Wagenheberaufnahme weg

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon j.r. » 15.07.2019, 19:42

Hallole

Ich habe heute neue Bremsbeläge hinten eingebaut und dabei feststellen müssen, daß die Hebebühnenaufnahme hinten rechts weg ist. An ihrer Stelle ist nur noch ein scharfkantiges Loch. :?

Gibt es da Reparaturbleche, oder hat jemand so was noch bei einem Schlachter zum Raustrennen in gutem Zustand?

Muß demnächst zum TÜV, sagt der was, wenn ich einfach ein dickes Blech draufschweiße, von wegen tragendes Teil und so?

Ich sag schon mal Danke.

Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon Poldy » 15.07.2019, 21:22

Moin,

also die am Schweller, entweder selber ein Blech machen oder ein ganzes Schweller Blech kaufen und dann zerschneiden.

Falls du die inneren Aufnahmen hinten meinst. Es gibt meines Wissen kein Blech dafür, die sind auch bei 97% aller Fahrzeuge Schrott. Habe die bis jetzt immer abgetrennt und das restliche Blech mit dem Hammer bearbeitet und dann Lackiert, Karossierdichtmasse und dann Unterbodenschutz. Es ist auch ein Formteil, meine Fähigkeiten reichen nicht so etwas zu formen, deswegen die andere Lösung.

Ich hätte auch lieber ein Blech aber das gibt es nun mal nicht….. :kotz:

Brauchen tut man die eh nicht. Mit dem Tüv so noch nie Probleme gehabt.


Gruß

Poldy
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon j.r. » 15.07.2019, 23:30

Ja, ich meine die Inneren. Aber da gibt es nichts mehr abzutrennen, das ist nur in rechteckiges Loch.
Ist die dann abgerostet und im Galopp verlorengegangen?
Ist halt jetzt ein rechteckiges Loch im Träger....
meinst, daß Kanten verschleifen und Rostschutzfarbe dem TUV reichen?

viele Grüße
Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon Poldy » 16.07.2019, 21:03

Also du musst natürlich schon beide Seiten entfernen, sonst wird der Tüv dich schon fragen wo die andere Seite geblieben ist…
Das Gummi fällt meist vom Anschauen schon raus.

Laut Legende, gibt es diese Aufnahmen nur, weil die Fahrzeuge an den Löchern durch das Werk gezogen wurden. Später wurde dann das Gummi eingesetzt. :lol:

Ich habe das rostige Blech weggeschnitten, da unter ist nochmal Blech. Dann alles nach Innen gedengelt. Wenn es dann irgendwann ein Blech mal dafür gibt, kann man das immer noch ohne Probleme wieder draufsetzen.
Unser Fuhrpark………
Audi 200 Quattro 20V Avant in Nauticblau-Perleffekt-Metallic Bj 90
Audi 200 Quattro 20V Avant in Papyrus-Metallic Bj 89
Audi 200 Quattro 10V Avant Lago-Metallic Altagsauto Bj 88
Audi 200 Quattro 10V Avant VFL verkauft
Audi 200 5e Typ 43
2x Audi 100 C4 Limo AAR
Audi Coupé GT Typ 81 Bj 83
Audi 80 GTE Typ 81 VFL Bj 84
...
Benutzeravatar
Poldy
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 18.06.2011, 12:13
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Fuhrpark: Zu viele Autos, zu viele Fahrräder, zu viele Motorräder und viel zu wenig Platz

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon j.r. » 17.07.2019, 17:46

Hab da mal ein Foto gemacht:
Dateianhänge
Aufnahme h.r..jpg
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon Fussel » 06.08.2019, 09:33

Hallo Jürgen,

mich hat es nicht so schlimm getroffen - meine Wagenheberaufnahme ist nicht direkt unter'm fahren stiften gegangen, aber ein Vorbesitzer hatte bereits Hand angelegt und das mehr schlecht als recht... Hier der Link zu meinem Thread mit Bildern: Rost Wagenheberaufnahme.

Bei mir wurde das marode Blech rausgetrennt und ein neues angefertigt. Die serienmäßige Vertiefung im Schweller ist in das neue Blech getrieben worden und die Sicke für das Anzeigen der Position zum Ansetzen der Wagenhebers wurde aufgeschweißt. Das Ergebnis kann sich soweit sehen lassen und es sieht komplett aus wie original. Der Betrieb zur Unfallinstandsetzung meines Vertrauens ist hier aber auch genau. Hier hatte der Senior-Chef früher ein Augenmerk, und seine beiden Söhne, mit denen ich in der Schule war und die jetzt den Betrieb übernommen haben, führen das entsprechend fort. Wo anderenorts schnell aufgespachtelt und drüber lackiert wird, damit man den Pfusch nicht sieht, wird hier noch das Blech getrieben, verzinnt und entsprechend Arbeit reingesteckt, damit später auch langfristig noch alles passt. Die abgelieferte Arbeit haben schon früher einige bestaunt, als sie mir nicht glaubten, dass Radläufe ausgetrennt und neu eingesetzt sowie etwas gezogen und gebördelt wurden, ohne davon später etwas zu sehen.

Die Wagenheberaufnahmen gibt es noch bei der Mobilen Tradition. Ich habe gleich alle vier Stück neu gemacht und diese wurden jetzt nicht mehr verschraubt, sondern wurden am Schweller aufgeklebt.

Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Zuletzt geändert von Fussel am 07.08.2019, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon j.r. » 06.08.2019, 15:17

Hallo Fussel

Danke für die Antwort!
Bei meinem sind aber die äußeren noch gut, was weggegammelt ist, sind die inneren, bei deinem Thread zu sehen auf Bild 3, links neben der freigeschliffenen äußeren Aufnahme.
Die auf meinem Foto ist deutlich stärker betroffen als die auf der anderen Seite.
Werde mir auch jeweils ein Blech konfektionieren und drüber schweißen. Ich hoffe, der TÜV akzeptiert das dann.
Beim letzten TÜV hat der nix gesagt, da hat wahrscheinlich schon eine gefehlt.

viele Grüße
Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon Fussel » 07.08.2019, 13:35

Hallo Jürgen,

jetzt weiß ich glaube ich, was Du mit "innerer Wagenheberaufnahme" meinst. Im Anhang mit "1" gekennzeichnet?
Das Teil ist bei mir auf der Beifahrerseite leider auch nicht mehr in Gänze existent und die scharfen Kanten wurden vom Vorbesitzer etwas grobschlächtig nach innen geklopft. Wie das allerdings passieren könnte - dass Teile davon nicht mehr vorhanden sind - ist mir allerdings ein Rätsel, denn die Stege noch stehen: es fehlt nur das "erhöhte Auge"...

Auf diesen Dingern kann man mit dem Bühne ansetzen, um das Auto aufzuheben? Das sieht für mich recht klein und schmächtig aus, daher habe ich das bislang nicht dazu hergenommen.

Quattrogetriebene Größe, Fussel
Dateianhänge
Wagenheberaufnahme_HL_rep_02.JPG
Wagenheberaufnahme HL repariert
Wagenheberaufnahme_HL_rep_01.JPG
Wagenheberaufnahme HL repariert
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon j.r. » 07.08.2019, 23:54

Genau das meine ich!

Auch bei meinem ist das Teil auf der Beifahrerseite weggegammelt bis auf die seitlichen Stege, während es auf der Fahrerseite noch weitgehend vorhanden ist, auch mit Gummiblock.
Hat aber auch hier schon Rostbefall. Bevor ich zum TÜV fahre, werde ich wohl ein U-förmiges 2 mm Blech drüberschweißen und das ganze dann mit Primer von Dulli und Unterbodenschutz überpinseln....

viele Grüße
Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon Fussel » 08.08.2019, 09:06

Hallo zus@mmen,

jetzt bin ich überrascht: da gehört ein Gummiblock drauf?
Das erklärt wahrscheinlich, warum die Dinger weggameln, wenn sich Feuchtigkeit drunter setzt...

Ich hatte mich schon gewundert, wieso ein freiliegendes Blech abfaulen kann: ich dachte erst, ein Vorbesitzer wäre mal irgendwo hängen geblieben, aber es ist ja nicht wirklich das tiefste Teil am Unterboden.

Hat jemand ein Photo, wie das Ding mit Gummi aussieht?


Quattrogetriebene Grüße, Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon j.r. » 08.08.2019, 17:43

So sieht das aus:
Dateianhänge
Aufnahme hinten links.jpg
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Wagenheberaufnahme weg

Beitragvon Fussel » 08.08.2019, 17:48

Hi Jürgen,

das sieht ja mal richtig gut aus! Jetzt weiß ich auch, warum die dort Gammeln...

Wahrscheinlich gibt's die Klötze nicht mehr?

Quattrogetriebene Grüße,
Fussel
Benutzeravatar
Fussel
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Wohnort: Nürnberg
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron