S6 Plus Ölverlust über Hallgeber

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

S6 Plus Ölverlust über Hallgeber

Beitragvon uwe64schwarz » 24.03.2018, 11:49

Hallo ,
bei meinem S6 Plus Motor AHK habe ich einen Ölaustritt hinten am linken Zylinderkopf, am Hallgeber. Dieser sitzt nach den Explosionszeichnungen auf einem Distanzstück welches eine Dichtung hat. Wird es genügen, diese Dichtung zu ersetzen oder ist die Nockenwelle an der Stelle mit einem Dichtring, Simmerring ebenfalls noch abgedichtet? Ich finde hierzu keine Hinweise und wollte mir bevor ich mich ans Zerlegen mache ein möglichst umfängliches Bild verschaffen. Bin für jeden Hinweis dankbar, gegebenenfalls Zeichnung, Auszüge RLF etc. Mein Vorgänger hat den Motor komplett abdichten lassen, allerdings überwiegend mit Dichtmasse....Nicht so mein Ding. Danke im Voraus.
Gruß Uwe
uwe64schwarz
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 22.02.2017, 00:07
Fuhrpark: Audi Cabrio 2,6/Automatik EZ 93
Audi Coupe 2,6/Automatik EZ 93
Audi S6 Plus Einer von ca. noch 152

Zurück zu Der Audi 100/A6 Typ C4 ab MJ91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste