Hauptbremszylinder Zubehör Erfahrungen

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: Hauptbremszylinder Zubehör Erfahrungen

Beitragvon UFlO » 11.05.2018, 20:38

Hallo,

sehr viele Infos bisher und jetzt habe ich nochmal eine Frage, welcher HBZ kommt in einen
Audi 200 Turbo-Automatik BJ. 7/89 ?. Ist ein US-Modell mit genullter Nummer bzw. 0588 377.

Laut Teileprogramm von Werthenbach und PV wäre es der mit der 23,81mm Bohrung.
Wenn das so ist, könnt ich ja diesen https://www.daparto.de/Teilenummernsuch ... 3212305663 nehmen. :)

Danke und gRuß,
Florian
UFlO
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2005, 14:15
Wohnort: Zwischen Asse und Schacht Konrad

Re: Hauptbremszylinder Zubehör Erfahrungen

Beitragvon gammsach » 11.05.2018, 23:34

Das sieht plausibel aus. Wenn, wie ich vermute, an deinem alten ALU-HBZ ebenfalls 4 Leitungen seitlich angeschlossen sind.

Vielleicht hast du auch einen der HBZ, auf denen auf der Unterseite (selten oben) eine "23" oder "25" zu lesen ist. Steht "25" drauf, ist einer mit 25,40mm eingebaut.
gammsach
Entwickler
 
Registriert: 12.10.2009, 16:38

Re: Hauptbremszylinder Zubehör Erfahrungen

Beitragvon UFlO » 12.05.2018, 08:26

Moin,

Danke für den Hinweis, nach der Zahl wird später nochmal gesucht.

Der HBZ hat 4 Anschlüsse, wobei nur fahrerseitig 2 angeschlossen sind. Die beiden anderen sind verschlossen - siehe Bild.
Dateianhänge
hbz.JPG
UFlO
Projektleiter
 
Registriert: 05.11.2005, 14:15
Wohnort: Zwischen Asse und Schacht Konrad

Vorherige

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste