Frage zu Alufelgen

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Frage zu Alufelgen

Beitragvon deichkoenig » 27.01.2019, 13:00

$_57.JPG
Hallo zusammen.
Ich suche für meinen C3 Baujahr 86 orginal Felgen. Ich hab diese hier gefunden....weiss aber leider nicht ob die orginal sind...und ob da noch eine Abdeckung fehlt. Auf Bildern sehe ich welche mit Kappen und welche ohne. Es sind wohl 6J14 ET 45.Kann mir da jemand zu sagen...? Der Verkäufer hilft mir da nicht weiter..)Danke im Voraus!
Frank
deichkoenig
Forumseinsteiger
 
Registriert: 31.10.2018, 18:42
Fuhrpark: Audi 100CD
Opel Omega B
Fiat 500 F
Fiat 500
Saab 93 Cabrio

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon Fabian » 27.01.2019, 14:05

Hallo Frank,

nein, es handelt sich nicht um originale Felgen.
Und ja, es fehlen die Nabendeckel.


Gruß
Fabian
Fabian
Abteilungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 18:49
Fuhrpark: 2x Audi 100 Bj. 1983, 1x Audi 100 CS Bj. 1983, 1x Audi 100 CS Bj. 1987, 1x VW-Bulli Bj. 1968, 1x Opel Kapitän Bj. 1951

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon typ443 » 27.01.2019, 14:21

Hallo Frank,

ich meine schon, dass es sich hier um Originalfelgen handelt - lass dir doch vom Anbieter nochmal den Bereich um die Nabe fotografieren.

Hier stehen diverse Nummern und anhand derer kann man dir zuverlässig weiterhelfen.

Nabendeckel fehlen, sind aber zu bekommen.

Viele Grüße

Christian
typ443
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 09.11.2009, 10:04

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon deichkoenig » 27.01.2019, 15:27

Danke euch. Der Verkäufer scheint nicht ganz so hilfsbereit zu sein...)
Wie hoch werden die so in der Regel gehandelt...?
deichkoenig
Forumseinsteiger
 
Registriert: 31.10.2018, 18:42
Fuhrpark: Audi 100CD
Opel Omega B
Fiat 500 F
Fiat 500
Saab 93 Cabrio

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon inge quattro » 27.01.2019, 17:26

Servus,

also ich würde auch sagen, daß es schon originale AUDI Felgen aus den 80er Jahren sind, allerdings nicht vom Typ44 sondern vom Typ81/85/89.
Fahren kannst die schon am 100er, brauchst aber regulär einen größeren Reifenquerschnitt als am AUDI 80/90, und aufpassen, daß es keine mit Lochkreis 4x100mm sind, du brauchst 4x108mm, sprich vom 90er AUDI...

Gruß
Thorsten
Benutzeravatar
inge quattro
Projektleiter
 
Registriert: 25.03.2005, 20:26
Wohnort: bei Landau/Isar

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon Typ44 » 27.01.2019, 17:44

Fabian hat geschrieben:nein, es handelt sich nicht um originale Felgen.

So seh ich das auch.....
Im Bereich des Lochkreises kann man Ronal lesen, bei originalen Audi-Felgen wäre dort das Symbol mit Ringen :wink:

Es gab die Felgen, in ähnlicher Größe (5,5X14 ET45) auch für den 44er mit der Teilenr. 431 601 025 R, hier sind es allerdings Zubehörfelgen.
Entsprechend wäre umbedingt auf den Lochkreis zu achten > wenn die fürs 81/85 Coupé vorgesehen waren, könnte es auch 4x100 sein.
MfG, Oli
Bild
*Das tapfere Schrauberlein*
Audi-Driver Schleswig Holstein

Ich bin lediglich für das Verantwortlich was ich schreibe, nicht für das was andere daraus interpretieren.
ASKHOLE: a person who constantly asks for your advice, yet always does the opposite of what you told them

AUDI 100 Bj´88 NF2 Frontkratzer, 3-Gang-Automat Limo in Nautic (ED)
AUDI 100 Bj´89 NF2 Frontkratzer Limo in Steingraumetallic (Der Dicke)
AUDI 100 Bj´89 NF2 Frontkratzer Avant in Weiß (Schneewittchen)
AUDI Cabrio Bj´91 NG Frontkratzer Grünmetallic (Die Wanne)
AUDI A8 Bj´01 3.7 Quattro in Silber (Altherrenbeschleuniger)
Benutzeravatar
Typ44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 27.05.2005, 08:45
Wohnort: 25358 Sommerland
Fuhrpark: AUDI:
-100 Bj´88 NF2 Limo Automat
-100 Bj´89 NF2 Limo
-100 Bj´89 NF2 Avant
-Cabrio Bj´91 NG
- A8 Bj´01 3.7 Q

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon MainzMichel » 28.01.2019, 20:23

Vermutlich sind es die gleichen Felgen. Nur einmal als Ronal, die ja die Felgen für Audi damals gegossen haben, und einmal als Originalfelgen, bei denen das "Ronal"-Logo irgendwo ganz klein versteckt ist.

Adios
Michael.
Bild                                      Bild
Mir: Audi 100 C4 Avant '92 2,3l (AAR) Automatik     Meiner Frau: Audi Cabrio '93 2,0l (ABK)
Benutzeravatar
MainzMichel
Projektleiter
 
Registriert: 08.02.2006, 09:47
Wohnort: Selzen bei Mainz

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon Fabian » 28.01.2019, 20:56

Hallo Michael,

genau so isses!
Der praktische Unterschied besteht darin, ob man eine ABE für die Felgen im Handschuhfach liegen haben muss, oder nicht.

Gruß Fabian
Fabian
Abteilungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 18:49
Fuhrpark: 2x Audi 100 Bj. 1983, 1x Audi 100 CS Bj. 1983, 1x Audi 100 CS Bj. 1987, 1x VW-Bulli Bj. 1968, 1x Opel Kapitän Bj. 1951

Re: Frage zu Alufelgen

Beitragvon jaka » 05.04.2019, 22:10

Hi!
Must answer in English as my German isn't that good! Those rims look exactly like the Audi original rims that was made by Ronal for the Audi 100.
jaka
Forumseinsteiger
 
Registriert: 26.05.2018, 22:51
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2,0E 1989, Weiss.
Audi TT 3,2lit roadster 2004, Avus blau.
Chevrolet Camaro LT 1976. Silver blue.
Volvo 121, Amazon, 1964. Grafit grey.


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste