Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Mike200 » 12.05.2019, 19:41

Hallo ich benötige Hilfe bei meinem 200er , es gibt einige sachen zu tun um TüV zu bekommen .
Ich habe hier schon viel gelesen aber noch nicht das gefunden was ich suche ...
1.Meine Wassertemperaturanzeige geht nicht oder nur ab und zu ,wo sitzt der Temperaturfühler dafür neben dem Ölmessstab ?
2.Blinker Rücklicht Zündung an die Blinker gehen normal , wenn ich nun noch das Licht einschalte gehen die Blinkerleuchten im KI Kreuz und quer an und die Fernlicht Kontrollleuchte geht auch an .
Außen blinken die Blinker aber normal , das Rücklicht links geht auch nicht nur wenn die Zündung aus ist und ich links blinke (Parklicht).
Ich denke der Fehler kommt vom Lenkstock lieg ich da richtig , sehen kann man nichts ?!
3. Das ABS geht auch nicht ,es ghet auch keine Kontrollleuchte an im KI Autocheck ist auch ohne Funktion.Da weis ich noch nicht so recht wo ich ansetzen soll ...

Ich hoffe ihr könnt mir den ein oder anderen Tipp geben , das würde mich sehr freuen .

MfG Mike
Benutzeravatar
Mike200
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.05.2019, 17:15
Fuhrpark: Audi S6 4B Bj.2000 Silber
Audi 200 20V Bj.1989 Grau

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon André » 12.05.2019, 20:01

Moin, die Fehler können alle dieselbe Ursache haben, nämlich Fehler im Cockpit.

Prinzipiell kann man das instand setzen durch löten; da gibt es hier entsprechende Anleitungen inkl. Videos.
Speziell 2. ist ziemlich sicher ein Masseproblem auf Platine oder an den Steckern hinter den Anzeigen, 1. und 3. können natürlich auch andere Ursachen haben, aber z.B. die ABS-Leuchte muss leuchten, wenn ABS abgeschaltet ist, daher erstmal das i.o. bringen, und dann kann man beim ABS suchen, wenn es nicht geht.

Aufgrund der potentiell multiplen Fehler, dürfte es einfacher sein, dass ganze Cockpit gehen ein funktionierendes zu tauschen.

Ciao
André
VW LT 28 WoMo 2,4R6D, ´82, 350tkm, verkauft; VW Passat Variant 32B sandmetallic 1,3, ´83, verkauft; Audi 100 Avant NFL 2,3E, blau, verkauft ins Forum, Audi 100 Avant Sport 2,3E, panthero, 250tkm, verkauft ins Forum; VW Passat Variant Ideal Standard, ´92, indianrot, 178tkm, abgegeben; Opel Omega Caravan 2,5V6, ´97, irgendwie grünblau, 188tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´96, racingschwarz, 170tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´00, fröhlichblau, 180tkm, entsorgt; VW Golf 3 Avenue 1,8, ´95, indian?rot, 230tkm, auseinandergefallen; Renault Mégane II Luxe dynamique 1,6, ´03, angora-beige, 178tkm, in Zahlung
Nissan Pul sar Tekna 1,5dci, azureblau

Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
Benutzeravatar
André
Moderator
Moderator
 
Registriert: 07.05.2004, 14:17
Wohnort: Göttingen

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Markus 220V » 13.05.2019, 10:08

Der Meinung bin ich nicht. Massepunkte nachlöten und dann ist das KI wieder einwandfrei. Halbe Stunde Arbeit mit ein und Ausbau. Tauschen für viel Geld kann man später immer noch...... Dann noch den Multifuzzi tauschen, falls Temp.anzeige immer noch nicht geht. Sind eigentlich die üblichen Fehler die man über die Suche sofort findet ;)

ABS bin ich nicht so fit. Vielleicht nochmal posten, wenn die ersten beiden Punkte erledigt sind.
Benutzeravatar
Markus 220V
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:00

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Mike200 » 13.05.2019, 10:09

Guten Morgen ,
Ich hatte gehofft das ich kein Fehler am KI habe .
Dann werde ich mich die Tage mal daran machen das KI auszubauen , ich hab noch eins oder zwei liegen vielleicht kann man da was draus machen.
Danke für die schnelle Antwort , ich werde weiter berichten wenn ich soweit bin .

Mit freundlichen Grüßen Mike
Benutzeravatar
Mike200
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.05.2019, 17:15
Fuhrpark: Audi S6 4B Bj.2000 Silber
Audi 200 20V Bj.1989 Grau

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon haiforelle » 23.05.2019, 20:09

Funktioniert das ABS gänzlich nicht oder nur die Anzeige nicht?

Wenn nur die Anzeige nicht funktioniert würde ich das auch vorerst auf das KI schieben...
Benutzeravatar
haiforelle
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 01.04.2005, 17:19
Wohnort: Lüneburg

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Mike200 » 15.06.2019, 12:26

Hallo,
Ich habe nun endlich mal Zeit bekommen um das KI auszubauen , hat ja lange gedauert ...
Es sieht auf jeden fall so aus als wäre schonmal jemand dran gewesen ,ABS Birne fehlt und ist abgeklebt !
Aber das ABS funktioniert grundsätzlich nicht deswegen ist es bestimmt abgeklebt .
Nun bin ich nicht sicher ob ich mich an das KI dran geben soll, ich habe Angst mehr Kaputt zu machen wie die ganze Sache Wert hat .
Meine Frage gibt es hier jemanden der das KI überarbeiten kann ausgebaut ist es ,ich könnte es bringen oder versenden man wird sich über den Aufwand bestimmt einig .
Fehler am KI sind Blinker leuchten ständig wenn das Licht an ist Wassertemperatur ohne Funktion , Autocheck ohne Funktion und diverse Birnen .
Falls jemand das Know How die Zeit und Lust hat wäre das echt super !!!

MfG Mike
Benutzeravatar
Mike200
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.05.2019, 17:15
Fuhrpark: Audi S6 4B Bj.2000 Silber
Audi 200 20V Bj.1989 Grau

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Fussel » 15.06.2019, 12:40

Servus Mike,

beim Nachlöten kann man nicht viel kaputt machen, wenn man nicht das erste Mal einen Lötkolben in der Hand hat. Ich hatte Probleme mit dem Tacho, nachgelötet, geht wieder.
Damit Dir jemand helfen kann, wäre interessant wo Du herkommst. Mir fehlt momentan leider echt die Zeit, ich muss meinen 100er jetzt erstmal wieder auf die Straße bekommen. Derzeit steht er beim Spengler: Wagenheberaufnahme rechts durch. Ich werd am Brückentag mal alles freilegen...

Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon kspanda750 » 15.06.2019, 12:47

Das Knowhow hat der Gerhard. Aber den kann man irgendwie nicht erreichen. Mir hat er jedenfalls noch nie geantwortet. Nachlöten könnte ich es, wenn du es mir zusendest.
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Mike200 » 16.06.2019, 11:34

Hallo,
mit Rost hab ich zum Glück mal keine Probleme .
Ich habe beim Löten nicht wirklich viel Erfahrung ausser bei Dachrinnen :-D ,ich komme aus 35716 Dietzhölztal.
@ kspanda750 wo kommst du her , zusenden wäre ja kein Problem ...
Weis jeman welche Birnen im KI verbaut sind , die würde ich auch am liebsten alle neu machen wenn das KI einmal draußen ist .

Gruß Mike
Benutzeravatar
Mike200
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.05.2019, 17:15
Fuhrpark: Audi S6 4B Bj.2000 Silber
Audi 200 20V Bj.1989 Grau

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon kspanda750 » 16.06.2019, 12:33

Ich komme aus dem Raum Nienburg/Weser. Birnchen müsste ich auch noch da haben. Weiß jemand, warum man den Gerhard nicht erreichen kann?
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Ich Bitte um Hilfe Audi 200 20V

Beitragvon Mike200 » 17.06.2019, 20:25

Ich hoffe wir kommen da zusammen ,und das KI erlebt einen neuen Frühling...

Gruß Mike
Benutzeravatar
Mike200
Forumseinsteiger
 
Registriert: 05.05.2019, 17:15
Fuhrpark: Audi S6 4B Bj.2000 Silber
Audi 200 20V Bj.1989 Grau


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], MSN [Bot], Typ44 und 16 Gäste