UFO Bremsscheibe verrostet

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
PeterMeyer4
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2016, 19:04
Fuhrpark: Audi 200 Q 20V BJ 1989

UFO Bremsscheibe verrostet

Beitrag von PeterMeyer4 »

Hallo,
brauche mal wieder Eure Hilfe.
Ich habe festgestellt, dass die Flächen meiner UFO Bremsscheiben hauptsächlich auf der inneren Seite total verrostet sind.
Die Auflage des Belages ist nur noch ca die Hälfte. Die Scheiben haben noch fast 24mm Dicke und die Beläge sind original AUDI Beläge auch noch ausreichend.
Bilder habe ich angefügt.
Hat jemand eine Erklärung dafür?
Was kann ich machen? außer natürlich neue UFOs mit Belägen.
Bremsleistung ist absolut OK.
Vielen Dank und viele Grüße
Peter
Dateianhänge
AUDI 200  UFO 1.jpg
AUDI 200  UFO 2.jpg
AUDI 200  UFO 3.jpg
Sebastian S
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 14
Registriert: 13.11.2017, 23:11
Fuhrpark: Audi V8 NFL Bj.1992 Perlmutt
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: UFO Bremsscheibe verrostet

Beitrag von Sebastian S »

Gleiches Phänomen hatte ich auch. Sahen genauso aus.
Der Fehler liegt oft an den Führungen des Bremssattels. Ich hab meine Bremssättel damals überholen lassen
und seit dem kein Problem mehr gehabt. Eine gute Adresse dafür ist https://www.texerv.com

Gruß Sebastian
PeterMeyer4
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2016, 19:04
Fuhrpark: Audi 200 Q 20V BJ 1989

Re: UFO Bremsscheibe verrostet

Beitrag von PeterMeyer4 »

Hallo Sebastian,
vielen Dank für den Hinweis.
Was ich aber nicht verstehe ist, dass dieses Problem an der Innenseite ist. Die Lagerung des Faustsattels ist leichtgängig.
Ich könnte verstehen falls es auf der Außenseite wäre wo der Faustsattel ja keinen Kolben hat und nur über die Faust geführt wird.
Hat hier jemand eine Erklärung dafür?
Vielen Dank und viele Grüße
Peter
PeterMeyer4
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2016, 19:04
Fuhrpark: Audi 200 Q 20V BJ 1989

Re: UFO Bremsscheibe verrostet

Beitrag von PeterMeyer4 »

Hallo,
ich habe mal im Internet gesucht und habe neue für 85€ und Austauschteile für 150€ gefunden.
Diese Preisspanne erscheint mir sehr groß.
Gibt es hier große Qualitätsunterschiede?
Was könnt Ihr empfehlen?
Vielen Dank und viele Grüße
Peter
Benutzeravatar
StefanS
Entwicklungsleiter
Beiträge: 2299
Registriert: 06.11.2004, 15:46
Wohnort: Trier
Has thanked: 7 times
Been thanked: 33 times

Re: UFO Bremsscheibe verrostet

Beitrag von StefanS »

Hallo Peter,
JA - es gibt riesige Qualitätsunterschiede. Es ist viel (China-/Nachbau-)Schrott im Markt.
Ich kaufe bei den mir bekannten Herstellern - und selbst da ist man nicht vor schlechter Qualität gefeit.

Gruß Stefan
Audi 100 T44 10/1987 titianrotmet 545.545km (Zwischenmodell) 2,2E 116PS
Audi 100 T44 03/1987 saphirblaumet 92.000km (Vorfacemodell) 2,2E 116PS
Audi Cabrio 08/1992 indigoperleffekt 166000km 2,3E 133PS
PeterMeyer4
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 32
Registriert: 18.02.2016, 19:04
Fuhrpark: Audi 200 Q 20V BJ 1989

Re: UFO Bremsscheibe verrostet

Beitrag von PeterMeyer4 »

Hallo Stefan,
ich habe die Sättel bei Tim Schröder, wie von Dir empfohlen, überarbeiten lassen.
Ergebnis ist voll zufriedenstellend und war noch superschnell und preiswert.
Übrigens die Austauschteile im Internet sind alle nicht verfügbar.
Nochmals vielen Dank für den Tipp und
viele Grüße
Peter
Antworten