MC1 Motorprobleme

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

MC1 Motorprobleme

Beitragvon os2 » 17.05.2018, 12:37

Hallo,
mein MC1 Motor im Audi 100 turbo quattro VFL Bj 87 läuft kalt super an. Läuft dann aber im Leerlauf unrund und geht stellenweise aus. Der warme Motor läuft dann aber erst nach ca. 5 Min Wartezeit wieder an.
Leerlaufregler hab ich heute getauscht, hat aber nichts gebracht.
Weiß jemand weiter????
os2
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 24.10.2017, 10:10
Fuhrpark: Audi 100 Bj 87 turbo quattro Typ 44

Re: MC1 Motorprobleme

Beitragvon SI0WR1D3R » 17.05.2018, 18:33

Hi os2,

vermutlich liegt das an Falschluft...
Beim Kaltstart fettet der Motor an, d.h. die Stauscheibe wird zwar nicht soweit gehoben (durch die Falschluft), jedoch spritzt das Kaltstartventil genügend ein, um den Motor laufen zu lassen.

Sobald das Kaltstartventil schließt (Motor warm) fehlt Benzin zur Verbrennung (durch Falschluft hebt sich die Stauscheibe nicht entsprechend hoch => weniger Benzin) weshalb der Motor dann ausgeht.

Bis zu einem gewissen Grad kann die K-Jet das noch gegenregeln, allerdings nicht unendlich weit.

Ebenso können die einpoligen Temperatursensoren falsche Werte liefern, ggf. mal beide abstecken und das Problem weiter beobachten.
(Achtung: Beachten: Nicht alle einpoligen Temperatursensoren haben denselben Messbereich/Messkurve! Deshalb bei Erneuerung gem. Selbstdoku oder Olli W.'s Seite die Teilenummern prüfen! )

Auch mal probehalber die Lambdasonde abstecken, vll. liefert diese falsche Werte, weshalb der Wagen soweit abmagert/anfettet. Oder das Schubabschaltventil prüfen - falls dieses nicht dicht schließt => Falschluft.
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: MC1 Motorprobleme

Beitragvon Michael turbo sport » 17.05.2018, 19:27

Zur Info: das Kaltstartventil öffnet auch im kalten Zustand nur für ein paar Sek.

Wurde schon ein Drucktest der Ansaugstrecke gemacht?

Bzgl. der angesprochenen Schubabschaltung - diese mal an der Lufthutze oben Links abklemmen.


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: MC1 Motorprobleme

Beitragvon os2 » 30.05.2018, 11:09

Hallo,
danke erstmals, werde es mal ausprobieren.
os2
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 24.10.2017, 10:10
Fuhrpark: Audi 100 Bj 87 turbo quattro Typ 44

Re: MC1 Motorprobleme

Beitragvon level44 » 01.06.2018, 10:37

Moin

Kaltstartventil arbeitet für ca. 10 Sek. nach Kaltstart...

hat bei meinem Fehler daher für ne lange Fehlersuche gesorgt...

Grüße
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

cron