Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon Langer fuchs » 07.11.2018, 16:29

Hallo zusammen,
ich bräuchte mal euer Schwarmwissen. Ich würde gern auf meinem 100er NFL mit 4/108 die Bolero in 7x17 fahren. Hat da schon jemand Erfahrung? Passt das von der Freigängigkeit? Welche Reifengrösse? Nein, er ist nicht tiefer.
Ich danke euch.
Daniel
Audi 100 NFL 2,2E Komfort KU Fronti BJ.90 mit 79TKM
Benutzeravatar
Langer fuchs
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 05.04.2009, 17:12
Wohnort: 49635 Badbergen

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon Ro80-Fahrer » 07.11.2018, 21:06

Ich würde mal sagen, die passen nicht auf dem Gradkantler. 17" sind halt schon nochmal größer vom Durchmesser!! Zwar sind die schmaler als die 16" BBS (8J) oder die 15" BBS (7,5J), und beides hat man auf dem Gradkantler schon gesehen mit entsprechend angepassten Reifen, aber der Durchmesser der 17" Felgen ist halt schon nochmal etwas größer. Gesehen habe ich die Boleros bisher nur auf dem V8 oder bei Sport-Modellen bzw. beim 20V. Und dann kommt's noch auf die Einpresstiefe an!

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon jogi44q » 08.11.2018, 12:16

Der Felgendurchmesser ist nicht relevant, sondern der Abrollumfang vom Reifen, je größer der Felgenduchmesser , desto niedriger der Querschnitt vom Reifen

hier die Daten der Felge
Bolero 7x17 4x108.jpg


da kann man sich dann bis zum Umfallen an einem Reifenrechner spielen,
aber Vorsicht der Reifenrechner weiß nicht welche Reifengrößen es auch am Markt gibt :wink:
z.B. https://www.reifenrechner.at/

reifenrechner.jpg


bei den 17" Felgen mit ET 37 stehen die Räder 8 mm weiter draussen im Radhaus.
Da dürfte der Verschränkungstest bei ein NFL Fronti eher nicht funktionieren.

Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn 17" Felgen mit "harten Reifen", wegen niedrigem Querschnitt, auf einem Typ 44 mich extrem weicher Karosse zu fahren. Aber jeder wie er will, es geht ja meist nur um die Optik....
Gruß Jörg
jogi44q
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.03.2007, 19:12

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon Langer fuchs » 08.11.2018, 13:51

Moin,
danke euch für die ausführlichen Ausführungen. Stimmt, es geht rein um die Optik, da ich die Bolerofelge als äußerst schöne und stimmige Felge für den 44er empfinde. Aber gut, wenn es nicht funktioniert, dann ist das halt so. Das originale BBS Rad passt ja auch super. Ich denke, ich werde ihm ein paar H+R Federn mit 40mm spendieren und ihn ansonsten Serie belassen.
Daniel
Audi 100 NFL 2,2E Komfort KU Fronti BJ.90 mit 79TKM
Benutzeravatar
Langer fuchs
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 05.04.2009, 17:12
Wohnort: 49635 Badbergen

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon kspanda750 » 10.11.2018, 17:39

Hat mich auch mal interessiert . Hab mal eine Felge vom Cabrio auf meinen NF gesteckt .
Sehen schon gut aus find ich .
Mit der Reifengröße 225/45 passt es definitv nicht . Ist aber knapp . Vielleicht passt es
mit 205 breite ? Hab bei meinem Turbo auch die Gullis mit 7,5" ET 35 und 205er Bereifung
drauf . Passt und sieht ganz gut aus .
IMG_20181108_130856.jpg

IMG_20181108_130914.jpg

IMG_20181031_074515.jpg
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon Ro80-Fahrer » 10.11.2018, 18:40

4-Loch Boleros.... :shock: :shock: :shock: :shock: Ich dachte immer die gab es nur auf dem V8. Man lernt doch immer wieder dazu. Sieht nicht schlecht aus. Die 7,5er auf dem Gradkantler sehen aber auch fett aus. Da kann ich mich schon drauf freuen, wenn ich die 7,5" BBS drauf schraube. :D Sieht richtig gut aus!
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon kspanda750 » 10.11.2018, 19:58

Gabs halt auch fürs Audi Cabrio und das hat auch 4x108 .
IMG_20181009_154912.jpg
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon Langer fuchs » 10.11.2018, 21:23

Jau, die 7,5 er Gullies habe ich damals auch auf meinem 10V Turbo quattro Gradkandler gefahren. Das sieht schon fett aus. Hatte es erst mit 215er probiert, die waren drauf, keine Chance. 205 war super stimmig.
Benutzeravatar
Langer fuchs
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 05.04.2009, 17:12
Wohnort: 49635 Badbergen

Re: Wer fährt Boleros auf nem Gradkantler?

Beitragvon Roger_58 » 13.11.2018, 22:20

Diese Felgen habe ich schon auf einem B4 Avant gesehen:

audi-80-avant-19-tdi-abs.jpg
ta nervoso? vai pescar

Meine Autos verlieren kein Oel, sie markieren nur ihr Revier

I schpiik Inglish ferri fäll

Bloos dat kann ick nik so schnell

http://www.joinville.sc.gov.br/
Benutzeravatar
Roger_58
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.01.2006, 18:34
Wohnort: Niederurnen GL
Fuhrpark: der grosse: 44er Avant MC2 CD Jg 90 Cyclam, 5 Gang, der einzige fahrbare NFL
der kleine: 1Z B4 Avant in ginstergelb
es stehen noch einige 44er NFs, DEs,CNs, MCs und KZ herum
für den Sommer Yamaha XV 1000 Midnight Special Jg 84


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

cron