Kraftstoffspeicher undicht

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon André B. » 13.07.2019, 11:34

Hallo Ihr,

nach dem Abstellen hat der Wagen heute wieder hinten deutlich nach Benzin gerochen (tritt irgendwie nicht immer auf). Ich habe dann direkt nachgeschaut und musste feststellen, dass der Kraftstoffspeicher undicht ist (siehe Bild).

IMG_9209.JPG


Kann man den irgendwie abdichten oder muss ich den komplett ersetzen?
Ist dabei irgendetwas besonderes zu beachten? Ich hätte jetzt gedacht: Tank möglichst leer + vorsichtig Benzinleitungen abschrauben + Schraube aus Halteblech rausdrehen --> fertig?

Vielen Dank und viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 175 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon CarstenT. » 13.07.2019, 12:32

Wenn ich mir deine Verschraubungen so ansehe, würde ich dort schon mal vorbereitend oder sogar prophylaktisch tätig werden...
CarstenT.
Entwickler
 
Registriert: 05.11.2004, 11:46
Wohnort: Velen

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon scotty10 » 13.07.2019, 12:58

Mojn,

@ Anré B
"...Kann man den irgendwie abdichten oder muss ich den komplett ersetzen?..."
Was willst Du da noch abdichten ?
Der ist "gestorben".
Passiert leider nach so vielen Jahren.
Da hilft nur ersetzen gegen NEU.
Schwach-Stelle:
Weil außenliegend kommt da jeglicher Dreck , Salz und Lauge ran.
Beim C4 ist dieser im Tank.
Gruss Scotty
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR)

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon André B. » 14.07.2019, 10:42

Hallo Ihr,

Ersatz ist bestellt. Mal sehen, was alles auseinanderfällt, wenn ich den einbauen werde...

Viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 175 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon André B. » 14.07.2019, 14:48

Hi Ihr,

ich bin gerade etwas mit dem Wagen unterwegs gewesen und offenbar wird das Loch/die Undichtigkeit ziemlich schnell größer. Jetzt tropft es schon richtig...
Ich wollte morgen eine längere Strecke fahren (Urlaub) und das Ersatzteil eigentlich erst nächste Woche einbauen...

Ich würde morgen noch einmal schnell vorher zur Werkstatt fahren. Eigentlich müsste man doch den Druckspeicher einfach überbrücken können, oder? Wenn ich das richtig verstehe, würde das doch nur ein schlechteres Warmstartverhalten und eben vorübergehend keine Möglichkeit, Druckschwankungen auszugleichen, bedeuten - richtig?

Viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 175 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon André B. » 15.07.2019, 10:09

Hallo Ihr,

der Kollege in der Werkstatt hat mir sehr davon abgeraten, den Kraftstoffdruckspeicher zu überbrücken. Er meinte, dass der auch den Rücklauf von Benzin verhindert und er hatte mal einen defekten Druckspeicher (vor vielen Jahren) im Golf I und da musste er im warmen Zustand wirklich ewig orgeln, um den wieder anzukriegen.

Wir haben dann sogar über sein System bei Stahlgruber den Kraftstoffspeicher gefunden und der wird heute noch geliefert und eingebaut (falls es die Verschraubungen zulassen...). Also vielleicht geht es doch noch in den Urlaub :D

Viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 175 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon CarstenT. » 15.07.2019, 12:04

Er meinte, dass der auch den Rücklauf von Benzin verhindert


Das ist Blödsinn, den Rücklauf an dieser Stelle verhindert einzig und allein das RSV in der Pumpe.
CarstenT.
Entwickler
 
Registriert: 05.11.2004, 11:46
Wohnort: Velen

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon André B. » 15.07.2019, 14:11

Hi Ihr,

er hat ja auch nur einen Vergleich mit dem alten Golf gemacht...
Die Benzinleitungen sind am Druckspeicher festgegammelt. Der Wagen liegt damit erst einmal still. Mal sehen, was ich an Ersatzteilen auftreiben kann :(

Viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 175 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf

Re: Kraftstoffspeicher undicht

Beitragvon André B. » 30.07.2019, 19:10

Hi Ihr,

nur der Vollständigkeit halber:
nach 2 Wochen rollt der Audi wieder. Wir haben die eine Leitung vom Tank zum Druckspeicher mit einem Teil von Audi Tradition ersetzt und die zweite Leitung (vom Druckspeicher nach vorn) hatte der Kollege tatsächlich noch in seinem persönlichen Lager (fährt selbst Audi 200 20V). So konnte alles notwendige ausgetauscht werden.

Bleibt nur noch mein Leerlaufproblem, aber das Geheimnis werd' ich unserem Wagen mit der Zeit auch noch entlocken :)

Viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 175 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], matze und 12 Gäste