Autocheck Tank leer Warnung

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Autocheck Tank leer Warnung

Beitragvon 1TTDI » 28.11.2019, 23:05

Hallo zusammen,

kennt jemand von euch das Problem und evtl. auch eine Lösung dafür, das teilweise schon bei halb vollem Tank das AC in jeder (ich glaube) Links Kurve oder beim bremsen piepst und anzeigt, der Tank wäre leer?
Hab das inzwischen bei mehreren AC, die das Phänomen in verschieden starker Ausprägung zeigen. Scheinbar ist es ein schleichender Prozess, das es vor 2-3 Jahren bei ca. 20l anfing und sich jetzt schon bei 30-40 l zeigt.
Bei normaler Fahrt keine Probleme. Nur in jeder Kurve piepst es und geht dann nach ca. einer Minute wieder aus um bei der nächsten Kurve wieder zu piepsen. Nervt in der Stadt schon ziemlich. Mit sinkendem Tankstand kommt die Meldung dann auch beim bremsen.
Jetzt habe ich auch festgestellt, das die Literanzeige im BC auch zu niedrig ist. Die Tankuhr steht auf Anfang Reserve, während der BC zw. 3-5l Tankinhalt schwankt.
Wäre für jeden Tipp dankbar, da das Gepiepse extrem nervt!
Benutzeravatar
1TTDI
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 25.06.2005, 11:38
Wohnort: Kreis Borken
Fuhrpark: Audi 100 TDI Sport EZ 12/90, lago , 795000km
Audi 100 TDI Avant EZ 08/90, nautic, 130000km

Re: Autocheck Tank leer Warnung

Beitragvon level44 » 08.01.2020, 14:50

Moin

Gegenfrage, schon den Tankgeber begutachtet ? Könnte / sollte am Poti liegen der ev. auf leichte Schwankungen reagiert ?

Edit: leichter Kabelbruch auch möglich...

Grüßle
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01

Re: Autocheck Tank leer Warnung

Beitragvon 1TTDI » 10.01.2020, 12:15

Man kann sich über den BC auch digital den Tankinhalt anzeigen lassen. Da sieht man, das sich beim bremsen und in den Kurven die Zahl ändert. Da springt nichts ruckartig.
Da es sich im letzten Jahr immer mehr verschoben hat (erst bei 20l, jetzt schon ab 40l Tankinhalt), kann ich mir das mit dem Tankgeber nicht wirklich vorstellen.
Die normale Tankanzeige funktioniert perfekt.
Wäre aber mal einen Versuch wert, wie sich das ganze verhält, wenn ich statt des Tankgebers ein Poti dran hänge.
Benutzeravatar
1TTDI
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 25.06.2005, 11:38
Wohnort: Kreis Borken
Fuhrpark: Audi 100 TDI Sport EZ 12/90, lago , 795000km
Audi 100 TDI Avant EZ 08/90, nautic, 130000km


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 2 Gäste