Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 07.06.2018, 12:12

Hallo,

wie ist der Unterschied zwischen den Getrieben vom Audi S4 C4 AAN (DSY) und dem A8 D11 4.2L (CMG)?
Welches ist für den Umbau vom Audi 200 20V besser?

1. Die Übersetztung soll theoretisch (nach dem Google) die gleiche sein (beide mit dem längeren 3. Gang - über ca. 10%).
2. DSY hat keinen Halter für den Procon-Seilzug, V8 hat es.
3. Der Preis sieht ähnlich aus (ca. 1000Euro)...

Ist die langsamere Beschläunigung wegen dem längerenen 3. Gang wirklich merkbar?

Gibt es noch ein anderes Getriebe mit der änlichen Übersetzung für den 6.Gang, das für den Umbau passt?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Manu F. » 08.06.2018, 15:04

Sorry, aber angefangen von der rechtschreibung bis über Fahrzeuge die es gar nicht gibt stimmt da gar nichts...
Auch die Fahrzeuge welche genannt wurden gibts es mit den genannten Getrieben nicht.

Daher kann ich dir zu nichts eine Auskunft geben weil ich ja agr nicht weiß wovon die Rede ist!


Du kannst noch 5 Beiträge aufmachen, aber der Umbauaufwand auf ein 01E 6Gang wird immer annähernd gleich bleiben und dieser wurde dir bereist erklärt und steht mehrfach im Forum beschrieben
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Bommel220VAvant » 08.06.2018, 21:06

... passt eigentlich das 6. Gang Getriebe vom V8 ab Bj 92 ohne Änderungen in den Audi 200 20V ?

Gruß
Probleme ? Wenn ich morgen aufwache und mein Kopf wäre am Teppich festgenäht, dass wären Probleme :-)
Benutzeravatar
Bommel220VAvant
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.07.2007, 20:15
Wohnort: GF'ner Kennzeichen

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Manu F. » 09.06.2018, 12:38

Nein, das ist ebenfalls die 01E Bauform
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 12.06.2018, 11:32

Manu F. hat geschrieben:Sorry, aber angefangen von der rechtschreibung bis über Fahrzeuge die es gar nicht gibt stimmt da gar nichts...
Auch die Fahrzeuge welche genannt wurden gibts es mit den genannten Getrieben nicht.

Daher kann ich dir zu nichts eine Auskunft geben weil ich ja agr nicht weiß wovon die Rede ist!


Sorry, ich habe ein Fehler gemacht. Also noch ein mal:

Welcher Unterschied gibt es zwischen den Getrieben vom AAN CBL und V8 CMG? Welches ist besser? Ist CMG haltbares, wiel V8 (S6+) mehr Leistung als AAN hat?

1. CBL ist kürzer übersetzt (gleich wie V8 DGU)...

Und noch eine Frage. Ist das CMG Getriebe irgendwie verstärkt?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Manu F. » 12.06.2018, 14:08

Das war ja nicht böße gemeint, aber es war nur reichlich verwirrend denn das DSY Getriebe ist vom S4 B5 aber hat ebenfalls die gleiche Bauform (01E).
Den A8 D2 mit V8 hat es ebenfalls mit dem 01E Getriebe gegeben! Daher mein Einwand ;-)

Jetzt mal etwas ausführlicher:
Das CBL wurde im S4 und S6 C4 mit 20V turbo verbaut, ist im 6. genauso lang Übersetzt wie das originale 5gang im 220V.
Dieses gab es in 2 Ausführungen, je nach Seriennummer. schmaler und breiter 1. Gang.

Das DGU wurde im S6 Plus C4 verbaut und hat immer den breiten 1. Gang. Gleiche Übersetzung wie CBL.

Das CMG wurde im S4 und S6 C4 mit V8 verbaut und ist länger übersetzt.
Dieses gab es ebenfalls wie das CBL in 2 Ausführungen...


Ich persönlich finde die Übersetzung des DGU/CBL genau richtig zum durchbeschleunigen :-D Rein rechnerisch sind damit 286Km/h mit original Breifung und original Drehzahl erreichbar, reciht locker finde ich.

Andere finden das länger CMG oder dergleichen besser, das it Geschmackssache.
Anderen nehmen wiederrum ellenlange Diesel Getriebe, auch hier gilt Geschmackssache

Gruß Manu

P.S. bis auf den 1. gang sind alle gleich Stabil! Das Gerücht die 6Gang V8 Getriebe wären verstärkt stimmt nicht!
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 12.06.2018, 17:17

Aaaa, ok. Danke Dir. Ich fahre lange Strecken, also ich habe lieber schon das CMG Getriebe gekauft. Es kommt nach dem Verkäufer vom S6+. Das heißt, nach Deiner Beschreibung, dass diese Variante vom CMG Getriebe den verstärkten 1. Gang haben soll, oder?

Und noch eine Frage, kann man eventuel andere Getriebezahnräder mit einer anderen Übersetzung irgendwo kaufen? Und wie viel kostet sowas? Wenn man z.B. ein paar Gängen aus dem DGY ins CMG übernehmen will? :b
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Manu F. » 12.06.2018, 18:34

CMG is nie vom Plus, Sondern vom normalen V8 (S4/S6) und da gabs wie bereits erwähnt 2 Varianten. Kann man anhand der Seriennummer identifizieren.

Der Plus hat das DGU drin!

Zahnräder kannst bei Audi einzeln kaufen, aber da wirst billiger kommen wennst ein anderes gebrauchtes Getriebe kaufst.
Woraus soll das DGY sein?
Sagt mir nichts
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 12.06.2018, 19:01

Manu F. hat geschrieben:CMG is nie vom Plus

Das ist interessant, weil viele Leute in Forums schreiben, dass im Plus beide Varianten gibts - DGU und auch CMG... Der Verkäufer schreibt es auch so. Also wie ist es wirklich?

Manu F. hat geschrieben:Woraus soll das DGY sein?
Sagt mir nichts

Sorry, ich habe DGU gemeint.

Und warum haben alle längere 6-Gang Getrieben so langes 3-Gang - 1,231? Wofür? Welche Sinn hat es? :shock:
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Manu F. » 12.06.2018, 21:34

Es ist so wie es geschrieben habe, habe meine Informationen aus verschiedenen original Audi Unterlagen!

Warum willst vom kürzeren DGU Getriebe Zahnräder ins längere CMG bauen? Du möchtest doch ne halbwegs lange Übersetzung.

Damit ne harmonische Abstufung zwischen den Gängen ist.
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 12.06.2018, 22:38

Manu F. hat geschrieben:Damit ne harmonische Abstufung zwischen den Gängen ist.

Den dritten Gang finde ich nicht so harmonisch...

Gibt es auch noch irgendwelche Zahnräder mit einer längeren Übersetzung über ca. 10-20km/h für den 6-Gang des CMG Getriebes?

Und passen auf das CMG Getriebe die Schalthebel (Schaltstangen) vom 3B-5 Gang Getriebe? Wie viele Schalthebel (Schaltstangen) hat überhaupt ein 6-Gang Getriebe?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Acki » 13.06.2018, 19:38

Hab in mein CMG nen langen 6ten Gang eingebaut.
CMG und DGU ist wie S4 zu RS4 beim 3ten und 4ten Gang.

Nimm genug Geld in die Hand, neu abdichten kostet schon gut.
Acki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 07.05.2011, 13:50
Fuhrpark: Audi 100 Avant S4 V8 quattro

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 13.06.2018, 22:16

Acki hat geschrieben:Hab in mein CMG nen langen 6ten Gang eingebaut.

Welche Zahnräder hast Du benutzt? Welche Übersetzung?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Acki » 16.06.2018, 09:27

0,6 vom EHW.
Acki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 07.05.2011, 13:50
Fuhrpark: Audi 100 Avant S4 V8 quattro

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 16.06.2018, 10:39

Acki hat geschrieben:0,6 vom EHW.


Und wo hast Du die gekriegt? Beim Audi, ebay? Wie viel hast Du bezahlt?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon Acki » 16.06.2018, 22:45

Bin durch halb Deutschland für das Getriebe gefahren. 400 Euro hat das gekostet. Hat halt als einziges 4.11er Achse. Daher kann man alles mögliche von dem Getriebe übernehmen.
Habe da auch gleich breiten 1ten Gang übernehmen lassen und das Mitteldiff abgeändert damit mehr Drehmoment auf das Heck kommt.
Acki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 07.05.2011, 13:50
Fuhrpark: Audi 100 Avant S4 V8 quattro

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 18.06.2018, 21:31

Das klingt sehr interessant. Ich habe ins Internet geschaut, jedoch das EHW Getriebe leider sehr selten gibt. :( Vielleicht könnte man eventuell auch die Zahnräder vom 5. Gang vom DPJ, DQT oder AEL nehmen. Die haben eine Übersetzung von 0.66 und laufen über 10km/h schneller als CMG.

Und wie hast Du den Mitteldiff geändert, dass du mehr Drehmoment auf dem Heck hast? :shock:

Bei der Umbau vom 5-Gang nach 6-Gang soll man auch die Kupplungsscheibe tauschen, oder? Z.B. die vom S2 3B passt. Was ist der Unterschied zwischen der Kupplungsscheibe vom Audi 200 20V und 3B? Andere Zahl der Zähne? Hat eventuell jemand vom Euch zu Hause eine ältere liegen? Auch ohne Belag?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon matze » 18.06.2018, 21:56

Alle Getriebe 01a und 01e haben die Verzahnung die du suchst....
Nur 016 und 012 sind anders....

Also b3 b4 Sauger haben die passende Verzahnung....

Die Federn sind natürlich unterschiedlich..
matze
Projektleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln

Re: Unterschied zwischen den Getrieben vom S4 und V8

Beitragvon karel5000 » 18.06.2018, 22:17

matze hat geschrieben:Also b3 b4 Sauger haben die passende Verzahnung....

Könntest Du bitte ein bisschen konkreter sein? Welches Getriebe ist ca. über 30km/h länger (0.62) übersetzt als CMG und das man relativ einfach kriegen könnte?
karel5000
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 27.01.2005, 16:56
Wohnort: Neckarsulm


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste