Erledigt - Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Erledigt - Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon Schokobomb » 01.11.2019, 21:10

Hallo zusammen!

Bisher sind sie noch bei keinem TÜV-Termin beanstandet worden, doch nun, wo ich auch das H-Gutachten möchte, will der Prüfer was Schriftliches zu meinen Felgen sehen. Montag ist der letzte Termin um die Dokumente für die Nachuntersuchung vorzulegen.

Es geht um die Centra Typ 6 Felgen (sehen aus wie Käsereiben).
Teilenummer 447071491
KBA 40821
Centra 027705
7Jx15H2

Im Sonderausstattungsprospekt vom 200er Vorfacelift sind sie abgebildet und als “Audi Leichtmetallfelgen im sportlichen Look” beschrieben. Anfragen und mehrere Telefonate mit Audi/ Audi Tradition haben nach deren Nachforschungen ergeben, dass sie zu diesen Felgen keine Daten haben. Ronal als Nachfolger von Centra hatte bis auf die Teilenummer keine Daten und mich wieder an Audi verwiesen, da es Audifelgen sind.

Ich habe sie auf meinem Audi 200 quattro turbo BJ3/87.
Auf meinem Audi 100 quattro avant CS BJ4/87 würde ich sie auch gerne fahren.

Wer kann mir helfen und hat irgendwas schriftliches? (Gutachten, Fahrzeugbriefeintrag, Unbedenklichkeitserklärung o.ä., Auszug aus Preisliste mit Teilenummer,...)

Ich freue mich über jede Nachricht!
Danke Markus

—————————————

Hat sich erledigt, hab ein aktuelles Gutachten bekommen und eine Einzelabnahme bei der Dekra machen lassen.
Zuletzt geändert von Schokobomb am 05.12.2019, 00:00, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Schokobomb
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.10.2008, 18:31
Wohnort: Berlin
Fuhrpark: 87er 100 CS quattro avant
87er 200 quattro
78er 323i

Re: Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon Boris Ivanitsch » 01.11.2019, 23:34

Zwischenfrage:

Warum will der Prüfer da was schriftliches sehen?
Es ist doch sogar eine 44er Teilenummer drauf, also Originalfelge sogar mit der Teilenummer der Baureihe.
Wer der Hersteller für Audi war/ist, spielt keine Rolle.

Hat der Prüfer die Frage aufgeworfen? Und wenn ja, mit welcher Begründung?
Audi 200 Avant quattro 20V Die Segelyacht
Volvo 850 Kombi LPG Alltags-Sparpanzer
Benutzeravatar
Boris Ivanitsch
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 24.02.2009, 23:49
Wohnort: Werdau
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V
Volvo 850 Kombi

Re: Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon Schokobomb » 02.11.2019, 00:46

Danke für die Frage!

Hab den Prüfer selber noch nicht sprechen können. Die Werkstatt hat mir nur telefonisch mitgeteilt, dass er mir ohne Nachweis mit den Felgen weder HU noch H-Gutachten geben wird. Werd erst am Montag wieder vorsprechen können und bis dahin such ich noch nach soviel Informationen wie möglich. Vielleicht reicht ja auch das Prospekt.
Alles was ich später liefere führt halt dazu, dass die Frist für die Nachuntersuchung abgelaufen ist und der TÜV erneut gemacht werden muss.

Die Teilenummer steht nicht auf den Felgen und nicht im Prospekt, es gibt sie wohl aber, damit man sie bei Audi damals auch im System hatte. Ich hab sie aus dem Internet von einem Verkäufer der selben Felgen, der hat aber sonst auch nichts schriftliches mehr. Ronal konnte mir auch nur mit der Teilenummer dienen.

Gruß
Markus
Benutzeravatar
Schokobomb
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.10.2008, 18:31
Wohnort: Berlin
Fuhrpark: 87er 100 CS quattro avant
87er 200 quattro
78er 323i

Re: Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon André » 02.11.2019, 12:18

Schokobomb hat geschrieben:Wer kann mir helfen und hat irgendwas schriftliches? (Gutachten, Fahrzeugbriefeintrag, Unbedenklichkeitserklärung o.ä., Auszug aus Preisliste mit Teilenummer,...)
Die Teilenummer steht nicht auf den Felgen und nicht im Prospekt, es gibt sie wohl aber, damit man sie bei Audi damals auch im System hatte.


Hm, verzwickter Fall möglicherweise, speziell auch mit dem Zeitdruck, denn Du Dir da geschaffen hast.
Wenn man die Felgen damals als Original-Zubehör bei Kauf mitbestellen konnte, kann es gut sein, dass es von dem oben genanntem Schriftlichen gar nix gibt, zumindest nicht für den Endkunden.

Mich wundert, dass keine Teilenummer auf den Felgen ist/sein soll, dann ist das einzig festhaltbare die KBA-Nr. (falls die auch nicht drauf ist, schmeiß die Felgen weg).
Anhand der KBA-Nr. kann m.W.n. der TÜV am Rechner die Daten und auch die Gutachten abrufen, und müsste z.B. dann auch die Verbindung zur Teilenummer und damit zu den erlaubten Fahrzeugen herstellen können.

Was mir hier noch nicht ganz klar ist: a) welche der Infos hat der Prüfer bereits? b) welche Infos genau will er eigentlich haben, bzw. geht es ihm um die Zulässigkeit überhaupt oder "nur" um den Punkt mit "zeitgenössische Veränderungen bei H-Zulassung" (dafür sollte ja dann wirklich n Prospekt ausreichen) c) warum hat der Prüfer noch nicht im Rechner gesucht? ... macht es evtl. n Unterschied, ob die bei sich zu Hause sind, oder extern in ner Werkstatt prüfen, bzw. ist der Prüfer eigentlich vom TÜV oder von KÜS, Dekra oder so? d) waren die Felgen schon immer drauf, oder hast Du sie nachgerüstet?

Ciao
André
VW LT 28 WoMo 2,4R6D, ´82, 350tkm, verkauft; VW Passat Variant 32B sandmetallic 1,3, ´83, verkauft; Audi 100 Avant NFL 2,3E, blau, verkauft ins Forum, Audi 100 Avant Sport 2,3E, panthero, 250tkm, verkauft ins Forum; VW Passat Variant Ideal Standard, ´92, indianrot, 178tkm, abgegeben; Opel Omega Caravan 2,5V6, ´97, irgendwie grünblau, 188tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´96, racingschwarz, 170tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´00, fröhlichblau, 180tkm, entsorgt; VW Golf 3 Avenue 1,8, ´95, indian?rot, 230tkm, auseinandergefallen; Renault Mégane II Luxe dynamique 1,6, ´03, angora-beige, 178tkm, in Zahlung
Nissan Pul sar Tekna 1,5dci, azureblau

Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
Benutzeravatar
André
Moderator
Moderator
 
Registriert: 07.05.2004, 14:17
Wohnort: Göttingen

Re: Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon yabba18 » 02.11.2019, 19:18

Anhand der KBA Nummer, die ja oben schon steht, sollte es für den Prüfer absolut kein Problem sein.
Wenn er sich nur ein bisschen auskennt, dauert das keine 5min. an seinem Pc und er hat alle Unterlagen.
Am 27.01.2012 gestorben:
Audi 100 Typ 44 Avant
2,3L NF2
Baujahr: 06/1989
10,1L auf 100km

Neuerwerb am 03.12.2017
Nach 2 Jahren Schrauben, nun in der Testphase
Audi 100 Typ 44 Avant Quattro
2,3L NF2
Baujahr: 10/90
yabba18
Entwickler
 
Registriert: 13.08.2009, 14:37
Wohnort: Dautphetal

Re: Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon Schokobomb » 03.11.2019, 00:39

Es ist immer wieder eine Freude, wie man sich hier im Forum gegenseitig hilft.
Nochmal ein Dank an alle die hier geschrieben haben, oder die sich per PN bei mir gemeldet haben.

Nun liegt eine ABE und das Gutachten zur Erlangung der ABE für die Felgen vor mir.

Die ABE ist von 1984 und beschreibt, dass die Felgen für den Audi 200 und sogar für den Audi quattro zugelassen sind.
Es sind nur die Motorkennbuchstaben die zu dieser Zeit verwendet wurden aufgeführt (WC - Audi 200; DE - Audi 200 Tubodiesel (?); KH, KG - Audi 200 Turbo).

Weiß jemand wie es sich verhält, wenn im Lauf der Bauzeit andere Modelle (meiner ist ja ein MC) dazukommen? Erhalten solche ABEs dann immer ein Update? Immerhin waren die Felgen ja auch 1987 erhältlich. Der MC ist ja eigentlich nur ein KG mit G-Kat. Und ein 100er CS ist ja ein 100er mit 200er Fahrwerk...

Ich weiß, am besten warten wir mal ab was der Prüfer sagt,
aber vielleicht weiß ja jemand bei solchen Sonderfällen Bescheid.

Danke nochmals!
Gruß
Markus
Benutzeravatar
Schokobomb
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.10.2008, 18:31
Wohnort: Berlin
Fuhrpark: 87er 100 CS quattro avant
87er 200 quattro
78er 323i

Re: Suche Gutachten für Audi 200 Centra Typ 6 Felgen

Beitragvon Schokobomb » 04.11.2019, 12:59

Wie befürchtet hat das Gutachten nichts genutzt, weil mein Motorkennbuchstabe nicht aufgeführt ist.
Zum Glück hab ich hier noch einen Satz mit den Serienfelgen rumliegen.

Schade.
Dank und Gruß
Markus
Benutzeravatar
Schokobomb
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 12.10.2008, 18:31
Wohnort: Berlin
Fuhrpark: 87er 100 CS quattro avant
87er 200 quattro
78er 323i


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste

cron