 17.07.2019, 12:48

Hallo Jürgen,

Mit "Edelstahltopfringen" kann ich persönlich rein garnichts anfangen, meinst Du die Position 5 im Bild?
Jürgen.JPG

Falls ja, die werden bei den Lager nicht mit dabei sein, da bleibt nur der Weg zu Audi (oder alte verwenden).
Die sind auch nicht aus Edelstahl.

Du kannst beide Lager verwenden, da die 10064 01 durch 37153 01 ersetzt wurde.
Siehe: WEBCAT

WEBCAT.JPG


Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon j.r. » 17.07.2019, 16:17

Hallo Jens

Danke für die Antwort!

Ich meine aber nicht die Nr. 5, das sind ja die äußeren Stabilager, die ich tauschen will.
Die Ringe sitzen zwischen ebendiesen Lagern und dem Querlenker, sind in meinem Teileprogramm auch nicht enthalten.
Daher die Frage, ob die bei den Stabilagern dabei sind.

Daß die eine Version der Lager die andere ablöst, hatte ich ja erwähnt.
Mir geht es aber darum herauszufinden, ob es da Unterschiede in Qualität oder Passform gibt von der alten zur neuen Version.

viele Grüße

Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon Ceag » 17.07.2019, 16:30

Hallo,

hast Du ein Bild von dem was Du meinst?


Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon j.r. » 17.07.2019, 17:59

Hab jetzt mal schnell Fotos gemacht:
Dateianhänge
Stabilager vorn-2.jpg
Stabilager vorn-1.jpg
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon Ceag » 17.07.2019, 18:08

Hi Jürgen,

diesen Ring gibt es nicht. Das ich vermutlich Teil des Lagers, das vollkommen hinüber ist.

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon yabba18 » 17.07.2019, 18:26

Das ist Teil des Lagers!
Wenn das Lager wie in diesem Fall so "ausgenudelt" ist, sieht es etwas komisch aus.
Beim Ausbau wirst du sehen das es zum Lager dazu gehört
yabba18
Entwickler
 
Registriert: 13.08.2009, 14:37
Wohnort: Gladenbach (MITTE HESSEN)

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon yabba18 » 17.07.2019, 18:26

Das ist Teil des Lagers!
Wenn das Lager wie in diesem Fall so "ausgenudelt" ist, sieht es etwas komisch aus.
Beim Ausbau wirst du sehen das es zum Lager dazu gehört
yabba18
Entwickler
 
Registriert: 13.08.2009, 14:37
Wohnort: Gladenbach (MITTE HESSEN)

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon j.r. » 17.07.2019, 18:35

Wenn das wirklich so ist, hab ich mich ganz schön getäuscht. :oops:
Aber beim hinteren Lager ist auch so ein Ring zu sehen und das ist noch voll i.O.

Bei Audi angerufen heute nachmittag, die kennen den Ring auch nicht.... :shock:

Werde mir mal die Stabilager bestellen und dann beim Ausbau sehen, was Sache ist..
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon j.r. » 15.08.2019, 20:42

Update:

Stabilager hatte sich tatsächlich in seine Einzelteile zerlegt, Querlenkerlager auch!
Stabi war auf einer Seite schon vom Rost zerfressen.
Trotzdem ist der schön geradeaus gefahren und hat auch nicht beim Bremsen verzogen!

Stabilager und Querlenkerlager beide Seiten neu von Lemförder, vordere Stabilager neu von Meyle, Stabi gegen guten aus meinem Fundus getauscht.

Top!
Dateianhänge
Stabi verrostet.jpg
Querlenkerlager innen-1.jpg
Stabilager Einzelteile.jpg
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon Manu F. » 16.08.2019, 13:37

j.r. hat geschrieben:
Stabi war auf einer Seite schon vom Rost zerfressen.
Top!



Wenn ich mir jetzt das 1. Bild ansehe dann is es nicht der Stabi welcher angefressen ist sondern der innere Ring vom Stabilager ;-)
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon Ceag » 16.08.2019, 13:46

Manu F. hat geschrieben:Wenn ich mir jetzt das 1. Bild ansehe dann is es nicht der Stabi welcher angefressen ist sondern der innere Ring vom Stabilager ;-)


Das ist der Stabi :shock:, denn das Stabilager ist ja zweiteilig.

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon Manu F. » 16.08.2019, 20:03

Geht denn die Beilagscheibe herunter oder nicht?

Hatte mal ein ähnliches Bild und da waren es nur die Hülsen der beiden Satbigummi's die so zusammengegammelt waren das es nach einem aussah...


Gruß Manu
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Lager Querlenker/Stabi

Beitragvon j.r. » 16.08.2019, 20:31

Die Scheibe geht nicht mehr runter.
Es ist beides zutreffend: Zum einen sind es die Hülsen der Stabigummis, zumindest im mittleren Bereich aber auch der Stabi.
Aber immer ein Fall für die Schrotttonne!
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste