KI zerlegen, was beachten

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

KI zerlegen, was beachten

Beitragvon vagant » 04.12.2019, 21:40

da bei mir die ladekontrolle nicht funktioniert...

erregerleitung der lima an plus gelegt = ohne erfolg
erregerleitung der lima hat durchgang bis zum KI
leuchtmittel (2w) ist ersetzt

und sich immer noch nichts tut, vermute ich den fehler im kombiinstrument. oder liege ich da falsch?
würde das jetzt gern zur kontrolle zerlegen. auf was muss ich achten?

gruß

falls das thema schon behandelt wurde bitte ich um hinweise, die suche hat leider nichts ergeben.
gustav ludewig ist mir auch ein begriff... nur bekomme ich dort keine antwort bzw. wird mein problem in seinen tutorials nicht behandelt
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon BAUM4477 » 04.12.2019, 22:40

Schau mal in die SelbstDoku ( hier oben auf der Seite als Link ) bzw. direkt hier:
https://audi100.selbst-doku.de/Main/KIPlatineNachl%f6ten

VG
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon vagant » 05.12.2019, 05:46

ok, danke schonmal.

gruß
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon vagant » 07.12.2019, 10:53

liege ich richtig das diese baugruppe auf der platine des KI mit der ladekontrolle zusammenhängt?

gruß
Dateianhänge
IMG_20191207_094722.jpg
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon yabba18 » 07.12.2019, 12:06

Hab es bei den Erregerleitungen nicht mal das Problem das sie sich im Inneren der Lima lösen!?
Bin der Meinung irgendwas hier im Forum mal gelesen zu haben..... der Anschluss der Erregerleitung im Inneren löst sich!?
Am 27.01.2012 gestorben:
Audi 100 Typ 44 Avant
2,3L NF2
Baujahr: 06/1989
10,1L auf 100km

Neuerwerb am 03.12.2017
Nach 2 Jahren Schrauben, nun in der Testphase
Audi 100 Typ 44 Avant Quattro
2,3L NF2
Baujahr: 10/90
yabba18
Entwickler
 
Registriert: 13.08.2009, 14:37
Wohnort: Dautphetal

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon vagant » 07.12.2019, 14:14

gut möglich, aber dennoch sollte die ladekontrollleuchte an sein wenn ich die erregerleitung von der lima entferne und an plus (+) lege, oder?
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon 1TTDI » 07.12.2019, 14:18

vagant hat geschrieben:liege ich richtig das diese baugruppe auf der platine des KI mit der ladekontrolle zusammenhängt?

gruß

Du denkst da zu kompliziert. Die Lampe für die Erregerleitung bekommt nur über die Zündung die 12V+ und leitet diese dann weiter an den Anschluss an der Lima. Die Schaltung, die du eingekreist hast hat eher was mit der Hydraulik/Wasserwarnung zu tun.
Benutzeravatar
1TTDI
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 25.06.2005, 11:38
Wohnort: Kreis Borken
Fuhrpark: Audi 100 TDI Sport EZ 12/90, lago , 785000km
Audi 100 TDI Avant EZ 08/90, nautic, 125000km

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon vagant » 07.12.2019, 16:44

1TTDI hat geschrieben:Du denkst da zu kompliziert.


leider öfters :?

ok, danke. also doch die lima... oder der zündlichtschalter.
als ich die leiterbahn auf der platine verfolgt habe vom anschluss über die ladekontrolllampe bin ich unter anderem bei der schaltung rausgekommen. vlt. habe ich mich vertan. jedenfalls hat dort ein transistor nen treffer.
ölkontrolle leuchtet aber, kühlmittelwarnleuchte nicht
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon 1TTDI » 07.12.2019, 18:05

Es gibt zwar kleine Unterschiede bei den Platinen(turbo, sauger, Diesel usw), aber die Grundschaltung ist ähnlich.
Nimm dir nen Multimeter und piepse die Leitungen Lampe zum Stecker durch. Den am besten auch nachlöten.
Den Transistor kannste recht einfach austauschen. Dürfte nix spezielles sein.
Benutzeravatar
1TTDI
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 25.06.2005, 11:38
Wohnort: Kreis Borken
Fuhrpark: Audi 100 TDI Sport EZ 12/90, lago , 785000km
Audi 100 TDI Avant EZ 08/90, nautic, 125000km

Re: KI zerlegen, was beachten

Beitragvon vagant » 10.12.2019, 01:45

@yabba18

danke für den tipp, heute lima geöffnet, gereinigt und alle verbindungen wieder hergestellt.
mal sehen wie lange das hält und ob nicht noch was anderes mit der lima ist.

bin gespannt ob sich jetzt was tut und ob jetzt alles funktioniert wie es soll.

gruß
Dateianhänge
IMG_20191209_200033.jpg
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron