Heckklappenschloss (445 827 573 C) zerlegbar?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Heckklappenschloss (445 827 573 C) zerlegbar?

Beitragvon vagant » 25.11.2019, 17:45

hallo, bin gerade dabei die heckklappe am avant zu wechseln, unter anderem das heckklappenschloss.

der lieferrant der heckklappe soll sein schloss zurück bekommen damit das spenderfahrzeug einen kompletten schlosssatz hat. es ist nur ein schlüssel vorhanden.

mein schlosssatz am avant ist unvollständig, habe zwei verschiedene schlüssel, aber keiner passt für die heckklappe. zv funktioniert zwar, ich hätte es aber gern ordentlich.

habe mir das heckklappenschloss heute mal angeschaut und frage mich:

ist das heckklappenschloss ohne schlüssel zerlegbar? ich möchte gern den schließzylinder zerlegen und das schloss auf einen meiner schlüssel umpinnen, also die blättchen tauschen.

sollte doch möglich sein, oder nicht?

gruß und dank
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: Heckklappenschloss (445 827 573 C) zerlegbar?

Beitragvon kork » 25.11.2019, 20:33

Das Schloss ist zerlegbar auch ohne passenden Schlüssel. Hab ich erst vor 3Jahren gemacht.
Gruß Kork
kork
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.06.2016, 11:39

Re: Heckklappenschloss (445 827 573 C) zerlegbar?

Beitragvon vagant » 25.11.2019, 21:51

super. kannst du mir da etwas hilfestellung geben? gern auch via pn.

nachdem ich das kleine gussteil mit den zwei zapfen drauf vom schließzylinder geschraubt habe (kreuzschraube) , kann ich ihn dann einfach von innen rausdrücken? da tut sich nämlich nichts... bis jetzt.

gruß
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo

Re: Heckklappenschloss (445 827 573 C) zerlegbar?

Beitragvon kork » 25.11.2019, 22:22

Der Schließzylinder sollte sich rausdrücken lassen. Leg das ganze Teil am besten für mehrere Tage in Petroleum ein das löst das verharzte Fett. Anschließend mit einem sehr kleinen Hämmerchen oder dem Griff eines Schraubendrehers vorsichtig draufklopfen.
kork
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.06.2016, 11:39

Re: Heckklappenschloss (445 827 573 C) zerlegbar?

Beitragvon vagant » 25.11.2019, 22:34

dank dir schonmal, das werde ich so versuchen. verharzt ist das fett im schloss schon ordentlich, das wird wohl die ursache sein warum sich da nichts tut.

ich berichte dann mal...

gruß
Benutzeravatar
vagant
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 06.11.2019, 19:24
Fuhrpark: Typ44 Avant / Typ89 Limo


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 11 Gäste

cron