Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 21.07.2019, 11:25

Hallo,

da ich mit meinem 200 20V gerne mal in die Berge fahre und auf Passstraßen unterwegs bin, aber am "Gipfel" stehenbleibe und somit den Motor nicht kaltfahren kann, bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Wassertemperatur von 110+°C runterzubekommen.
Eine Idee wäre ein anderer Thermoschalter für den Lüfternachlauf. Der Originale 054 919 369 B öffnet bei 110°C und schließt bei 97°C. Was mich aber wundert, dass bei meinem Audi der Lüfter nur für ca. 10-15 s läuft. Kann der innerhalb der kurzen Zeit von 110°C auf 97°C kühlen?
Wäre es nicht besser für den Motor, wenn ich einen Thermoschalter mit 100°C Öffnungstemperatur einbaue?

Danke!
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Prozac » 21.07.2019, 23:52

Hi,

welche Kühler und welches Multifuzzi ist denn bei deinem 200er eingebaut? Wie kommst du auf die Kühlwassertemperaturen?
Hatte mit neuen Haupt und Zusatzwasserkühler und neuem Behr Multifuzzi die Tauplitzalm hoch keine Temperatirprobleme. Auch mit viel Vollgas und stockendem Verkehr im danach, ging die Anzeige nicht viel über die 90° Markierung...

Gruß Jan
Prozac
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 31.03.2008, 18:46
Wohnort: Mainz

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 22.07.2019, 19:50

Hallo Jan,

Kühler und Zusatzkühler sind noch die Originalen. Multifuzzi habe ich vor ein paar Jahren gegen einen neuen getauscht (bei Olli gekauft).

Die Temperaturen lese ich vom Kombiinstrument ab.

Wundert mich doch sehr, dass dein Audi auf die Tauplitz rauf kaum über 90°C kommt.
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon kspanda750 » 22.07.2019, 20:28

Mein MC fährt immer mit über 100°C Kühlwassertemperatur. Jemand der sich damit auskennt, sagte das es unkritisch ist. Hat auch Vorteile. Beim Turbo kommt nach ca. 3km Fahrstrecke schon warme Luft in den Innenraum. Ist an kühlen Tagen ganz angenehm.
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon haiforelle » 23.07.2019, 19:32

Wenn mit dem Zusatzkühler der Oelkühler gemeint ist, würde ich empfehlen den entweder gegen einen Neuen zu tauschen oder zumindest wieder für Luft durchgängig zu machen. Die Oelkühler setzen sich sehr gerne vollständig dicht, dann ist nichts mehr mit kühlen.
Ein vernünftiges Kühlsystem sollte bei "normalen" bzw. etwas zügiger Fahrweise immer bei 90°C verbleiben... Ausnahmen gibt es natürlich. Wenn eine höhere Temperatur erreicht wird, dann stimmt etwas nicht. Hier kann man auch gerne ein Vergleichthermometer verwendet werden.

Nur zur Klarstellung; das Multifuzzi ist nur für die Anzeige im KI, der Schaltkontakt zur Abschaltung der Klimaanlage bei sehr hohen Temperaturen als Entlastung und hat keinen Einfluss auf die Temperatur des Kühlwassers.

Ob Turbo oder nicht, viel länger benötigen meine Audis alle nicht für die erste warme Luft und sagt nichts über den normalen Betriebszustand.
Für den Turbo, bzw. Abgassstrang ist die Kühlwassertemperatur nicht das alleinige Kriterium. Wenn der Abgasskrümmer noch glühlt spielt die Wassertemperatur beim Abstellen keine Rolle.

Gruß
Harald
Benutzeravatar
haiforelle
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 01.04.2005, 17:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 26.07.2019, 21:20

Der Zusatzkühler ist nicht der Ölkühler, sondern der Zusatzwasserkühler in der Frontschürze.

Gibt es den Thermoschalter statt mit 110/97°C z.B. mit 100/90°C ?
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon haiforelle » 26.07.2019, 23:32

Dennoch würde ich den Oelkühler mal überprüfen...
Benutzeravatar
haiforelle
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 01.04.2005, 17:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 27.07.2019, 10:04

Der Ölkühler ist sauber.
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Fussel » 27.07.2019, 14:46

Kasperl hat geschrieben:Der Ölkühler ist sauber.


Evtl sind die Lamellen auch Innen verstopft, dass die gesamte Kühlfläche garnicht genutzt wird.
Just my two Cents...

Wie warm wird denn das Motoröl?
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 27.07.2019, 15:44

Hallo,

Das Problem ist nicht die Öltemperatur, sondern die Wassertemperatur. Das Wasser wird zu warm, nicht das Öl. Darum meine Frage mit dem Lüfternachlauf.
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Fussel » 27.07.2019, 16:11

Hallo Kasperl,

wenn aber die Öltempertur stimmt, dann passt der thermische Temperaturhaushalt des Motors. Somit sollte auch die Wassertemperatur in Ordnung sein. Evtl stimmt Deine Temperaturanzeige nicht? Hast Du die Möglichkeit, die Temperatur vom Wasser extern zu messen?

Ist im Kombiinstrument nicht die Möglchkeit eines Abgleichs der Wassertemperaturanzeige, oder hab ich da jetzt eteas falsches im Hinterkopf...

Quattrogetriebene Grüße,
Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 27.07.2019, 17:45

Also wenn ich Passstraßen fahre, wird natürlich auch das Öl warm. So um die 130°C. Wassertemperatur ist dann ca. 110°C.

Wenn ich das Auto dann oben am "Gipfel" abstelle (nach einigen Minuten Leerlauf), ist das alles andere als optimal. Darum will ich den Lüfternachlauf optimieren, damit der nicht erst bei 110°C schaltet, sondern schon früher.
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon kork » 27.07.2019, 20:45

Ich sehe das Problem nicht der Temperaturhaushalt deines Motors ist doch i.O. und innerhalb der Vorgaben von Audi.
Um eine Temperaturpanik zu vermeiden zeigen alle modernen Fahrzeuge nicht mehr die tatsächliche Motortemperatur an sondern stehen solange alles im grünen Bereich ist ab 60° bis ca 120° stur 80° an.
kork
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.06.2016, 11:39

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Prozac » 28.07.2019, 01:47

Hi,

dann musst du wohl Geld in die Hand nehmen und neue Haupt und Zusatzwasserkühler, einen neuen Öl Kühler und ein Behr TSW46 Multifuzi einbauen...
Alle anderen Multifuzzis zeigen die Wassertemperatur nicht richtig an!
Wie gesagt ich hatte seit dem keine Wassertemperatur mehr über 95°C das Öl wird auch nicht viel Wärmer und das trotz Chip.

Gruß
Prozac
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 31.03.2008, 18:46
Wohnort: Mainz

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Competition » 29.07.2019, 21:24

Hi,

Multifuzzis (auch neue) zeigen bei mir alle Unterschiedlich und durcheinander an. Nach externem Messen passt die Temp aber.
Kurz um, ich hab trotzdem den Nachlaufsensor von LSpeed verbaut - 85°C und läuft jetzt einfach immer nach :-D


Grüße
Audi 200 20V [RR]
Bild

Audi S6 Plus Avant [AHK]
Bild

Audi 80 B4 Limo [ABT]
Bild
Benutzeravatar
Competition
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 23.07.2010, 21:16
Wohnort: LB

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 30.07.2019, 12:36

Competition hat geschrieben:Kurz um, ich hab trotzdem den Nachlaufsensor von LSpeed verbaut - 85°C und läuft jetzt einfach immer nach :-D


Grüße

Kannst den bitte verlinken?
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon SI0WR1D3R » 01.08.2019, 18:25

Siehe auch:


*ausgrab und vom Staub befreie...*

Na da haben wir es doch ;)

Gruß

Woife
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 01.08.2019, 21:28

SI0WR1D3R hat geschrieben:Siehe auch:


*ausgrab und vom Staub befreie...*

Na da haben wir es doch ;)

Gruß

Woife

Vielen Dank für den Beitrag. Das bringt schon mal etwas Licht in die Sache.

Verstehe ich es richtig, dass der Schalter bei 110°C den Lüfter UND die Zusatzwasserpumpe einschaltet? Wie lange läuft der dann? Steuert das das Relais? Oder läuft der Lüfter und die Pumpe, bis 97°C erreicht werden?
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Kasperl » 07.09.2019, 20:09

Hallo,

Weiß jemand, wo das Relais für den Lüfternachlauf und die Kühlmittelpumpe verbaut ist (ET Nr. 447 965 571 A)? Es sollte im Fußraum im Steckplatz 22 sein. Wo ist der Steckplatz Nr. 22? Der in der zweiten Reihe ganz rechts (da ist es lt. AKTE) ist es nicht.

Aber keines dieser hat die passende ET Nr.

2019-09-07 12.23.10.jpg
Relais Fußraum


Danke!
Bild
Benutzeravatar
Kasperl
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 04.04.2014, 15:08
Wohnort: Österreich
Fuhrpark: Audi 200 Avant quattro 20V

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon sigare » 08.09.2019, 15:07

Kasperl hat geschrieben:Hallo,

Weiß jemand, wo das Relais für den Lüfternachlauf und die Kühlmittelpumpe verbaut ist (ET Nr. 447 965 571 A)? Es sollte im Fußraum im Steckplatz 22 sein. Wo ist der Steckplatz Nr. 22? Der in der zweiten Reihe ganz rechts (da ist es lt. AKTE) ist es nicht.

Aber keines dieser hat die passende ET Nr.

2019-09-07 12.23.10.jpg


Danke!

nicht im fussraum aber hinten der offenerzeil fur der Motorhaube
dort ist der verbaut. relay 324 brown
Benutzeravatar
sigare
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 30.04.2015, 21:35
Fuhrpark: audi 100 turbo quattro '89 Panthero Schwartz
MC2 227.1 pk 167.0 kW 363,8Nm at 3800 rpm Vitm B

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon Turbopaule » 03.11.2019, 18:09

Hi,

Ich hab einfach den Schalter fürn Lüfter nachlauf vom Audi 90 mit 7A Motor verbaut.

Da Schaltet der Lüfter bei 90 grad ein.

Paul
Audi 200 Turbo Quattro MC2 EZ 8/90
Audi 80 1,8 8V Turbo EZ 3/83

Das Beste was man aus Abgas machen kann ist LEISTUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Turbopaule
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 24.07.2005, 16:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Anderer Thermoschalter für Lüfternachlauf

Beitragvon RAZOR97 » 04.11.2019, 12:16

Ich habe letzte Woche einen 87 / 93 grad Thermoschalter bei meinem Coupe 89 Quattro NG verbaut, da der alte defekt war und ich einen "kühleren" probieren wollte.
Habe den Thermoschakter bei rs-power-shop gekauft
http://www.rs-power-shop.com/de/thermostat-thermoschalter/tuning-thermoschalter/vw--audi--golf--16v--gti--g60--g40--vr6--85-c--93-c-1105.html

Der Lüfter läuft jetzt etwas öfter und länger, mich stört das aber nicht und ich denke die Früheren Schaltpunkte können dem Motor nicht schaden.
Normalerweise läuft das Serien zeug wie es soll und in Ordnung, aber schaden kann es meiner Meinung nicht wenn der Lüfter etwas mehr läuft.
Eventuell ist das ja eine Lösung :)
Benutzeravatar
RAZOR97
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 21.07.2019, 07:33
Fuhrpark: Audi 200 Avant 20V Quattro LZ3T, Audi Coupe Quattro Typ89 10V LY3D


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron