Fensterheber Fahrertür Problem

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Olaf Henkel » 03.06.2018, 22:15

Hallo zusammen,

der Fensterheber an der Fahrertür macht leider Probleme. Runter ging es noch, aber hoch nicht mehr. Motor dreht aber noch.

Das Fenster hält jetzt auch nicht mehr, sondern rutscht weiter runter, wenn ich es nicht blockiere.

An welcher Stelle muss ich da nachschauen? Ich weiß leider nicht, wie genau der Antrieb funktioniert.

Danke für Tipps!

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]
Benutzeravatar
Olaf Henkel
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:02
Wohnort: 34346 Hann.Münden

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Thomas Wüst » 03.06.2018, 22:40

hallo olaf,

schon ewig nichts mehr von dir gehört.

war bei mir auch schon so.
da war im fensterheber der endpunkt, der das fenster mitnimmt nicht mehr fest, sodas das fenster durchrutschte.

mach die verkleidung runter und sieh dir den fensterheber an, dann solltest du die ursache sehen können.

thomas
Audi 80 Cabrio, 2.6, Bj.98
Audi 100 Limo 1.8, Bj. 90
Audi 100 Limo Sport, Bj. 90
Audi 100 Avant Sport, 4-Gang-Automatik, Bj.90
Audi 100 Avant Quattro Sport, Bj.90
Audi 200 Limo MC Exclusiv, Bj. 89
Audi 200 Limo 20V, Bj.89
Audi 200 Avant 20V, Bj.90
Audi V8/200 20V von Trasco, gepanzert B6/B7, Bj,90
Audi V8, 3.6 50.000 Km, Jahreswagenzustand, Bj.89
Audi V8, 3.6 Lang, Bj.90
Audi V8, 4.2 Lang, Bj.92
Audi Urquattro 20V, Bj.91
Yamaha FJ1100, Bj.85
Honda VFR750F, Bj.94
Benutzeravatar
Thomas Wüst
Entwickler
 
Registriert: 06.11.2004, 01:19
Wohnort: Ober-Olm bei Mainz

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Olaf Henkel » 03.06.2018, 22:50

Hey Thomas,

ja das stimmt. Bin nicht viel aktiv. Aber lese noch viel mit. ; )

Welchen Endpunkt meinst Du genau?

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]
Benutzeravatar
Olaf Henkel
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:02
Wohnort: 34346 Hann.Münden

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Thomas Wüst » 03.06.2018, 23:07

am fensterheber ist sowas wie ein lötpunkt. wenn der lose wird, dann gibt es dein problem.

sie es dir an, dann weisst du was ich meine.

habe leider kein foto davon griffbereit.
Audi 80 Cabrio, 2.6, Bj.98
Audi 100 Limo 1.8, Bj. 90
Audi 100 Limo Sport, Bj. 90
Audi 100 Avant Sport, 4-Gang-Automatik, Bj.90
Audi 100 Avant Quattro Sport, Bj.90
Audi 200 Limo MC Exclusiv, Bj. 89
Audi 200 Limo 20V, Bj.89
Audi 200 Avant 20V, Bj.90
Audi V8/200 20V von Trasco, gepanzert B6/B7, Bj,90
Audi V8, 3.6 50.000 Km, Jahreswagenzustand, Bj.89
Audi V8, 3.6 Lang, Bj.90
Audi V8, 4.2 Lang, Bj.92
Audi Urquattro 20V, Bj.91
Yamaha FJ1100, Bj.85
Honda VFR750F, Bj.94
Benutzeravatar
Thomas Wüst
Entwickler
 
Registriert: 06.11.2004, 01:19
Wohnort: Ober-Olm bei Mainz

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Olaf Henkel » 03.06.2018, 23:13

Hi,

ok, ich werde mal schauen. Muss der Fensterheber bzw die Mechanik dazu raus?

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]
Benutzeravatar
Olaf Henkel
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:02
Wohnort: 34346 Hann.Münden

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Kai aus dem Keller » 03.06.2018, 23:28

Hi Olaf,
im Normalfall muss der Fensterheber raus und du brauchst dann am besten auch nen neuen, denn das defekte Teil ist aus Guss und wird gebrochen sein...
Reparatur daher nur sehr schwer möglich...

Gruß,
Kai
Benutzeravatar
Kai aus dem Keller
Entwickler
 
Registriert: 29.01.2008, 16:12
Wohnort: Hamburg (Süd)
Fuhrpark: 200 20V rot
200 20V schwarz
200 20V Avant silber
100 Sport Avant 10VTQ
V8 4,2 blau
A6 C4 2,6 fronti LPG

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Fred » 04.06.2018, 16:46

Hi,

irgendwo war mal ein langer Thread dazu.
gibt 2 Möglichkeiten zur Reperatur:

1. Eine Drahtschleife außen rum legen, sodass der Bobbel auf dem Draht nicht mehr durchrutschen kann.
2. Ein Blech (mit Schlitz) aufschrauben, damit der nicht mehr durchrutschen kann - dafür muss dann auch ein Gewinde gebohrt und geschnitten werden.
(3. Neuer Fensterheber)

Das mit dem Blech hatte ich zuerst probiert. Hat ca. 1 Jahr lang gehalten. Die Drahtschleife war erfolgreicher und einfacher (evtl. ist es auch die Kombi aus beidem)
Audi 200 20v
Benutzeravatar
Fred
Entwickler
 
Registriert: 09.01.2007, 14:40
Wohnort: Erlangen

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Olaf Henkel » 04.06.2018, 22:10

Hi,

danke für die Tipps! Ich werde am WE mal nachsehen.

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]
Benutzeravatar
Olaf Henkel
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:02
Wohnort: 34346 Hann.Münden

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Audiquattro20V » 04.06.2018, 22:43

Irgendwo gab es hier im Forum mal ne Anleitung .

Mit offenen schraubnippeln . Anleitung von Audi !

Holger
http://www.Audibirne.de

hier gehts Fair zu

Audi 200 Turbo Quattro 20V Sommer und Spass Mobil 3B :-)
Audi Cabriolet Frauenauto

Laika x694R auf Ford Transit 2,4l Wohnmobil Urlaubsfahrzeug
Piaggio NRG Roller


Schlauchboot 430 quicksilver mit 30Ps Mariner
Audiquattro20V
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 16:47
Wohnort: Hamburg

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Olaf Henkel » 04.06.2018, 22:48

Das würde mich natürlich interessieren... : )

MfG Olaf
It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt. [Mark Twain (1835 - 1910) ]
Benutzeravatar
Olaf Henkel
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 19:02
Wohnort: 34346 Hann.Münden

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon Fred » 05.06.2018, 21:19

Audiquattro20V hat geschrieben:Irgendwo gab es hier im Forum mal ne Anleitung .

Mit offenen schraubnippeln . Anleitung von Audi !

Holger


viewtopic.php?f=6&t=110936&start=0&hilit=fensterheber+mitnehmer

Stimmt, das mit den Klemmen hatte ich auch versucht. Hatte bestimmt für 2 mal hoch und runter gehalten....

Bei dem Link siehst Du auch die Blech-Lösung von 200q20V
Audi 200 20v
Benutzeravatar
Fred
Entwickler
 
Registriert: 09.01.2007, 14:40
Wohnort: Erlangen

Re: Fensterheber Fahrertür Problem

Beitragvon level44 » 09.06.2018, 13:35

Moin

meine im verlinkten Thread angesprochene Drahtlösung hält auch noch :lol:

Grüßle
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anawand, Bing [Bot], Ceag, kork, xmaikx und 10 Gäste