MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sauber

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sauber

Beitragvon VELFIELD » 15.10.2018, 17:08

Hallo zusammen. Nachdem ich dieses Jahr ohne Probleme gefahren bin geht's nun doch wieder los.

Ich habe ein Ruckeln bei Wenig und Teillast in niedrigen Drehzahlen. Beim Beschleunigen ist es so als würde bei verschiedenen Drehzahlen ein oder zwei Töpfe manchmal Fehlen. Wie als würde er zu wenig Sprit bekommen. Dadurch fehlt natürlich Leistung und er zieht nicht sauber durch.

Das selbe Problem hatte ich vor 2 Jahren. Damals waren die Einspritzdüsen undicht (verschlissen). Nach dem Wechsel was bis vor kurzem alles gut.

Mengenteiler ist auch schon seit 2 Jahren ein regenerierter drin. Zündung würde ich ausschließen. Wenn ich die Kerzenstecker im Standgas einzeln ziehe merke ich das alle Zylinder arbeiten.

Ich denke das vielleicht Benzindruck der Benzinpumpe zu gering sein könnte... Sollte man diesen z.B. am Kraftstofffilter messen?

Allerdings finde ich nirgends Angaben wie hoch dieser Druck von der Benzinpumpe sein muss. Weiß das jemand von euch?

Am Warmlaufregler hatte ich im letzten Jahr mal den Steuerdruck überprüft. Da passte alles.

Vielleicht fällt euch noch was anderes dazu ein?

Grüße
VELFIELD
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 12.04.2015, 10:35

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon Michael turbo sport » 15.10.2018, 19:04

Erstmal den Fehlerspeicher auslesen oder ausblinken.

Wieviel Ladedruck drückt er?


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon gammsach » 15.10.2018, 20:24

VELFIELD hat geschrieben:Allerdings finde ich nirgends Angaben wie hoch dieser Druck von der Benzinpumpe sein muss. Weiß das jemand von euch?

6 bis 6,5 bar
gammsach
Entwickler
 
Registriert: 12.10.2009, 16:38

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon VELFIELD » 15.10.2018, 20:31

OK danke schonmal... Ich kann nochmal Ausblicken. Glaub aber nicht das was im Fehlerspeicher steht.
Ladedruck geht ganz normal bis auf 1,4 bar... Sollte ja den Angaben nach passen. Ging auch noch nie höher.
VELFIELD
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 12.04.2015, 10:35

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon Michael turbo sport » 15.10.2018, 20:48

Der MC ist eine Zicke.

- Klopfsensoren (diese sind nicht immer im Fehlerspeicher hinterlegt)
- Falschluft (Drucktest durchführen)
- Tastverhältnis prüfen und auf ca 50% schwankend einstellen (mittels Multimeter an dem wissen zweipoligen Stecker beim Leerlaufsteuerventil)
- Systemdruck und den Steuerdruck prüfen
- Schubabschaltung auf Dichtheit und Funktion prüfen
- Kurbelgehäuseentlüftung auf Dichtheit prüfen
- Unterdruckverschlauchung auf Dichtheit prüfen
- usw. ...

Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon VELFIELD » 15.10.2018, 21:16

Da werd ich mich nochmal in den Reparatur Leitfaden einlesen. Da steht glaub was drin zum Tastverhältnis einstellen.

Meines Wissens lässt sich der Steuerdruck ja nur durch beilegen von unterlegscheiben einstellen.

Unterdruck hatte ich auch letztes Jahr mal mit einer Unterdruckpumpe geprüft. Werd ich nochmal machen.

Schubabschaltung müsste ja wastegate sein. Der Gummi darin war noch i.o.

Wie macht man den Drucktest? Hatte mal ein kleines Loch im Ladeluftkühler. Das ist nun aber auch wieder dicht.

Grüße Rico
VELFIELD
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 12.04.2015, 10:35

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon Michael turbo sport » 15.10.2018, 21:54

Die Schubabschaltung und das Wastegate sind zwei verschiedene Baustellen.

Bzgl. Drucktest und Tastverhältnis (Duty-Cycle) beim MC die Suche bemühen. Andere und auch ich, haben dies schon mehrfach beschrieben.

Auch mal hier studieren ->
MC-Motor(1).pdf
(5.2 MiB) 62-mal heruntergeladen


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: MC Baujahr 90 - Ruckelt bei Teillast und Zieht nicht sau

Beitragvon VELFIELD » 15.10.2018, 22:07

Super :) vielen Dank. Das Heft hatte ich noch nicht. Dann werd ich mich mal belesen.
VELFIELD
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 12.04.2015, 10:35


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste