Leitungen lackieren / konservieren

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
Beiträge: 2423
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel
Kontaktdaten:

Leitungen lackieren / konservieren

Beitrag von Ceag »

Hallo zusammen,

nachdem ich bei den Leitungen für den Ölkühler sowie der Leitung zu Einspritzanlage den Rost entfernt habe, benötige ich mal einen Profitipp.
Wie kann ich diese vor erneutem Rostbefall schützen?
Ausgangssituation
Ausgangssituation
Groben Rost entfernt
Groben Rost entfernt
Einspritzleitung
Einspritzleitung
Schwierig sind aus meiner Sicht die Übergänge zu den Überwurfmuttern sowie die selbigen.

Wie würdet Ihr es machen?

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
kork
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 461
Registriert: 05.06.2016, 11:39

Re: Leitungen lackieren / konservieren

Beitrag von kork »

Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
Beiträge: 975
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)
Wohnort: Singen/Hohentwiel

Re: Leitungen lackieren / konservieren

Beitrag von Ro80-Fahrer »

Hallo Jens,

ich stand bei der Restauration von meinem Ro80 vor dem selben Problem. Die Leitungen von der Servolenkung sind da allerdings aus Aluminium. Ich habe mir so beholfen indem ich erstmal die Leitung vor der Überwurfmutter lackiert habe, dann die Mutter zurück geschoben und dann den Rest lackiert hab. Bisschen umständlich zwar, aber hält seit 7 Jahren. Fairerweise muss ich sagen, dass ich die Leitungen nur mit Polierpads ansehnlich gemacht und dann mit Klarlack überzogen habe.

Vielleicht hilft Dir das etwas weiter.

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
Beiträge: 3414
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München

Re: Leitungen lackieren / konservieren

Beitrag von Karl S. »

Fertan Rostumwandler + Brantho Korrux 3in1

Das Fertan 24h einwirken lassen und danach gut mit Wasser abspülen. Am besten 2 Schichten. Danach das Brantho sprühen oder streichen, wobei hier 2-3 Schichten reichen.

Grüße

Karl
Antworten