Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon jogi44q » 28.08.2018, 12:08

es gibt 2 Anschlüsse am BKV

BREMSVERSTAeRKER.jpg


Bremskraftverstaerker (hydraulisch).jpg
in der Skizze sind die Anschlüsse nicht korrekt dargestellt
Gruß Jörg
jogi44q
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.03.2007, 19:12

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi100 Avant

Beitragvon TriPro » 28.08.2018, 12:32

Cool danke fürs rauskramen, also wenn die Anschlüsse vertauscht sind und der Anschluss für den Drucksensor(der Stecker) sich oben befindet, muss der Anschluss vom Behälter in der Skizze 15,16 an den Anschluss der sich am Befestigungsblock befindet und der Anschluss 13 an den der sich direkt neben dem Stecker befindet, so ?
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 28.08.2018, 12:35

Also die 15 an den in deinem Bild unteren Anschluss und die 13 an den oberen
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon Poldy » 28.08.2018, 17:32

Rücklauf zum behälter oben rauf bei dem Alu. Zulauf von der Bombe links an der Seite.
Dateianhänge
IMG_20180828_172430.jpg
IMG_20180828_172413.jpg
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 28.08.2018, 19:52

Ich würde fast sagen, ihr seid dem Fehler auf die Schliche gekommen, genau kann ich das erst sagen wenn es berichtigt wurde, aber ich war gerade beim audi und habs mir angeschaut.
Vollständigerweise noch die Bilder von dem wie die es eingebaut haben.
20180828_190908_HDR.jpg
Bombe oben angeschlossen
20180828_190836_HDR.jpg
Rücklauf links angeschlossen

Dann ist es ja kein Wunder das Die Bremse hart wird, da kann der Druckspeicher ja nicht wirken oder?
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 28.08.2018, 20:58

Könnte so ein Fehleinbau irgendetwas kaputt gemacht haben?
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon Poldy » 28.08.2018, 22:24

Wenn was kaputt geht, dann der BKV oder die Pumpe. Aber da das die Werkstatt verursacht hat, dürfen die das auch zahlen.... Man sollte schon mal nachdenken und recherchieren, wenn die Anschlüsse auf einmal anders sind. :roll:

Hauptsache, die haben die Schubstange richtig eingestellt... Sonst leuchtet die ganze Zeit das Bremslicht.....
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon kpt.-Como » 29.08.2018, 12:06

Na, dann hate ich wohl den richtigen "Riecher". :wink:

Die Werkstatt kannste wohl nach erfolgreichem Abschluss aller arbeiten meiden.
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 31.08.2018, 10:10

@kpt-Como Allerdings werde ich das wohl.....
Und die Geschichte ist immernoch nicht zu Ende :kotz: .

Nachdem die Anschlüsse berichtigt wurden, ist die Bremse zwar nicht mehr hart, aber es haben sich neue Probleme ergeben, die vor der ganzen Aktion noch nicht da waren.
Beim Anschlag auf die Bremse rutscht diese erstmal kurz weich durch, danach kann man aber bis zur Vollbremsung durchdrücken, das aber auch nur mit ner gehörigen Ladung Muskelkraft(VW-Käfer ähnlich). Ausßerdem rattert das Bremspedal beim drauftreten. Was ist das jetzt schon wieder?
Zuerst dachte ich an die Hydraulik-Servopumpe, die ist nicht mehr ganz neu, dagegen spricht die Servolenkung funktioniert...
Könnte das wieder der BKV sein im Sinne, dass der Falschanschluss, den gefetzt hat....?

Gruß Tristan

Ps. Bis zu dieser Stelle schonmal danke für schon geleistete tolle Hilfe.
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon Poldy » 31.08.2018, 16:05

1) Hört sich für mich nach nicht richtig entlüftet an. Wenn der HBZ zwei mal getauscht wurde, kann es sein ,dass Luft im ABS block ist. Die geht nur raus, wenn man fährt und dann nochmal entlüftet.
2) Wenn das Bremspedal rappelt, leuchtet das ABS?
3) Das ist eine Zwei-Kreis Servopumpe. Nur weil die Lenkung funktioniert, heißt es nicht, dass die Bremse dies auch tut. Dennoch halte ich es erstmal für unwahrscheinlich, dass die defekt ist. Eigentlich fängt das Öl erst an zukochen und dann ist sie Kaputt, das hört man dann auch.

Ich denke es sollte nochmal richtig entlüftet werden. Kommt die Warnlampe beim Bremse? Wenn der Druck am BKV zugering ist, würde die ja leuchten, eigentlich?
Ansonsten mal an ATE wenden, was die dazu sagen, was beim vertauschen passiert, ob er das überlebt......
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon Michael turbo sport » 31.08.2018, 18:07

Wie wäre es mal mit einer richtigen Fachwerkstatt?

Die nähere Umgebung hat Glück im etwaigen Unglück, da es sich hier um keinen gut gehenden turbo handelt, oder ein vergleichbares Geschoss. Dies lässt trotz allem hoffen, dass die kinetische Energie im Falle des Aufpralls wahrscheinlich - und auch hoffentlich - für alle beteiligten nicht ganz so gravierend ausfallen wird...


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon Poldy » 31.08.2018, 23:06

Andere Werkstatt ist immer leicht gesagt. Also ich würde an deren Stelle nicht die Verantwortung dafür übernehmen wollen, was andere falsch gemacht haben. Das würde dann auf Pumpe neu, Druckspeicher neu, BKV neue hinauslaufen und das käme einem wirtschaftlichen Totalschaden gleich.

Eine fachlich verlässige Aussage wird man nur von ATE bekommen, zum BKV :!: Und die werden sicher sagen: "Das Ding muss neu", weil die sich das Risiko auch nicht ans Bein binden wollen!
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon probdi » 01.09.2018, 16:25

Ich habe das Auto vor Ort Probegefahren:
Das Ruckeln auf dem Bremspedal wirkt, als würden die "Pumpstöße" der Servopumpe direkt an die Bremse weitergegeben werden. Die Bremswirkung ist wie bei einem Auto ohne BKV (so war gaube ich mein alter Käfer).
Was würde denn beim Vertauschen der Leitung am BKV am ehesten kaputt gehen und zu dem beschriebenen Symptom passen?
1. der BKV
2. der Druckspeicher
3. die Servopumpe

Beim Starten des Motors gibt das Pedal ordnungsgemäß leicht nach. Vollbremsung ist möglich aber anstrengend.

Gruß Dieter
Avant 2,3 Bj. 88 NF
probdi
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 13.06.2007, 14:03

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 03.09.2018, 15:02

Hey Poldy,
Also ABS kann nicht sein, da der keins hat. Das ist glaube ich serienmäßig erst ab Baujahr 89 drin, unserer ist 88. Wir haben den BKV-Test gemacht, also Pedal voll durchtreten und Motor starten. Das Pedal gibt korrekterweise ein Stück nach.
Könnte es vielleicht die Membran im Druckspeicher gefetzt haben?, also so das die Pumpe quasi direkt an den BKV geht.

Nochmal die Ausgangslage warum der BKV ursprünglich überhaupt ausgetauscht wurde: Der Audi hatte zwar beim normalen Bremsen noch ganz gut funktioniert. Bei Vollbremsungen ist man allerding einfach durchgerutscht.
Jetzt ganz anderes Symptom Volllbremsung geht, aber nur hart und das Pedal rattert beim Bremsen, das hatten wir davor auch noch nicht.-.-

Was die Fachwerkstatt angeht, ich war als ich versucht habe den richtigen Teilen auf die Schliche zu kommen bei einer, weil die ja Zugriff auf die Orginalskizzen und so haben. Tatsächlich waren die für unseren nicht mal mehr vorhanden

Gruß Tristan
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 03.09.2018, 23:38

Ok also der Druckspeicher ist wahrscheinlich wirklich komplett hinüber, also nicht nur schwach sondern praktisch gesehen nicht mehr vorhanden. Bei Motor aus kann man so oft Bremsen wie man will, da ändert sich absolut garnicht.
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 11.09.2018, 10:51

Vollständigkeitshalber: Nach Druckspeicherwechsel funktioniert alles wieder einwandfrei:)!!
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon Poldy » 12.09.2018, 00:10

und wer hat die Kosten übernommen?
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Teilenr. Bremskraftverstärker Audi 100 Avant

Beitragvon TriPro » 12.09.2018, 09:14

Die haben einen Teil übernommen, vielleicht nicht optimal, aber ich kann mit dem Kompromiss leben.
TriPro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 26.07.2018, 11:54
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.3 1988 Typ 44

Vorherige

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste