Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 19.02.2010, 20:43

Hallo!
Habe mich nach lagem Suchen so langsam fast entschieden!
Will die MAM 8 -Felgen bei meinen Gradkantler montieren. Die Größe ist 7,5j17 ET:35
http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_artnr=10697337

Meine Frage: Hat jemand bei einem Gradkantler die gleiche Fegengröße montiert und vor allem eingetragen bekommen?? Meines Wissens ist das glaub die Grenze. Alles was über 7,5J ist klappt ja nicht mehr oder? außer man macht 14 zoll drauf :D

Und wenn ich die dann drauf hab kann ich den dann noch tiefer legen oder wird das dann zu eng hinten?

Gruß Sem
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon serdar187 » 20.02.2010, 14:53

Hallo,

kommt auf die Reifen an, die du benutzt. Mit 215/45 könnte es funktionieren, versprechen kann es aber keiner.

Bei mir streift es hinten links nur dann, wenn hinten zwei Leute sitzen und ich mal z.B. Vollgas gebe.
So siehts bei mir aus >>> http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=22&t=125337.
Mit härteren Dämpfern und/oder Kürzung des Panhardstabes könntest du das aber auch umgehen.
Bei der Eintragung gab es keine Probleme.


Gruß
Serdar
Audi 100 CS MC2 K24-2480DXB6.12
Yamaha R1 RN22 DZT
Benutzeravatar
serdar187
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 19.05.2008, 18:37
Wohnort: Nagold

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 20.02.2010, 20:24

Hallo Serdar!

Ok also ich glaub ich hab das Problem nicht, dass es bei Vollgas dann streifen wird. Hab nämlich kein Turbo 8)
Aber ich will im Sommer mit 4 Leut und Gepäck in Urlaub fahren da wird das dann problematisch werden.
Also die Felgen mach ich auf jeden Fall drauf.

Mit härteren Dämpfern und/oder Kürzung des Panhardstabes könntest du das aber auch umgehen.
Bei der Eintragung gab es keine Probleme.


Was sind denn Panhardstabes??

Ich hatte mir das auch überlegt ob ich ihn nur vorne Tieferleg, aber das bekommt man ja nicht eingetragen, oder hast du das inzwischen gemacht. Würde mich echt interessieren ob das geht.
Wenn nicht dann kann ich da wohl nichts mehr Tieferlegen oder gibt es eine "vorne Tiefer Satz" und hinten einen nur "Härteren Satz"
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon level44 » 20.02.2010, 20:45

SEM hat geschrieben:Was sind denn Panhardstabes??


Moin

die diagonale Achsstrebe der Fronti Hinterachse

Panhardstab der HA..JPG
Panhardstab "Serie"


es gibt selfmade Upgrades zum verstellen dieser "Strebe" um den Achsversatz auszugleichen ...

Panhardstab einstellbar -1.jpg
einstellbarer Panhardstab I

Panhardstab einstellbar -2.jpg
einstellbarer Panhardstab II


Gruß Uwe
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Michael turbo sport » 20.02.2010, 21:35

Hallo,

SEM hat geschrieben:Was sind denn Panhardstabes??


der sog. "Panhardstab", ist eine diagonal angebrachte Verstrebung (wie auf den Bildern von Uwe zu erkennen) an der Hinterachse beim Fronti u. ist für die Seitenführung der Hinterachse zuständig. Beim 44er ist dieser an seiner rechten Seite mit der Karosserie verschraubt - an seiner linken mit der Achse.
Dadurch kommt es beim Einfedern (oder einer Tieferlegung) zu einem Seitenversatz der Karosserie, bzw, der Achse - was dann eben zu dem Schleifen am linken Radlauf führen kann.
Dieser Effekt (in umgekehrter Richtung) ist auch sehr gut zu beobachten, wenn der Wagen sich z.B. auf einer Hebebühne befindet u. die Achsen komplett ausgefedert sind. Dann wirst Du bemerken, dass die Hinterachse einen grossen Seitenversatz nach Rechts hat.
Eine Kürzung, bzw, änderung des Stabes ist natürlich möglich, aber offiziell nicht zugelassen... :mrgreen:
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon serdar187 » 20.02.2010, 23:02

In diesem Fall heißt es, Probieren geht über Studieren.
Es muss nicht sein, dass da irgendetwas bei der Kombination (was für eine Reifendimension denn eigentlich?) streift.

Nur vorne Tieferlegen kannst du knicken, wenn dann hinten auch.
Dann darfst du es ggf. dengeln lassen so wie hier >>http://audi100.selbst-doku.de/Main/Sport-RadlaufBeimStandard100erSelbstDengeln
Werd ich wahrscheinlich mir auch mal machen lassen und dann 60/40 tieferlegen.

Gruß
Serdar
Audi 100 CS MC2 K24-2480DXB6.12
Yamaha R1 RN22 DZT
Benutzeravatar
serdar187
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 19.05.2008, 18:37
Wohnort: Nagold

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon kevin's100er » 20.02.2010, 23:48

was kostet es ca. 4 Kotis dengeln zu lassen und wer kann das? Forumianer? grüße
Benutzeravatar
kevin's100er
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 04.02.2008, 12:58

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Erik-DD » 21.02.2010, 14:17

Ich muss euch berichtigen.
Selbstverständlich ist tieferlegen auch nur an der Vorderachse möglich, sofern die Federn nebst Gutachten darauf ausgelegt sind.
Ich hatte selbst schon einen Satz AP-Federn in der Hand die ich in meine Dicke damals verbauen wollte. Die Verwendung war für alle 44er bis zu einer bestimmten Achslast freigegeben und eine Absenkung von ca. 30mm sollten damit erreicht werden. Im Gutachten stand ausdrücklich dass die HA original bleibt.

Was die Felge angeht, würde ich empfehlen eher eine mit geringerer Einpresstiefe zu kaufen und dann gegebenenfalls mit Distanzscheiben herantasten.
Laut MAM gibt es dieses Rad auch in Et47. Eine Et42, also mit einer 5mm Platte, sollte auf der HA ideal mit 215/45ern fahrber sein.
Für die VA kannst du problemlos die Et35 fahren.
Evtl. wäre eine Mischverwendung sinnvoll, diesbezüglich würde ich aber bei MAM bzw. beim zuständigen Sachverständigen nachfragen ob dies möglich ist.
Die Et35 an der HA halte ich für mehr als grenzwertig und mich würde es schwer wundern wenn du damit keine Schwierigkeiten bekommst.
Bei meiner Morticia schliff selbst die 7j x 16" Et 37 mit 205/55er bei etwas Beladung und Kurvenfahrt.

Selbstverständlich kannst du die Radläufe ziehen bzw. verbreitern lassen.
Aber wie dass dann aussieht sei dahingestellt. Und ob sich der Aufwand lohnt die Karosserielinie für Felgen zu zerstören, wenn es im Gegensatz mit einer evtl. etwas aufwendigeren Eintrageprozedere rein etwas technisch einfacher zu bewerkstelligen ist, mußt du für dich selbst entscheiden :)
just my 2cents... :wink:

mfg, der Erik aus DD
bisherigen Fahrzeuge

ex-97er BMW 323ti
ex-88er Audi 100 2.3E Avant
ex-88er BMW 524td
ex-92er BMW 530i V8
ex-93er BMW 520i 24v touring
ex-89er Audi 200 2.2 turbo
ex-88er Audi 200 2.2 quattro
ex-91er Audi 80 1.9tdi
ex-92er Audi 80 2.0E quattro
Benutzeravatar
Erik-DD
Projektleiter
 
Registriert: 21.05.2006, 14:44
Wohnort: Dresden
Fuhrpark: Im Alltag: Volvo 940 II Kombi turbo
Aufbauobjekt1: '89er Audi 200 2.2 Quattro Exklusiv
Aufbauobjekt2: '90er Audi 200 20v Avant

SUCHE: guten 100/200 Avant (nur quattro, nur MC)

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Audiunion » 21.02.2010, 14:41

Ich habe letzte Woche auch mal eine 7,5x17 ET 35 anprobiert,allerdings mit 215/40 drauf.
liegt beim Einfedern links komplett auf.
Jetzt habe ich für den Sommer 7x16 ET 37 mit 205/50, das sollte passen....

An der Karosse würde ich nur wegen ein paar Felgen niemals rumdengeln, da ist mir das Auto zu schade dafür...
Audiunion
 

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 21.02.2010, 16:44

Es muss nicht sein, dass da irgendetwas bei der Kombination (was für eine Reifendimension denn eigentlich?) streift.


Also es gibt diese 3 Versionen was man wohl drauf machen kann:
205/40 17 oder 4x 215/40 17 oder 4x 215/45

Ich denke mit den 205ern hat man eine extreme Keilform von den Reifen.
Vom Dengeln lass ich auf jeden Fall die Finger wenn das nicht professionel gemacht wird dann rostet das. Und zu teuer ist mir das auch.

Die Panhardstabes auf dem Bild kann man also mittels verdrehen der Mutter verstellen? Kann man die so kaufen oder ist das schon eigenbau?

Wenn ich die MAM Felgen dann kaufe. Nehm ich für vorne mit ET: 35 und hinten mit ET:47 und dann noch 5er Distanzscheiben kaufen und hoffen dass es mit ET 42 dann nicht streift und ich auch nichts am Panhardstab rummachen muss oder?

Ich hatte selbst schon einen Satz AP-Federn in der Hand die ich in meine Dicke damals verbauen wollte. Die Verwendung war für alle 44er bis zu einer bestimmten Achslast freigegeben und eine Absenkung von ca. 30mm sollten damit erreicht werden. Im Gutachten stand ausdrücklich dass die HA original bleibt.

Die AP-Feder gibts tatsächlich noch. Meinst du die hier :http://cgi.ebay.de/AP-FEDERN-Audi-100-200-40-00_W0QQitemZ380196719132QQcmdZViewItemQQptZAutoteile_Zubeh%C3%B6r?hash=item58857d8a1c

Gruß Sem
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon level44 » 21.02.2010, 17:37

SEM hat geschrieben:Die Panhardstabes auf dem Bild kann man also mittels verdrehen der Mutter verstellen? Kann man die so kaufen oder ist das schon eigenbau?



Moin

steht doch eigentlich bei ...

der sich selbst zitiert hat geschrieben:es gibt selfmade Upgrades zum verstellen dieser "Strebe" um den Achsversatz auszugleichen ...



alle einstellbaren Panhardstäbe (welche in einem Typ44 verbaut sind) sind Eigenbauten bzw. Anfertigungen ...

der auf den Bildern lässt sich einstellen wie eine vordere Spurstange ...

Du mußt halt verschiedene Hersteller ausprobieren, Conti 205er gehen bei mir zB. (links wegen Achsversatz) nicht oder nur mit Federwegsbegrenzer und unbeladen* weil zu "breit", BF-Goodrich 205er gehen gut, sehen aber recht schmal aus :|

*bei 7J Felgen der Größen 15 ET37 und 16 ET38

Gruß Uwe
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon serdar187 » 22.02.2010, 11:40

@Erik
Selbstverständlich ist eine Tieferlegung nur an der Vorderachse technisch möglich, jedoch wurde mir mitgeteilt,
dass der Komfort dadurch leiden soll.

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.

Weswegen hast du die Federn denn eigentlich doch nicht eingebaut bzw. kennst du einen, der das schon
gemacht hat?


Gruß
Serdar
Audi 100 CS MC2 K24-2480DXB6.12
Yamaha R1 RN22 DZT
Benutzeravatar
serdar187
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 19.05.2008, 18:37
Wohnort: Nagold

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Erik-DD » 22.02.2010, 15:22

@SEM
von der Reifendimension würd ich grundsätzlich zum 215/45er greifen. Der bietet zumindest etwas Restkomfort. Zumal es recht schwer ist 17zoll mit 40er Querschnitt zu finden, welche genügend Traglast bieten. Wenn möglich würde ich immer zum Reifen mit mehr Traglast, z.B. den re-inforced greifen, da durch steifere Karkassen bzw. etwas andere Gummimischungen eine längere Lebensdauer zu erwarten ist, im Vergleich zu Reifen die vom TI an der zulässigen Achslast kratzen.
Außerdem sehen zu schmale Reifen bei der großen Karosse auch irgendwie dämlich aus, wobei dass absolute Geschmackssache ist :wink:

Zu der Felgenkombination mit gemischter ET. Bitte erkundige dich im Vorfeld bei MAM, versuch da einen Ansprechpartner mit technischem Verständnis ans Telefon zu bekommen und erklär dem die Sachlage mit den mangelnden Platzverhältnissen.
Die ET47 ist sicher für so Golf5-Verschnitte gedacht. Jedenfalls sind mir solche Kombinationen da schon häufiger ins Auge gestochen.
Ich vermute nämlich die Herrschaften machen sich das etwas einfach mit den Tüvpapieren für die Et35. Denen ist sicher gar nicht bewußt wie eng dass mitunter ist und ergänzen einfach diese Floskeln wie "gegebenenfalls ist an Achse 2 für ausreichend Freigängigkeit zu sorgen".
Oder aber im Gutachten steht, dass die Radreifenkombi nur für 44er zulässig ist, welche ab Werk serienmäßig mit Sonderrad und 215/60er Reifen ausgerüstet sind, weil die Sport ja keine eigene ABE-Nr. besitzen. Hab ich nämlich auch schon gelesen.

Ob das genau DIE AP Federn sind, kann ich dir nicht versprechen, halt ich aber für möglich. Schreib den Verkäufer mal an, ob 2 oder 4 Federn geliefert werden. In meinem Kit gabs damals nur 2 Federn. Das war auch so vermerkt.
Alternativ hätte ich noch eine andere Idee, besorg dir doch die originalen Federn vom 100 Sport oder 200 Exklusiv. Die waren ja serienmäßig auch ca. 20mm tiefer. An der VA wurde die Tieferlegung durch kürzere Federn bewirkt. An der HA durch tiefer montierte Federteller.
Wenn du nun die Federn(aber alle 4),ohne die veränderte Aufnahme des Federtellers tauschen würdest, könntest du eine ähnliche Keilform erreichen, wie du dir das wünschst.
In Verbindung mit einem größeren Stabi (neuen Lagern usw.) und Gasdruckdämpfern erhällst du ein deutlich strafferes, aber nicht unkomfortables Fahrwerk. :)


@serdar187
mh...wie sich das auswirkt oder fährt, kann ich dir leider nicht erzählen.
Meine Grundüberlegung war damals die...ich möchte wegen der ungünstigen aber schönen Radreifenkombination nur vorn tieferlegen(bzw. leichte Keilform) um den Abstand von Lauffläche zu Kotflügelkante vorn zu hinten zu gleichen.
Montiert waren rundum 8jx16"et35 mit 205/55ern. Ging natürlich null an der HA. Hatte mit Federwegsbegrenzern aufsetzen verhindert. Tüv lag in weiter Ferne, Verkehrskontrollen hab ich immer gut überstanden und jung und unvernünftig war man sowieso :oops: es sah halt einfach klasse aus :oops:
Weil ich damals aber schon, wenn dann die kompletten Achsen und Fahrwerk neu machen wollte, wenn ich schon Sprtfedern einbaue...hat sich die Sparerei etwas hingezogen. Am Ende ist mir dann ein Transporter auf die Schnauze gefahren und mich somit zum Notschlachten genötigt.
Federn waren übrig, also verkauft. An wen aus'm Forum, weiß ich leider nicht mehr.

Von der Idee her fand ich das aber nicht verkehrt. Es ging ja nur darum die Optik etwas zu begradigen und der schwammige Vorderachse mehr Führung zu verleihen. Prinzipiell sollten die AP-Federn von denen wir sprechen ja eh nicht zu straff sein, weil sonst die Fahrwerksausgewogenheit völlig verloren geht.


oh Gott, was'n Text :shock:
der Erik
bisherigen Fahrzeuge

ex-97er BMW 323ti
ex-88er Audi 100 2.3E Avant
ex-88er BMW 524td
ex-92er BMW 530i V8
ex-93er BMW 520i 24v touring
ex-89er Audi 200 2.2 turbo
ex-88er Audi 200 2.2 quattro
ex-91er Audi 80 1.9tdi
ex-92er Audi 80 2.0E quattro
Benutzeravatar
Erik-DD
Projektleiter
 
Registriert: 21.05.2006, 14:44
Wohnort: Dresden
Fuhrpark: Im Alltag: Volvo 940 II Kombi turbo
Aufbauobjekt1: '89er Audi 200 2.2 Quattro Exklusiv
Aufbauobjekt2: '90er Audi 200 20v Avant

SUCHE: guten 100/200 Avant (nur quattro, nur MC)

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon vwsven » 23.02.2010, 09:18

Also ich weiß nicht, warum sich so viele scheuen, einen Reifen 205/40 R17 zu fahren. Von der Traglast her dürfte es da weniger Probleme geben. Zumindest bei nem 4-Zylinder. Ich fahre den ohne Tachoangleichung und ohne irgendwelche Karosseriearbeiten auf einer 8x17 ET35 ringsum. Und geil aussehen tut´s außerdem, finde ich.
Fahrwerk ist ein KAW mit einer Tieferlegung von 55/35mm.

DSC00428.JPG
vwsven
 

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon level44 » 23.02.2010, 18:29

vwsven hat geschrieben:Also ich weiß nicht, warum sich so viele scheuen, einen Reifen 205/40 R17 zu fahren. Von der Traglast her dürfte es da weniger Probleme geben. Zumindest bei nem 4-Zylinder. Ich fahre den ohne Tachoangleichung und ohne irgendwelche Karosseriearbeiten auf einer 8x17 ET35 ringsum.


Du fährst nen Vorface 4-Zylinder mit Trommeln hinten und wohl auch noch die ältere Version davon ...

es gab da ne Änderung ab ner bestimmten FgNr. ...

die neueren Trommeln hatten dadurch schon ne 14mm breitere Spur hinten ...

mfG. Uwe
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 24.03.2010, 23:05

Jetzt geb ich es dann auf!
Wollte am Samstag die MAM8 Felgen kaufen! Ruf dort bei dem Laden an und der sagt mit, dass sie MAM komplett aus dem Programm genommen haben. Toll!
Wo soll ich jetzt Felgen herbekommen. Ich :kotz: gleich. Es ist Frühling und ich muss mit Winterrädern rum fahren weil ich nirgends passende Felgen für einen Gradkantler find!

Kennt den jemand noch einen MAM Händler?

Gruß und danke SEM
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon StefanR. » 25.03.2010, 00:54

Kannst doch bei jedem größeren Reifenhändler kaufen. Habe da noch keine Probs gehabt die zu bekommen.

MFG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 28.03.2010, 22:15

Kannst doch bei jedem größeren Reifenhändler kaufen. Habe da noch keine Probs gehabt die zu bekommen.


Hast du die gleichen?
Kannst mir dann vielleicht noch den Reifenhändler sagen? Weil wie gesagt, ich find die sonst nirgends mit dem Lochkreis!
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Big Ben » 03.04.2010, 18:53

Moin moin...

Das es langsam Zeit wird, sich um das passende Sommerschuhwerk für meinen 100er umzuschauen und bin dabei auf diese gestoßen:

http://cgi.ebay.de/4-Alufelgen-S-Florid ... 3efdb396a9

Könnten diese mit passender Bereifung passen? Wenn ja, welche Größe wäre denn fahrbar?

Habe einen Gradkantler ohne Tieferlegung(hab auch nicht vor dies zu ändern).
Big Ben
 

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon StefanR. » 04.04.2010, 00:11

@SEM
Frag mal bei Rieger&Ludwig die führen MAM.

MFG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 04.04.2010, 14:03

Danke für den Tipp. Hab aber bei Rieger&Ludwig auch nichts gefunden!
In ebay stehen sie grad wieder drinnen. Aber laut euch passen die 7,5j17er mit ET:35 ja nicht hinten!
Es gibt einfach nichts gescheites sonst. Traurig aber wahr
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon StefanR. » 04.04.2010, 19:29

7x17 Boleros vom T89 Cab passen und sehen sehr gut aus.

MFG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Big Ben » 04.04.2010, 20:36

Passt 7x17" mit ET 37? Oder was hatten die Boleros? Würden denn da nicht auch 7,5x17 ET 40 passen?
Big Ben
 

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon StefanR. » 05.04.2010, 00:59

Der halbe Zoll in der Breite macht dem den Gar aus. Habe 7x16 drauf und da wirds schon eng.

MFG Stefan
Audi S6 C4 2.2 20VT AAN Bj 96 -> 2,5 20VT Umbau under Construction
Audi 100 Sport 2.3 E NF Avant -> 2,5 20V Sauger under Construction
Benutzeravatar
StefanR.
Projektleiter
 
Registriert: 22.12.2004, 00:16
Wohnort: 86633 Biesenhard

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Audiunion » 05.04.2010, 09:15

dito!
Fahre auch 7x16 Et 37 und ich glaube gestern hats mal kurz geschliffen als ich ne Serpentine runter bin und es den Wagen inner Senke zusammengestaucht hat.

Echt mistig, die Felgenauswahl auf dem Gradkantler ist mehr als bescheiden.
Audiunion
 

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 05.04.2010, 19:30

So bin mal wieder über was gestolpert!
http://cgi.ebay.de/4-Alufelgen-DEZENT-T-7x17-4x108-ET43-NEU_W0QQitemZ370311745781QQcmdZViewItemQQptZAuto_Felgen?hash=item56384cd0f5

dito!
Fahre auch 7x16 Et 37 und ich glaube gestern hats mal kurz geschliffen als ich ne Serpentine runter bin und es den Wagen inner Senke zusammengestaucht hat.


Das sind zwar 7j17er allerdings mit ET:43
Die gehen ja theoretisch noch etwas weiter rein. Und sind echt billig.
Bei dir streifen die echt schon??

Gruß Sem
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon Audiunion » 05.04.2010, 20:29

Jap, war jetzt zwar das erste mal, aber sieht ganz danach aus.
Bin auch bisher nur mit max. 2 Personen gefahren..
Nervt mich ziemlich da ich absolut nichts an der Karosse verändern wollte eigentlich.
Audiunion
 

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon serdar187 » 05.04.2010, 20:43

Ich fahr mit 8,5x17 et 35 215/45.

Hab hinten je Stoßdämpfer 2 Federwegsbrenzer reingeclipst
und somit mein Streifproblem behoben.


Gruß
Serdar
Audi 100 CS MC2 K24-2480DXB6.12
Yamaha R1 RN22 DZT
Benutzeravatar
serdar187
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 19.05.2008, 18:37
Wohnort: Nagold

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon SEM » 05.04.2010, 22:25

Ich fahr mit 8,5x17 et 35 215/45.


Also wenn du die Felgen bei einem Gradkantler fahren kannst, dann werd ich mit den 7j17" ET: 43 Felgen wohl auch keine Probleme bekommen oder?
Benutzeravatar
SEM
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.05.2009, 19:41
Wohnort: BW
Fuhrpark: Audi 100, NF, BJ:89, LPG, 155 000km, Limo, silber

Re: Felgen+Fahrwerk für Gradkantler

Beitragvon serdar187 » 06.04.2010, 08:42

SEM hat geschrieben:
Ich fahr mit 8,5x17 et 35 215/45.


Also wenn du die Felgen bei einem Gradkantler fahren kannst, dann werd ich mit den 7j17" ET: 43 Felgen wohl auch keine Probleme bekommen oder?


Das ist halt die Frage. Mit den richtigen Reifen könnte es funktionieren, garantieren kann es keiner.

Allerdings fahre ich einen CS, weiß daher nicht, ob ein Unterschied da ist.
Audi 100 CS MC2 K24-2480DXB6.12
Yamaha R1 RN22 DZT
Benutzeravatar
serdar187
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 19.05.2008, 18:37
Wohnort: Nagold

Nächste

Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste