Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon BAUM4477 » 06.02.2019, 01:18

Hallo zusammen,
ich kämpfe zur Zeit mit dem Kühlsystem an meinen 220V.
Einmal Wärmetauscher geplatzt und danach getauscht. Seit dem alles mal wieder dicht war, geben der Reihe nach nun weitere Komponenten auf (großer Kühler als letztes).

Hat jemand von Euch evtl. eine Auflistung aller relevanten Kühler-Schläuche bzw. sogar schon einen Komplett-Satz Kühlerschläuche für den 200 20V irgendwo zu kaufen?
Würde das gern einmal alles tauschen und dann Ruhe haben. ( ... und endlich wieder ordentlich fahren können - ohne 200 Puls im Stau, ohne Angst vor "Piiiiep + rote Lampe im KI" und ohne Kühler-Pippi-Pfützen unterm Auto :roll: )

Danke und Grüße
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon Typ44 » 06.02.2019, 18:58

Schon mal dran gedacht, das der Deckel vom Kühlmittelbehälter defekt ist?
Kein Druckabbau mehr und es gibt jetzt jeweils das schwächste Bauteil nach und nach den Geist auf :wink:

Dann wäre noch die Frage zu klären, woher kommt der Druck :roll: , normal sollten so um die 1,4 bar sein, wo eigentlich nur stark beschädigte Bauteile den Geist aufgeben.
Wenn der Druck höher ist, sollte man mal nach der Ursache suchen > z.B. ZKD :wink:
MfG, Oli
Bild
*Das tapfere Schrauberlein*
Audi-Driver Schleswig Holstein

Ich bin lediglich für das Verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was andere daraus interpretieren.
ASKHOLE: a person who constantly asks for your advice, yet always does the opposite of what you told them

AUDI 100 Bj´88 NF2 Frontkratzer, 3-Gang-Automat Limo in Nautic (ED)
AUDI 100 Bj´89 NF2 Frontkratzer Limo in Steingraumetallic (Der Dicke)
AUDI 100 Bj´89 NF2 Frontkratzer Avant in Weiß (Schneewittchen)
AUDI Cabrio Bj´91 NG Frontkratzer Grünmetallic (Die Wanne)
AUDI A8 Bj´01 3.7 Quattro in Silber (Altherrenbeschleuniger)
Benutzeravatar
Typ44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 27.05.2005, 08:45
Wohnort: 25358 Sommerland
Fuhrpark: AUDI:
-100 Bj´88 NF2 Limo Automat
-100 Bj´89 NF2 Limo
-100 Bj´89 NF2 Avant
-Cabrio Bj´91 NG
- A8 Bj´01 3.7 Q

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon kpt.-Como » 06.02.2019, 19:12

Die vermutliche Ursache hat er doch schon ausgetauscht.
Dennoch, Kühlmittelausgleichsbehälterdeckel ist ein VERSCHLEISSARTIKEL!

Das Kühlsystem mal ausgiebig spülen hilt auch.

Viel Erfolg noch
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon AvantTDI » 06.02.2019, 22:16

Aus 85139 Wettstetten nähe Audi Stammwerk Ingolstadt
AvantTDI
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 24.12.2018, 20:31
Fuhrpark: Aus 85139 Wettstetten OT Echenzell
Audi 100 Avant TDI Sport ERZ 12/1990 Moosgrün
Audi 100 Avant TDI ERZ 10/1990 Chayenne
Audi 80 ERZ 05/1982 Goldie mit H
Audi 90 Quattro ERZ 12/1985 Perlmuttweiss

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon BAUM4477 » 06.02.2019, 22:31

Danke für die Hinweise. Kühlmittelausgleichsbehälterdeckel ist getauscht gegen neu.
ZKD war auch neu gekommen. Inkl. planen und Kontrolle des Kopfes. Keine erkennbar schlimmen Risse.

Die Frage, die ich mir aber immer gestellt habe ist exakt: "Wo kommt der Druck her?" Eigentlich darf ja ab 1,4bar der Druck nicht weiter ansteigen. Und dennoch gibt es die Ausfälle.

Auf der anderen Seite sind die meisten Komponenten im Kühlsystem halt fast 29 Jahre alt. Der Dicke hatte über Jahre hinweg eine Undichtigkeit am Wärmetauscher ( zunehmend beschlagene Scheiben, schleichender Kühlmittelverlust...) ... hinterher ist man schlauer :wink:

Jetzt will ich halt erstmal reinen Tisch machen und dann mal bei der Fahrt den Druck im System messen. Derzeit ist das sinnlos, da das System ja nicht dicht ist.

Wenn dann der Druck dennoch hoch geht - dann, ja dann wird es wohl teuer und aufwändig. ( => Kopf :evil: ) Na hoffentlich nicht!

Aber zurück zu meiner Frage:
Einen kompletten Satz kennt keiner, oder?
Alternativ muss ich im ErsatzTeil-KA die Nummern raussuchen und das Internet durchkämmen. Hatte angefangen und bin häufig auf "nicht auf Lager" ; "nicht mehr lieferbar" gestoßen.
Leider stehen halt keine Maße an den Schläuchen, so dass hier die Suche nach Alternativen erschwert ist...

Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar :)

VG
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon kork » 06.02.2019, 23:45

http://m.ebay.de/itm/Audi-200-20V-Turbo ... nav=SEARCH

Die bieten mehrere Schläuche an. Ob da alle zu bekommen sind weiß ich nicht und die Silikondinger sin halt auch Geschmackssache.
Gruß kork
kork
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.06.2016, 11:39

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon BAUM4477 » 07.02.2019, 02:35

Danke!
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon Manu F. » 07.02.2019, 13:53

Ich meine mal gelesen zu haben dass es hier was gibt https://www.gt-motorsport.net/
Einfach mal ne Mail schreiben.
die 4 "großen/wichtigsten" gibt's so viel ich weiß...
Is zwar in Silikon aber das muss jeder selbst entscheiden.
So kleine wie an der Wassergalerie zum Turbolader is ja Meterware

Mfg Manu
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon Bommel220VAvant » 07.02.2019, 14:25

Manu F. hat geschrieben:... die 4 "großen/wichtigsten" gibt's so viel ich weiß...


Die restlichen Schläuche habe ich bei Audi Tradition neu geholt ....
Gruß
Probleme ? Wenn ich morgen aufwache und mein Kopf wäre am Teppich festgenäht, dass wären Probleme :-)
Benutzeravatar
Bommel220VAvant
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.07.2007, 20:15
Wohnort: GF'ner Kennzeichen

Re: Satz Kühlmittelschläuche 20V ?

Beitragvon BAUM4477 » 07.02.2019, 20:47

Sehr gut. Danke für die Quellen.

Ihr deutet immer wieder drauf hin, dass es sich um Silikonschläuche handelt. Hab ich beim Turbo / LLK auf schon drinnen.
Macht das mit Kühlmittel etwa Probleme oder gibt es sonstige Nachteile?

VG
BAUM4477
Benutzeravatar
BAUM4477
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 29.09.2007, 16:14


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste