Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Servus Forum

Ich bin auf der Suche nach den hinteren Blinkerecken in Orange für die Typ44 Limo.
Wenn ich bei Daparto suche werden da Hersteller wie Abakus, Alkar, Van Wezel oder Bölk angezeigt. Die sagen mir gar nix.
https://www.daparto.de/Heckleuchte/Audi ... 749&page=1
Kann man sowas kaufen?
Oder kriegt man von Hella noch was bezahlbares her?


Mercy
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

P.S.

Noch eine Frage zur Dichtschnur, welchen Durchmesser sollte die haben? Es gibt da verschiedene zu kaufen.


Nochmals Danke
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
Beiträge: 2459
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel
Been thanked: 7 times
Kontaktdaten:

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von Ceag »

Moinsen

bei den Rückleuchten würde ich nach guten gebrauchten suchen (Ebay Kleinanziegen) oder neue Originale vonm Hella (Autewo).
Bei der Dichstschurr auf jeden Fall die dickere von Audi verwenden.

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Servus

Bei Autoewo gibts die hinteren Blinkerecken zur Zeit nicht und mit gebrauchten lauf ich halt wieder Gefahr dass die Teile undicht sind.
Weis zufällig jemand wie Dick die originalen Dichtschnüre sind?
AvantTDI bernhard78
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 312
Registriert: 26.07.2013, 14:41
Fuhrpark: Audi 100 Avant TDI 10 1990 MKB 1T
Audi 100 AVANT TDI Sport 12 1990 MKB 1T
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von AvantTDI bernhard78 »

Wer Fehler findet kann sie gerne für sich behalten
Danke für jedn Hinweis oder eine ehrliche geschriebene Meinung
Bist ungeschickt, hast linke Hände?
Läufst gegen Türen und auch Wände?
Kannst nicht schrauben und nicht Lenken?
Hast auch Probleme mit dem Denken?
Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?

DU BIST EIN MANN FÜR ATU

:müde24:
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Also laut dem Link ist die 10x2mm? Ich hatte die eher rund in Erinnerung.
AvantTDI bernhard78
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 312
Registriert: 26.07.2013, 14:41
Fuhrpark: Audi 100 Avant TDI 10 1990 MKB 1T
Audi 100 AVANT TDI Sport 12 1990 MKB 1T
Has thanked: 3 times
Been thanked: 1 time

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von AvantTDI bernhard78 »

Die Dichtschnur gibt es auch von Teroson
Artikel Nr Teroson 142216
Wer Fehler findet kann sie gerne für sich behalten
Danke für jedn Hinweis oder eine ehrliche geschriebene Meinung
Bist ungeschickt, hast linke Hände?
Läufst gegen Türen und auch Wände?
Kannst nicht schrauben und nicht Lenken?
Hast auch Probleme mit dem Denken?
Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?

DU BIST EIN MANN FÜR ATU

:müde24:
Benutzeravatar
spf2000
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1047
Registriert: 07.11.2006, 15:37
Wohnort: 55566 Bad Sobernheim
Has thanked: 2 times
Kontaktdaten:

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von spf2000 »

Da es sich wie Knete verhält, kann man es sich, wenn es zu dünn ist, einfach hinkneten.
2 Schnüre zusammendrücken und dann wieder ausrollen auf die Dicke wie man es braucht.
Wie damals im Kindergarten.

Vorn habe ich Nachbaublinker für 14€ am Auto. Ich glaube es sind welche von TYC. Kosten jetzt nur noch 10€.
Sehr passgenau gewesen und ich sehe keinen Unterschied.
Da war ich damals positiv überrascht.
Es grüßt: Sylvain
Audi 100 Avant NF 2.3E [1990] Bild 290.000km
Audi 100 L WB 5S [1979] Bild 60.000km
Audi 100 WH [1983] 250.000km (Rostpause)
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

:danke:

Mal blöd gefragt:
Alternative gibt es keine zu dem Zeug? Also z.B. eine Gummidichtung, die man sich in der benötigten Länge bestellen kann? Das is ja ein fürchterliches Gefrickel das Zeug wieder vom Lack zu kriegen.
Benutzeravatar
spf2000
Entwicklungsleiter
Beiträge: 1047
Registriert: 07.11.2006, 15:37
Wohnort: 55566 Bad Sobernheim
Has thanked: 2 times
Kontaktdaten:

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von spf2000 »

Kompriband. Beim nächsten Mal werde ich es mit Kompriband versuchen.
Es verspricht ja, wenn man das Richtige für die entsprechende spaltbreite heraussucht, Schlagregenfestigkeit.

Gummi würde ich nicht verwenden, weil das wohl zu hart wäre um es ganzflächig aufzudrücken und dicht zu bekommen.
Bevor das dicht ist reißt Dir das Plastik.

Die ekelhafte Klebepampe hat halt den nicht zu vernachlässigen Vorteil, daß es keine Reibstellen gibt, die den Lack abtragen könnten, da das Gepampe jegliche direkte Relativbewegung zwischen den Teilen verhindert. Das ist leider ein dickes Argument für die Dichtschnur. Der Lack darunter ist wie neu.
Es grüßt: Sylvain
Audi 100 Avant NF 2.3E [1990] Bild 290.000km
Audi 100 L WB 5S [1979] Bild 60.000km
Audi 100 WH [1983] 250.000km (Rostpause)
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Du meinst das Zeug das man zum Einbau von Dachfenstern verwendet, oder?
Benutzeravatar
Fussel
Entwickler
Beiträge: 621
Registriert: 08.11.2012, 15:53
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 41 times
Been thanked: 4 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von Fussel »

Hallo zus@mmen,

das Zeug kenne ich unter dem Namen Affenscheisse - in Fachsprache nennt man es Butylschnur. Die gibt es in verschiedenen Dicken und kann entsprechend gerollt werden, wie bereits geschrieben. Ich habe das bei mir anders gelöst und habe eine Gummischnur/Kautschukband genommen, die Innen hohl ist. Diese hatte ich dicker gewählt, damit sie sich zusammendrückt. Allerdings war es ein ordentliches gefrickel, weil sie eben nicht auf der Rückleuchte in dem Kanal liegen bleibt. Ich habe sie dann zur Montage mit kleinen Streifen doppelseitigem Klebeband befestigt. Dann ging es einigermaßen... Dicht sind die Hecklechten - aber ich habe lange geflucht, bis ich das Zeug montiert hatte. Mit einer Butylschnur wäre es sicherlich schneller gegangen.

Was mich nur irritiert, dass Du im Betreff orange schreibst: sind die hinteren nicht rot? Es werden immer mal wieder welche ohne Zulassung angeboten. Wenn ich mich richtig erinnere sind die von CAC. Leider gibt es aber keine Neuanfertigungen mehr. Teile aus China für den Audi 100 Nachbau gibt es wol auch keine mehr.

Für die Limousine gibt es noch mehr auf dem Markt, beim Avant wird es dünn - sehr dünn...

Quattrogetriebene Grüße,
Fussel

PS: Die roten Nachbauten sind leider ohne ABE, da kein E-Prüfzeichen und somit erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges :-(
Zuletzt geändert von Fussel am 16.11.2020, 22:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Die Blinkerecken sind oben orange und unten rot. Wenn ich wüsste, dass ich nach dem Tausch die nächsten 20 Jahre nicht mehr ran muss, würde ich das Butylband ja auch ohne Zögern wieder verwenden aber wehe man muss die Dinger irgendwann noch mal abmontieren........ :evil:
Deshalb bin ich bei gebrauchten auch eher vorsichtig. Die Heckleuchten vom C3 haben mMn. die gleichen Probleme wie die beim B3, die Undichtigkeiten kommen nicht von der Dichtung, sondern davon dass sich Ober- und Unterschale voneinander lösen und da kommt dann das Wasser rein.
Benutzeravatar
Fussel
Entwickler
Beiträge: 621
Registriert: 08.11.2012, 15:53
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 41 times
Been thanked: 4 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von Fussel »

Hallo Waidler,

ja, da hast Du recht. Die Undichtigkeiten treten auch beim Übergang des oberen und unteren Blinkers auf. Die Butylschnur ist allerdings - zumindest bei der Avant-Heckklappe - auch als Dichtung beim Mittelteil auf der Heckklappe. Als ich bei mir das originale Heckleuchtenband demontiert habe, war es zwar etwas Aufwand, die alten Dichtungsreste abzubekommen - jedoch habe ich hier schon weitaus schlimmere Tätigkeiten hinter mich gebracht. Falls noch Reste auf der Heckklappe verbleiben, stören die bei der Montage einer neuen Dichtung nicht - sofern diese nicht allzu viel sind. Das Zeug gibt ja nach und geht wieder eine Verbindung ein, weil es nicht aushärtet.

Wenn Du aber die zweifarbigen suchst: oben orange und unten rot, dann sind das doch die originale Wald- und Wiesenheckleuchten, die an fast jedem C3 montiert sind. Da sollte es doch noch etliche im guten Zustand zu finden geben...? Im Nachbau werden die noch von Abakus angeboten - zumindest in den einschlägigen Teileshops. Wenn es sonst nichts mehr gibt, ist mit 15 Eur nicht viel kaputt gemacht. Allerdings sind das scheinbar die mit Sicke, bei den ohne wird es schon schwieriger...

Quattrogetriebene Grüße,
Fussel
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Servus Fussel

Deshalb ja im Ausgangspost die Frage nach Abakus und co. Mir sagen diese Hersteller irgendwie alle nichts.
Beim B3 hatte ich aber schon schlechte Erfahrungen mit Nachbaublinkerecken. Da hat der Lampenträger nicht ordentlich in die Leuchte gepasst, was ich leder erst gemerkt hatte als die Dinger schon eingebaut waren.

P.S.
Welche Sicke meinst du?
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
Beiträge: 4990
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Fuhrpark: 200 Avant Turbo Quattro Bj86 MC1 (ABT)
100 Avant Quattro Sport BJ90 NF sold
S6 C4 Avant Bj97 AAN
A6 C4 Avant Quattro BJ97 ABC
S4 B5 Avant Quattro Bj 99 AGB
A4 B5 Avant Quattro Bj97 30V ACK
Opel Calibra 2.0 Bj91 16V
Wohnort: Niederbayern - REG
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von SI0WR1D3R »

waidler hat geschrieben: 16.11.2020, 21:05 Du meinst das Zeug das man zum Einbau von Dachfenstern verwendet, oder?
Kompriband = Dachfenstereinbau ;)

Benutze die bereits genannte Bärenschei.e, die ersten 5-10 Jahre wird die nicht so hart wie sie aktuell bei der Demontage ist.

Habe mir damals in DEG Luap Tdimhcs (von hinten lesen) die Dichtschnur mit 5m Länge für glaub 10€ geholt - noch heute verwende ich diese.
Klar geht das Zeugs etwas schwer runter, jedoch schadet ein bisschen Wärme sowie vorheriges Anziehen von Handschuhen absolut gar nicht.

Gruß
Woife
MfG
Woife...
:zeitung:
...der im Sommer an den Winter denkt - und stets einen Quattro lenkt...
Benutzeravatar
Fussel
Entwickler
Beiträge: 621
Registriert: 08.11.2012, 15:53
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 41 times
Been thanked: 4 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von Fussel »

Hallo Waidler,
waidler hat geschrieben: 16.11.2020, 23:14Welche Sicke meinst du?
diese hier in der Mitte, dort wo der orangenen und roten Teil zusammenstößt...
Rückleuchte
Rückleuchte
Audi 100 Rückleuchte ohne Sicke
Audi 100 Rückleuchte ohne Sicke
Audi 100 Rückleuchte mit Sicke
Audi 100 Rückleuchte mit Sicke
Quattrogetriebene Grüße,
Fussel
Sebastian S
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 14
Registriert: 13.11.2017, 23:11
Fuhrpark: Audi V8 NFL Bj.1992 Perlmutt
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von Sebastian S »

Diese ekelhafte, schwarze Klebepampe kriegt man eigentlich wunderbar mit Silikonentferner wieder ab.
Geht einfach mal zum Lackierer eures Vertrauens und drückt ihm nen 5er für Silikonentferner in die Hand.
Nur so als Tipp! :wink:

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

@Fussel

Danke dir, das war mir gar nicht bewusst das es auch welche ohne diese Sicke gibt.

Silikonentferner hab ich sogar noch da, ich werds mal ausprobieren.
StefanF
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 306
Registriert: 09.06.2008, 14:06
Wohnort: Röhrmoos
Been thanked: 1 time

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von StefanF »

Die mit Sicke gehören zur Limo, die ohne Sicke kommen in den Typ 44 Avant oder aber auch in den Typ 81 nach Facelift.
Unter der Bezeichnung zum Teik noch besser zu finden.

Gruß,
Stefan
Benutzeravatar
waidler
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 292
Registriert: 14.12.2010, 09:57
Fuhrpark: Typ44 2.3E 1989er
Audi 80 B3 1.8S 1991er
Wohnort: Niederbayern
Has thanked: 2 times

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von waidler »

Sebastian S hat geschrieben: 17.11.2020, 22:33 Diese ekelhafte, schwarze Klebepampe kriegt man eigentlich wunderbar mit Silikonentferner wieder ab.
Geht einfach mal zum Lackierer eures Vertrauens und drückt ihm nen 5er für Silikonentferner in die Hand.
Nur so als Tipp! :wink:

Gruß Sebastian
War ein genialer Tipp, du hättest mir aber sagen sollen dass der Silikonentferner das Zeug komplett verflüssigt. :D
Sebastian S
Parkwächter
Parkwächter
Beiträge: 14
Registriert: 13.11.2017, 23:11
Fuhrpark: Audi V8 NFL Bj.1992 Perlmutt
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time

Re: Orange Blinkerecken aus dem Zubehör?

Beitrag von Sebastian S »

:lol: Ich hab bisher nur leichte Spuren von dem schwarzen Zeug damit beseitigt.
Ich dachte nicht, dass Du das großflächig drüber laufen lässt. :lol: :lol:
Antworten