Gewindehülse AG3/ Fortsetzung Öl-Luftkühler

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Gewindehülse AG3/ Fortsetzung Öl-Luftkühler

Beitragvon Bernd F. » 10.12.2019, 18:50

Moin
Wer hat noch die Schraubhülsen Nr. 4 im Bild für den Umbau auf Öl/Luftkühlung des AG3 irgendwo rumfliegen?
Muß doch Jemand geben! Oder für das Getriebe passende Hohlschrauben für Ringösen!
Dateianhänge
Screenshot_20191210-174047.png
Zuletzt geändert von Bernd F. am 25.01.2020, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 10.12.2019, 19:18

Servus Berd
Sorry, aber welche Gewinde hast du ?
Innengewinde bzw Ausengewinde bei dem Teil ?
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 10.12.2019, 19:42

Hallo Joe
Die Hülsen haben Außengewinde zum Getriebe und Innengewinde zu den Ringösen.
Vermutlich dienen Sie als Verlängerung.
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 11.12.2019, 02:32

Servus Bernd
Das ist mir klar, der Verwendungszweg, soll heisen wo durch das Öl kommt durch die Ringöse ins Automatikgetriebe :D
Sorry, Gewinde Größe in Millimeter ist gleich die Größe des Anschluß die du brauchst.
Weil das Teil gibt es überall zb Hydraulik-Laden oder im Machienbau-Shop
Vermute selbst bei Audi allerdings nur von einen anderen Fahrzeug :roll:
Ohne Gewinde Größe kann ich dir nicht weiter helfen :oops:
Hast du das Teil schon Ausgebaut ?
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Audi100GL » 11.12.2019, 10:13

Schau mal hier:

https://www.pelicanparts.com/More_Info/ ... 09-057-OEM

Teilenummer sollte passen.
Audi100GL
Forumseinsteiger
 
Registriert: 28.11.2010, 12:51

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 11.12.2019, 10:20

Tschuldigung!
Das ist das einzige Bild was ich so bislang gemacht habe, weil ich mein Werkzeug (inkl. Schieblehre) nicht direkt hier habe.
Nein, ausgebaut ist nichts weil ich mit dem Dicken schonmal fahre. Wäre sonst das Einzige mit der Hohlschraube per Fahrrad zum Hydraulikmann und nachfragen. In Cux gibt es HansaFlex.
Dateianhänge
20191109_112805.jpg
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 11.12.2019, 11:30

Servus
ja Hansa Flex wäre eine möglichkeit.
Oder eine Suche mit der Teilenummer bei Porsche oder VW......
Weiter mit freundlichen Grüßen
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 14.12.2019, 00:13

Ok, ich war bei HansaFlex (hatte ausnahmsweise Zeit wegen Frei) und das Gewinde messen lassen: mm 12 x 1,5!
Nun werde ich Gewindeadapter auf AN für einen universalen Ölkühler verwenden.
Ein 10-Reiher reicht wohl dafür!
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 14.12.2019, 02:34

Servus
na super, wenns das Gewinde M12x1,25 passt, hier musste 1,5mm stehn :D
Und so ist es für die die es auch nachrüsten wollen zu lesen.
Ich habe sogar die Gewindebohrer dafür da.......
Mfg
Zuletzt geändert von Joe 10v am 16.12.2019, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon timundstruppi » 16.12.2019, 19:36

1,5 oder 1,25.. Was denn nun ? :wink:

Achso, sind normale Ölkühler druckfest genug?
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
88
B7
8L
PD 02 Paris-Dakar
3B Kraft durch Feinstaub
SDAH 750
WcMcqPmAbtAfnAhf
MC mit vitamin T (2,6bar)
3uAatAajAkm...DmxDea

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut?

Kein Mitglied im Langhaarverein!
Aber Langglied im Mithaarverein!


§175: Früher war es verboten, heute ist es legal, wenn es Pflicht wird, werde ich auswandern!
Benutzeravatar
timundstruppi
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 18:01
Wohnort: schloß mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt und da wo man sich sonst noch wohlfühlen kann
Fuhrpark: Beiträge insgesamt: > 3000

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 16.12.2019, 20:01

1,5mm ;-)

Sollten Die keine 10 Bar aushalten?
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon timundstruppi » 16.12.2019, 20:04

Also im Passat 3B (AG4 mit WÜK wie im 44er) sollen bis 30 bar möglich sein.
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
88
B7
8L
PD 02 Paris-Dakar
3B Kraft durch Feinstaub
SDAH 750
WcMcqPmAbtAfnAhf
MC mit vitamin T (2,6bar)
3uAatAajAkm...DmxDea

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut?

Kein Mitglied im Langhaarverein!
Aber Langglied im Mithaarverein!


§175: Früher war es verboten, heute ist es legal, wenn es Pflicht wird, werde ich auswandern!
Benutzeravatar
timundstruppi
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 18:01
Wohnort: schloß mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt und da wo man sich sonst noch wohlfühlen kann
Fuhrpark: Beiträge insgesamt: > 3000

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 16.12.2019, 21:04

Servus
Na ganz klar ein Schreibfehler von mir :roll:
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Jürgen Ende » 19.12.2019, 14:54

Hi,

ist zwar schon gelöst, aber ich habe auch danach gesucht und die werden sogar unter der Teilenummer im Netz angeboten. Soviel eerst mal dazu.

Was jetzt den Druck angeht, Ich habe erst dieses Jahr beim AG4 einen externen ölkühler eingebaut (Wasserkühler ist für alle AG4 2,3E entfallen!). Da habe ich nicht mal Metallleitungen verwendet. Somit sind da garantiert keine hohen Drücke drauf.
Mal abgesehen davon ist nur der Schaltdruck für den Rückwertsgang beim AG4 größer 22 bar.
Daher wird der niemals auf der Kühlleitung anliegen.

Grüße
Jürgen Ende

PS: Wenn Ihr da die Daten zusammen habt, würde ich die gerne habe. Ich habe ja fast nur Automatik.
Typ44: Audi 100 2,3 Sport Avant (AG4) LPG + Sport STH (AG4) LPG + STH (AG3) - 2,1 STH (4+E)+ Typ89: Audi 90 2,3 (AG3) + 2,3 (AG4) + Typ89/8G0: Cabrio 2,8 (AG4) + 2,3 (AG4) Typ 8C: Audi 80 2,3 (AG4) + Typ F104: 2x Audi 100 1,6 (Limo) + Typ F103: Audi 60L

http://audi-club-ruhr.jimdo.com/
Benutzeravatar
Jürgen Ende
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 02:50
Wohnort: D-45470 Mülheim
Fuhrpark: Siehe Signatur.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon timundstruppi » 19.12.2019, 15:36

Wo liegt die Kühlleitung? Auf der Saugseite?

Ich finde leider auch keine Info. Beim 3B Passat (TDI AFN) sind die Leitungen wie bei der Servo. Was nichts heißen soll.

Also die marode wurden, habe mir auch AT Leitungen gesucht, statt zu flicken. Neu zu teuer.
Auf den beweglichen Teilen (Schläuche) stand leider nichts drauf.

Bin jetzt bei 714tkm... :wink:

Der WT für Wasser (Im kühler) bringt das Kühlwasser schon auf Wärme, wenn die WÜK nicht kommt. Hat auch keine Glühstifte im Kühlwasser wie der Schalter.
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
88
B7
8L
PD 02 Paris-Dakar
3B Kraft durch Feinstaub
SDAH 750
WcMcqPmAbtAfnAhf
MC mit vitamin T (2,6bar)
3uAatAajAkm...DmxDea

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut?

Kein Mitglied im Langhaarverein!
Aber Langglied im Mithaarverein!


§175: Früher war es verboten, heute ist es legal, wenn es Pflicht wird, werde ich auswandern!
Benutzeravatar
timundstruppi
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 18:01
Wohnort: schloß mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt und da wo man sich sonst noch wohlfühlen kann
Fuhrpark: Beiträge insgesamt: > 3000

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 19.12.2019, 21:03

Servus
Ich denke auch das es wie bei der Servolenkung ist.
Solche Hohl Schrauben aus der Hydraulik halten schon mehr wie 22bar aus, natürlich auch größen abhängig.
Man überlege was so ein großer Baubagger für große Druckleitungen hat.......
Oder Werkzeugmaschinen, da sind die Druckleitungen 3 mal so Groß wie beim 44er
Mfg
Zuletzt geändert von Joe 10v am 19.12.2019, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Jürgen Ende » 19.12.2019, 21:18

Wie ich schon anmerkte. Schaltdruck 22 bar. Aber nur bein Rückwertsgang. DieVorwertsgänge sind niedrieger im Schaltdruck. Der "R" benötigt den Druck nur, weil Vorwertsstufe "1" und "R" zusammenhängen. Sonst weiß das Getriebe nicht ob nun "1" oder "R" geschaltet werden soll.
Der Kühler ist garantiert nicht im Druckbereich, sondern im Nebenstrom angeschlossen.
Es würde einfach keinen Sinn machen einen Kühler im Hochduckbereich anzuschließen. Das Getriebe ist schließlich kein Atomkraftwerk!
Typ44: Audi 100 2,3 Sport Avant (AG4) LPG + Sport STH (AG4) LPG + STH (AG3) - 2,1 STH (4+E)+ Typ89: Audi 90 2,3 (AG3) + 2,3 (AG4) + Typ89/8G0: Cabrio 2,8 (AG4) + 2,3 (AG4) Typ 8C: Audi 80 2,3 (AG4) + Typ F104: 2x Audi 100 1,6 (Limo) + Typ F103: Audi 60L

http://audi-club-ruhr.jimdo.com/
Benutzeravatar
Jürgen Ende
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 02:50
Wohnort: D-45470 Mülheim
Fuhrpark: Siehe Signatur.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 20.12.2019, 15:44

Für DASH/AN-Anschlüsse hab noch keine Drücke für gefunden, hab aber was von bis zu 35 Bar gehört - sollte reichen!
Im RLF steht was von knapp unter 10 Bar für den Rückwärtsgang als Höchstdruck.

" ... ohne Presswerkzeug dicht und druckfest bis mindestens 35bar."
(Quelle: turbozenrtum.de)
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 20.12.2019, 17:09

Servus
Dein Gewindebolzen M12x1,5 hält auch die 35bar aus.
So meine Erfahrung als Werkzeugmacher aus dem Maschinenbau.......
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon timundstruppi » 20.12.2019, 17:44

Schon Klar , es ging aber um den Kühler und die Leitungen...
Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
88
B7
8L
PD 02 Paris-Dakar
3B Kraft durch Feinstaub
SDAH 750
WcMcqPmAbtAfnAhf
MC mit vitamin T (2,6bar)
3uAatAajAkm...DmxDea

Ist ein von Stiftung Warentest mit Befriedigend getesteter Vibrator nun besser als Gut?

Kein Mitglied im Langhaarverein!
Aber Langglied im Mithaarverein!


§175: Früher war es verboten, heute ist es legal, wenn es Pflicht wird, werde ich auswandern!
Benutzeravatar
timundstruppi
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 18:01
Wohnort: schloß mühlenhof / nebenwohnsitz villa kunterbunt und da wo man sich sonst noch wohlfühlen kann
Fuhrpark: Beiträge insgesamt: > 3000

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 20.12.2019, 18:02

Servus
Bei dir geht es um den Kühler......
Wenn eine Schraube M12x1,5mm den Druck von 35bar aushält dann auch die Druckleitung........
Du hast meine andere Post nicht verstanden, sorry für.......
Welchen Ölkühler Bernd meint oder schreibt , wissen wir nicht, oder gibt es vieleicht einen Link :idea:
Mfg
Zuletzt geändert von Joe 10v am 22.12.2019, 15:55, insgesamt 1-mal geändert.
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 20.12.2019, 18:24

Es geht um die Kühlung (oder des aufwärmens) des Getriebeöls des Automaten - ATF.
Einem Öl/Wasserkühler traue ich nichtmehr und ich wußte das Gewindemaß vom Getriebe nicht.
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 21.12.2019, 16:24

Servus
Und nu ?
Welcher Getriebe-Ölkühler wird genommen ?
Die Frage geht an alle :D
Weil davon lebt ein solches Forum, danke
Ich fahre Schaltgetriebe......
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Jürgen Ende » 21.12.2019, 18:19

Siehe hier:
https://audi-club-ruhr.jimdofree.com/re ... ag4-typ89/

Das geht auch beim Typ44 mit AG3.
Typ44: Audi 100 2,3 Sport Avant (AG4) LPG + Sport STH (AG4) LPG + STH (AG3) - 2,1 STH (4+E)+ Typ89: Audi 90 2,3 (AG3) + 2,3 (AG4) + Typ89/8G0: Cabrio 2,8 (AG4) + 2,3 (AG4) Typ 8C: Audi 80 2,3 (AG4) + Typ F104: 2x Audi 100 1,6 (Limo) + Typ F103: Audi 60L

http://audi-club-ruhr.jimdo.com/
Benutzeravatar
Jürgen Ende
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 02:50
Wohnort: D-45470 Mülheim
Fuhrpark: Siehe Signatur.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 21.12.2019, 18:37

Der Kühler ist ein 7 Reiher mit DASH-Anschlüssen, also Zoll x 16, und kommt hinter den Grill.
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 22.12.2019, 15:54

Servus
Sodala jetzt ist alles gezeigt worden, danke an alle
Vieleicht läuft mir ja doch ein V8 übern weg, und die haben ja fast alle Automatik
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 23.12.2019, 11:38

Was ist eigentlich das originale Gewindemaß bis zum Kühler mit AHK ab Werk oder den Turbo-Automaten?
Weiß das Jemand?
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 29.12.2019, 19:02

Servus
Ich weis es nicht, Bernd
Ich nehme an, weil die Servo-Pumpe ja auch die Norm Feingewinde von Audi hat.......
Zu M12x1,5 kommt da noch M14x1,5 und M16x1,5mm dazu :wink:
Alle drei sind auch die Anschluß-Gewinde bei der Servopumpe
Und werden beim 44er überall verwendet
mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Bernd F. » 02.01.2020, 23:06

Am sinnvollsten erscheint mit auf 3/8 Zoll also DASH 6 zu adaptieren.
Gruß
Berni

Audi 100 2.3 E Automatik
Benutzeravatar
Bernd F.
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:46
Wohnort: 27474 Cuxhaven
Fuhrpark: Audi 100 2.3 E Automatik, Bj 88

Re: Gewindehülse AG3

Beitragvon Joe 10v » 03.01.2020, 03:53

Servus
Naja das bleibt sich gleich mit den Gewinden, ob Zoll-Gewinde oder Metrisches Feingewinde
Immer was der Ölkühler für ein Anschluß-Gewinde hat.
Die Feingewinde Gewindebohrer hab ich alle da, unsere Radbolzen beim 44er haben ja auch M14x1,5m
Beim den allter Golfs M12x1,5mm, aber so wie jeder will oder kann :wink:
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Nächste

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste