BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Bereich für Upgrades und Veränderungen gegenüber dem Serienstand.
Beispiel: andere Rad/Reifenkombinationen, Veränderungen der Motorsteuerung usw.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Fussel » 27.02.2018, 22:39

Hallo zus@mmen,

gestern hab ich mir die Finger wund gesucht und mich durch etliche Beiträge geklickt, aber ich hab nirgends eine Angabe zur Reifengröße gefunden:
Welche Reifenbreite fahrt Ihr auf Eure BBS V8 Felgen mit der Größe 8x16 ET35? Liege ich beim 100er Avant Quattro Sport mit 225/50 R16 richtig?

Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Zuletzt geändert von Fussel am 03.03.2018, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fussel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Qzattro Sport2

Beitragvon Thomas Wüst » 27.02.2018, 22:51

ja
Audi 80 Cabrio, 2.6, Bj.98
Audi 100 Limo 1.8, Bj. 90
Audi 100 Limo Sport, Bj. 90
Audi 100 Avant Sport, 4-Gang-Automatik, Bj.90
Audi 100 Avant Quattro Sport, Bj.90
Audi 200 Limo MC Exclusiv, Bj. 89
Audi 200 Limo 20V, Bj.89
Audi 200 Avant 20V, Bj.90
Audi V8/200 20V von Trasco, gepanzert B6/B7, Bj,90
Audi V8, 3.6 50.000 Km, Jahreswagenzustand, Bj.89
Audi V8, 3.6 Lang, Bj.90
Audi V8, 4.2 Lang, Bj.92
Audi Urquattro 20V, Bj.91
Yamaha FJ1100, Bj.85
Honda VFR750F, Bj.94
Benutzeravatar
Thomas Wüst
Entwickler
 
Registriert: 06.11.2004, 01:19
Wohnort: Ober-Olm bei Mainz

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Qzattro Sport2

Beitragvon SI0WR1D3R » 28.02.2018, 07:37

Ich fahre aktuell sogar 205/55/16, ist beim TÜV nicht aufgefallen...
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Qzattro Sport2

Beitragvon Fussel » 28.02.2018, 23:54

Okay, danke für Eure Antworten.

Und was ist zu empfehlen? Sowohl von der Breite als auch von der Marke/Fabrikat?


Quattrogetriebene Grüße,
Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Qzattro Sport2

Beitragvon jogi44q » 01.03.2018, 12:32

Fussel hat geschrieben:Und was ist zu empfehlen? Sowohl von der Breite als auch von der Marke/Fabrikat?


es gibt Zuordnungslisten Felgenbreite-Reifenbreite
Felgentabelle.jpg


bei der 8x16 würde ich bei der original-Größe 225/50 R16 bleiben ;)

DSC06843.JPG

und ich würde bei dieser Felge auch nur Metall-Ventile verwenden


Reifenfragen sind Glaubensfragen.....

ich habe bei diesem "Sommer-ganz-wenig-fahren-Fahrzeug" sogar Falken drauf :shock:


Traglastgutachten: http://www.original-felgen.com/441601025kz7p.html
Gruß Jörg
jogi44q
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.03.2007, 19:12

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Qzattro Sport2

Beitragvon Fussel » 03.03.2018, 16:06

So, ursprünglich fiel meine Wahl auf die Dunlop Sport Maxx in 225/50 R16, allerdings wären die erst ab April lieferbar.
Also bin ich auf den Schwesterreifen Fulda Sportcontrol ausgewichen.

Die Dunkop hätten mir vom Profil her besser gefallen, da breitere Rillen vorhanden, um das Wasser abzutransportieren. Aber hilft ja nix, nachdem ich mit dem Avant nicht täglich fahre, sollte dann zumindest neue Reifen drauf kommen hnd keine, die evtl schon zwei Jahre beim Händler rumliegen.

Vielen Dank für Eure Antworten!!

Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Fussel » 25.04.2018, 21:08

Gehe zurück auf "Los!" und bekomme keinen TÜV Stempel ....

Nachdem nun Spur und Sturz eingestellt sind, ist es nun raus: hinten passen die 225er Reifen nicht in's Quattro Sport Radhaus mit den H&R Federn und den Bilstein-Dämpfern. Von den 10er Spurplatten ganz zu schweigen. Vorne passt es - da sind die 10er Platten sogar notwendig, um den Abstand zum Federbein bzw der Spurstange zu haben. Jetzt stellt sich nur die Frage, warum die hinten nicht ins Radhaus passen, wenn doch so viele damit rumfahren?

Laut Aussage der Werkstatt "berührt der Reifen die Stoßstange" hinten - ich gehe davon aus, dass er die Halterung bzw Befestigung am Radhaus meint - und "am (Innen)-Kotflügel passt nicht mal ein Kugelschreiber dazwischen". Vorne gibt es wohl keine Probleme. Die Werkstatt hat einen Verschränkungstest gemacht, sodaß jeweils vorne und hinten ein Rad komplett eingefedert war. Nachdem es eine Oldie- und Youngtimer-Werkstatt ist, und nicht so ein Glaspalast-Verein, sollten die Jungs wissen, was sie tun.

Sowohl vorne als auch hinten habe ich alle Fahrwerksgummis neu gemacht und die Schrauben im eingefederten Zustand angezogen. Am Federbein hinten kam der originale Anschlagpuffer von Audi Tradition zum Einsatz. Vorne aufgrund der Upside-Down Dämpfer ist er herausen. Der Stoßdämpfer ist auch der korrekte B6 Dämpfer für das verstärkte Fahrwerk mit M12 Gewindestange. Tiefergelegt ist das Auto ja nicht wirklich, da die H&R Dämpfer so gut wie identisch mit den Sport Dämpfern sind.

So ganz verstehe ich das nicht...

Quattrogetriebene Grüße,
Fussel

PS: Ich hab das auch im Beitrag zeigt her eure Felgen geschrieben...
Benutzeravatar
Fussel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon jogi44q » 26.04.2018, 17:20

Fussel hat geschrieben:Nachdem nun Spur und Sturz eingestellt sind, ist es nun raus: hinten passen die 225er Reifen nicht in's Quattro Sport Radhaus mit den H&R Federn und den Bilstein-Dämpfern. Von den 10er Spurplatten ganz zu schweigen. Vorne passt es - da sind die 10er Platten sogar notwendig, um den Abstand zum Federbein bzw der Spurstange zu haben. Jetzt stellt sich nur die Frage, warum die hinten nicht ins Radhaus passen, wenn doch so viele damit rumfahren?
-----
Laut Aussage der Werkstatt "berührt der Reifen die Stoßstange" hinten
----
Nachdem es eine Oldie- und Youngtimer-Werkstatt ist, und nicht so ein Glaspalast-Verein, sollten die Jungs wissen, was sie tun.
-----
Tiefergelegt ist das Auto ja nicht wirklich, da die H&R Dämpfer so gut wie identisch mit den Sport Dämpfern sind.


Da haben die Jungs in dieser Spezialwerkstatt wohl doch keine Ahnung :shock:

Ohne Deine Fahrwerksveränderungen gäbe es sicher keine Probleme.


Also was passt am Sport mit Serienfahrwerk ?

V8-BBS 8x16 ET35 mit 225/50 R16 (und das sogar ganz ohne Distanzscheiben, ggf. nur an der VA eine Distanzscheibe mit 5 oder 6 Dicke, für´s Gewissen)
bei mir eingetragen ohne Distanzscheiben und nichts schleift.

Urquattro-Ronal-Speichenrad 8x15 ET24 mit 225/60 R15 ohne Distanzen

3-teilige BBS (RS 115) 8x16 ET 30 mit 225/50R16 (wurde bei den 200-Exclusiv-VFL wahlweise ab Werk montiert)

Bolero 8x17 ET40 mit 225/45 R17 (steht ohne Distanzscheiben vorne an, daher 10 mm Distanzscheibe)
bei mir eingetragen mit Distanzscheiben 15 mm => ET40 - 15 => ET25


Die Werkstieferlegung war ca. 20 mm, H&R Federn haben aber 40 mm Tieferlegung, somit bist Du schon mal noch tiefer, und durch die Distanzscheibe hinten auch breiter, beim vollen Einfedern (Verschränkungstest) geht Dir der Platz aus ....und Du stehst irgendwo im Radhaus an....

Also hinten die 10 mm Distanz rausnehmen, Verschränkungstest machen, wenn es dann noch nicht reicht schauen wo es ansteht, (ggf. erstmal die hinteren Radhausschalen rausnehmen, die kann man bei Bedarf mir einem Heißluftfön etwas anpassen), den Sturz an der HA passend verstellen, ist ja ein Quattro, das sollte bei "den Fachleuten" eigentlich bekannt sein.

Mit welcher Rad-Reifen-Kombi wurde denn Spur und Sturz eingestellt ?
Gruß Jörg
jogi44q
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.03.2007, 19:12

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Fussel » 26.04.2018, 18:39

jogi44q hat geschrieben:Da haben die Jungs in dieser Spezialwerkstatt wohl doch keine Ahnung :shock:
Ohne Deine Fahrwerksveränderungen gäbe es sicher keine Probleme.

Die Werkstieferlegung war ca. 20 mm, H&R Federn haben aber 40 mm Tieferlegung, somit bist Du schon mal noch tiefer, und durch die Distanzscheibe hinten auch breiter, beim vollen Einfedern (Verschränkungstest) geht Dir der Platz aus ....und Du stehst irgendwo im Radhaus an....

Mit welcher Rad-Reifen-Kombi wurde denn Spur und Sturz eingestellt ?


Hallo Jörg,

wie meinst Du, dass die Jungs doch keine Ahnung haben? Und welche Fahrwerksveränderungen meinst Du?

Ja, die H&R sollten etwas tiefer sein, als die Werkstieferlegung - mit den Bilstein Gasdruck-Dämpfern sind die 20mm aber wieder wett gemacht. Gut, es ist jetzt kein 4 Zylindern, sondern ein NF2, aber der ist jetzt nicht so schwer, wie ein Turbo - okay, meiner ist ein quattro, aber die H&R Federn sind ja für alle Motorisierungen und Ausstattungsvarianten gleich, im Gegensatz zu den Serienfedern früher ab Werk, die auf das jeweilige Modell abgestimmt waren. Und der Avant ist nicht wirklich tiefer, wenn ich das mit anderen originalen Bildern von der Serien vergleiche. Dass die Tieferlegung bei Bilstein-Dämpfern geringer ausfällt kenne ich auch von BMW.

Spur und Sturz wurde mit der Serienbereifung eingestellt: 7,5 x 15" Aerofelgen mit ET35 und 215/60R15.
Allerdings weiß ich nicht auf welche Werte. Ich gehe davon aus, dass ich da ein Protokoll in der kommenden Woche bekomme, wenn ich das Auto abhole.

Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Kai aus dem Keller » 27.04.2018, 07:20

Moin Fussel,
das Protokoll mit den eingestellten Werten wäre sehr interessant! Wenn die Sturzwerte nicht passen ist es klar das es im Radhaus eng wird. Spur und Sturz bei unseren Quattros richtig einstellen kann so gut wie keiner wirklich richtig. Teilweise ists nach der Einstellung schlimmer als vorher und auch schon auf den ersten Blick sichtbar das da etwas nicht stimmt.
An meinem Sport sind z.Zt 8x17 et 35 Boleros verbaut mit 225 45 17" Reifen. Das passt Problemlos. Auf meinem 20V waren die 16" BBS mal verbaut, auch mit 225er Reifen. Jetzt fahre ich 8,5x18 ET 28 mit 225 40 18" Reifen am 20V und das ist alles kein Problem. Spur und Sturz nach Herstellervorgabe eingestellt. Beide Fahrzeuge haben 55/35mm Tieferlegung. Funktioniert ohne Federwegsbegrenzer o.ä. sofern man die PU Anschlagpuffer mal gegen neue Originalteile ersetzt (was du ja gemacht hast). Am 20V hab ich allerdings die Radhausschale auf einem kleinen Stück im bereich vorne oben etwas mit Heißluft zurechtgeformt.

Gruß,
Kai
Benutzeravatar
Kai aus dem Keller
Entwickler
 
Registriert: 29.01.2008, 16:12
Wohnort: Hamburg (Süd)
Fuhrpark: 200 20V rot
200 20V schwarz
200 20V Avant silber
100 Sport Avant 10VTQ
V8 4,2 blau
A6 C4 2,6 fronti LPG

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Michael turbo sport » 27.04.2018, 14:26

An meiner Sportlimousine (Fronti) hatte ich an der HA 10er Spurplatten um auf die quattro-Spurbreite VA vs. HA zu kommen. Auch mit den V8 Rädern. Vorne kann man dann beim quattro ja auch noch 10er Platten anbringen. So hat der Quattro, ohne die 10er an der HA, an der VA und der HA die fast gleiche Spurbreite.
Ich würde es mal so versuchen und schauen, ob diese Optik gefällt.
Das ganze kann auch zusätzlich an den Reifen liegen. Ich hab auf einem Bild, in einem anderen Thread gesehen, dass die aufgezogenen Reifen doch sehr Breit wirken. 225er sind nicht gleich 225er. Da gibt es schon sehr merkliche Unterschiede, wie diese bei gleicher Breite ausfallen. Aus u.a. diesem Grund hatte ich fast immer die Conti-Sport auf meinem, da diese eine sehr breite Auflagefläche hatten - jedenfalls bis zum Conti-Sport 2. Der Fetteste war der 1er. Ein Traum auf dem Sport. Megagrip und von hinten die Optik wie fast 245er... :-)


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Helldriver » 27.04.2018, 18:22

100 Avant quattro Sport S711 hat ab werk 215/60 R15
Benutzeravatar
Helldriver
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.12.2010, 14:03
Wohnort: Leonberg

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Michael turbo sport » 27.04.2018, 19:16

Helldriver hat geschrieben:100 Avant quattro Sport S711 hat ab werk 215/60 R15

Auf den 7 1/2 x 15 Gullies. Und jetzt weiter?


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Fussel » 05.05.2018, 10:14

Sooo.... gestern hab ich den Avant von der Werkstatt geholt...

Laut Eintragung sollen die H&R Federn 33mm tiefer sein: unter Ziffer 20 (Höhe in mm) steht in den originalen Papieren eine Höhe von 1413 mm, während der TÜV Prüfer 1380 mm gemessen haben soll. Der Abstand Radnabe zu Radhauskante ist laut Papieren an der VA 395 mm und and er HA 355 mm, unbeladen - der Tank war fast leer.

Anbei auch noch das Protokll von der Fahrzeugvermessung.

Was mich wundert, dass der Sturz rechts vorne stärker negativ ist, als links - wobei da am Dom rechts wohl noch etwas zum Nachstellen gehen würde, wenn ich mir die Muttern so anschauen... :?
Hinten könnte man mit dem Sturz laut Protokoll wohl noch etwas negativer gehen, aber das ist den Reifen ja nicht ganz so angenehm - vorallem reduziert sich dann die Auflagefläche.

Sind die Werte der Achsvermessung so okay oder gibt es da einen Unterschied vom Quattro zum Quattro Sport? Am Fronti kann an der Hinterachse ja nichts eingestellt werden... Im Etzold stehen leider nur wieder die Werte für den Fronttriebler... :roll:

Quattrogetriebene Grüße,
Fussel
Dateianhänge
Domlager_VA_Wohnzimmer.jpg
Domlager Vorderachse Audi 100 Avant Quattro Sport
Fahrzeugvermessung_Wohnzimmer.JPG
Fahrzeugvermessung Audi 100 Avant Quattro Sport
Benutzeravatar
Fussel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53

Re: BBS V8 Felge auf Audi Avant Quattro Sport2

Beitragvon Ceag » 19.05.2018, 11:42

Hallo,

Spur und Sturz lassen sich beim Quattro relativ einfach verstellen, sofern alles freigängig ist.
Daher solltest Du sicherstellen, dass alles gangbar ist, bevor Du zur Vermessung fährst.
Bei mir waren oftmals die Lagerböcke in den Achslenkern festgerostet (rot markiert).

SPur und STurz.jpg

ROT: Einstellung für die Spur (Muttern ganz lösen und darauf achten, dass die Schrauben freigängig sind)
GRÜN: Einstellung für den Sturz

Da die mich bei meinem Reifenservice kennen und bei ersten Mal überrascht waren, dass sich bei dem Wagen Spur und Sturz einstellen lassen, mache ich es inzwischen bei denen selbst.


Reifenempfehlung:
Conti Premium contact 5


Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Bj 10/1990 Automatik
Audi 200 Bj 12/1988 Automatik (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel


Zurück zu Upgrades und Veränderungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron