CAC Edelstahlanlage 220V

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon OGT-HighTech » 22.02.2019, 01:17

Moin Moin,

Wie bekomme ich evtl. meine neue CAC Edelstahlauspuffanlage eingetragen?


Finde den Link nicht mehr ... meine kurz gelesen
Zu haben, dass sich der Prüfer auf die CAC Seite
Beziehen könnte!?

VG Olaf
OGT-HighTech
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 11.02.2007, 11:39

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon stwquattro » 22.02.2019, 09:36

Guten Morgen.
Bei uns ging das vor 6 Jahren recht problemfrei, indem der Prüfer einfach die Kennzwichnungen der Anlage auf den beiden Dämpfern im Rahmen einer Einzelabnahme eingetragen hat.
Viel Erfolg
Benutzeravatar
stwquattro
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 16.11.2004, 11:42
Wohnort: 09350 Lichtenstein

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon Cheru » 22.02.2019, 10:40

Guten Morgen,

ich hänge mich mal dran:
wie sieht das denn mit einer solchen Anlage aus, wenn man sich um ein H-Kennzeichen bewirbt? Ist das egal oder eher ein Hindernis?
Win or Learn, never Lose!
“A turbo: exhaust gasses go into the turbocharger and spin it, witchcraft happens and you go faster.” - Jeremy Clarkson.
Benutzeravatar
Cheru
Entwickler
 
Registriert: 02.08.2007, 19:30
Wohnort: Frechen, vor den Toren Kölns
Fuhrpark: - 84er Coupé GT Typ81 - KV "Das Puzzle"
- 89er 100 Exklu TQ mit Vit.B
- 91er 100 C4 AAE "Opas bester"
- 06er Passat Variant Sportline 2,0TDi "Die Spardose"

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon OGT-HighTech » 22.02.2019, 18:08

Hallo stwquattro,

Habe heute mal mit dem Prüfer meines Vertrauens gesprochen. Er würde die Anlage eintragen. Mit DB Messung

Cheru,

Meines Wissens nach darf die Eintragung nicht jünger als 10 Jahre sein.
Kann es aber nicht bestätigen. Stichwort Zeitgenössisches Tuning und Ermessen des Prüfers

VG
OGT-HighTech
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 11.02.2007, 11:39

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon RRNV » 28.02.2019, 07:15

Eine etwas andere Frage
Wie teuer sind die Anlagen von Paul?
Für den 220v
Und wie sieht es mit Sound aus ?
Ich möchte mir demnächst eine holen
Entweder von BN oder Paul

Vielleicht hat da jemand Erfahrung
Gruß Edgar
Benutzeravatar
RRNV
Entwickler
 
Registriert: 23.11.2008, 18:28
Wohnort: minden

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon SI0WR1D3R » 28.02.2019, 22:11

Hab ne BN am 220V Avant original und mit Chip (ca. 280 PS) gefahren.

Würde diese sofort eine kaufen, sollte ich eine ergattern.

Gute Verarbeitung, hat bei mir ohne Anpassungen super gepasst, war dicht, hat nirgendwo dagegen geschlagen, die Endrohre sind etwas modern - aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache ;)

Auch auf längeren Fahrten brummt oder schreit die Anlage nicht, wobei ich finde dass der 20V im Vergleich zum 10V ohnehin etwas leiser/ruhiger klingt....
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon Manu F. » 28.02.2019, 23:23

Enrohre gibts ja 3 Varianten bei BN ;-)
Lieber 5 fleißige als 6 faule

Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau :-(
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug
Manu F.
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 17.01.2006, 14:48
Wohnort: Beilngries
Fuhrpark: Audi Coupe Quattro Typ89 20V 7A, steht Teilzerlegt herum :-(
Audi 220V Limo, wartet auf Neuaufbau
Audi S6 C4 V8 Avant Schalter, Alltagsfahrzeug
Audi RS6 C5 Avant, Sommerfahrzeug

Re: CAC Edelstahlanlage 220V

Beitragvon 200-20V » 01.03.2019, 16:24

Ich hatte auch an meinem 200 20V eine BN Anlage mit Doppelrohr drunter!
Ich hatte fasf keine Probleme damit, bis sich nach 10 Jahren der Halter des Mitteltopfes verabschiedete :(
Den gab es dann kostenlos von BN-Pipes zugeschickt :-D

Gruß Axel.
200-20V
Abteilungsleiter
 
Registriert: 16.08.2008, 17:19


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste