Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Beitragvon MarkusBrunn » 31.08.2018, 22:12

Kann mir jemand von euch weiterhelfen?

Gibt es einen noch einen anderen Stromlaufplan als im Buch "so wird's gemacht"?

Auf der Audi 100 selbst-doku Seite steht zwar was von Stromlaufplan, aber man kann keinen Link anklicken...


Hab seit ein paar Wochen die Warnleuchte für den Bremsverschleiß aufleuchten... zuerst kam es beim Lenken, jetzt kommt es auch schon sofort beim Starten. Klötze sind noch voll dick und wir haben auch die Kontakte gemessen...


Vielen Dank schon mal im Voraus, LG, Markus
MarkusBrunn
Forumseinsteiger
 
Registriert: 27.02.2011, 11:30
Wohnort: Brunn am Gebirge bei Wien
Fuhrpark: Audi 100 C3 115 PS, BJ 1990
Audi 100 C1 85 PS, BJ 1975

Re: Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Beitragvon Markus 220V » 11.09.2018, 10:47

Da bringt dir ein Stromlaufplan nicht viel. Du brauchst einen Verlegeplan der Leitungen. Die läuft irgendwo beim Kotflügel hoch und knickt dann ab. Die Leitung hat einen Kabelbruch und der Masseschluss ist nicht mehr gegeben.
Benutzeravatar
Markus 220V
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:00

Re: Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Beitragvon Poldy » 12.09.2018, 21:12

Neues Kabel besorgen, das alte hinter der Radhausschale abschneiden und zusammenlöten. Am besten auf beiden Seite oder mit glück nur auf einer Seite,wenn man die richtige erwischt...
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Beitragvon Ro80-Fahrer » 14.09.2018, 18:41

Im Normalfall legst das Kabel bis hoch zum Längsträger. Das kabel von den Bremswächtern geht dort in den Motorkabelbaum. Musst u.U. die Ummantelung etwas aufdröseln und dann dort neu einlöten.

Durch das Hin und Her der Räder bricht mit der Zeit die Litze im Kabel und dann kommt genau der Fehler zustande: zuerst nur beim einlenken und irgendwann dann ganz. Häufig sind die Kabel auch total schwarz oxidiert. Manche machen dann den Fehler das Kabel zu weit im Radhaus anzusetzen. Besser ist lieber großzügig abschneiden und dann ansetzen. Wichtig: Schrumpfschlauch über die Lötstelle. Das ist besser wie das Isolierband, welches mit der Zeit u.U. nicht mehr klebt und dann die Lötstellen fei liegen können. Das sollte dann wieder halten. Und mach gleich beide Seiten, denn erfahrungsgemäß sind beide Seiten ähnlich beschissen vom Zustand.

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Beitragvon MarkusBrunn » 20.09.2018, 21:29

Ok, danke für die Tipps, werde mich an die Kabel "ran" machen...

LG, Markus
MarkusBrunn
Forumseinsteiger
 
Registriert: 27.02.2011, 11:30
Wohnort: Brunn am Gebirge bei Wien
Fuhrpark: Audi 100 C3 115 PS, BJ 1990
Audi 100 C1 85 PS, BJ 1975

Re: Bremsverschleißanzeige Audi 100 Stromlaufplan

Beitragvon Michael turbo sport » 20.09.2018, 22:08

Unisolierte Adernendhülsen, eine gute Crimpzage und darüber einen Schrumpfschlauch. Diese Verbindung hält auch bei Bewegungen und Erschütterungen dauerhafter, wie Löten.


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste

cron