Blende Armaturenbrett

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Blende Armaturenbrett

Beitragvon j.r. » 25.10.2018, 20:42

Hallo

Ich möchte bei meinem Wagen die Blende des Armaturenbretts, da wo die Lüfterdüsen drin sitzen, aufhübschen, da sie stark zerkratzt ist. Mir ist aufgefallen, daß die wohl irgendwie beschichtet ist, das Ganze altert wohl gerade und fühlt sich klebrig an. Man kann auch Fingerabdrücke hinterlassen.

Hat jemand schon mal was gemacht in der Richtung? Abschleifen und mattschwarz drüber lackieren? Oder gibt es eine Alternative? Das Zeug was jetzt drauf ist, sieht eher wie Unterbodenschutz aus der Spraydose aus. Ist aber original....

viele Grüße
Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon Ro80-Fahrer » 25.10.2018, 20:56

Das Zeug ist ein Softlack der mit den Jahren wirklich eklig wird. Ich hab damals auf Zebranoholz umgebaut. Man kann aber die Leisten auch ausbauen, entlacken und dann neu lackieren lassen. Ich habe schon bilder gesehen wo die in weiß oder in schwarz hochglanz lackiert waren. Sieht auch toll aus. Man kann die Leisten aber auch mit Wassertransferdruck bedrucken lassen und so eine Wurzelholzoptik erzeugen in den verschiedensten Farbtönen. Sieht auch nicht schlecht aus. Gibt's glaube ich auch zum selber machen. Im Youtube gibt's einige Videos dazu. Vielleicht ist ja die passende Idee da mit dabei?

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon Michael turbo sport » 25.10.2018, 21:57

Aber sehr sorgfältig beim wiedereinbau sein, sonst Knarzt es gewaltig und sehr nervend im Gebälk. Bei der Montage die Leisten sehr Kräftig andrücken und gleichzeitig "neue" Blechclipse, auch Kräftig, auf die hinteren Stifte der Leisten aufdrücken/pressen.

Bei den seitlichen Leisten auf die jeweilige Feder an diesen achten, solche sich jeweils zu der A-Säule hin befindet. Springen die bei der Demontage/Montage zurück in das Armaturenbrett, hat man ein sehr unangenehmes Problem.


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon j.r. » 26.10.2018, 18:24

Da werde ich die mal vorsichtigst raus bauen. Glänzend schwarz hört sich gut an, mal schauen....
Ich sag mal danke!

viele Grüße
Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon Karl S. » 26.10.2018, 20:17

Ich empfehle eine weiche CSD-Scheibe für die Flex, um den Softlack zu entfernen. Ansonsten kann das schon ein paar Stunden dauern mit dem sauber machen.

Danach die Leisten mit Isopropanol oder Silikonentferner entfetten und dann grundieren/lackieren.

Falls du nicht lackieren willst, gibt es mittlerweile sehr gute Folien von 3M in verschiedenen Farben und Designrichtungen. Lassen sich sehr gut verarbeiten und halten auch super.

Vor dem Wiedereinbau würde ich einen dünnen Filzschaumstoff auf die Rückseite der Leisten kleben. Damit dämpft man nochmals etwaige Knarzgeräusche.

Grüße,

Karl
Benutzeravatar
Karl S.
Moderator
Moderator
 
Registriert: 05.11.2004, 11:59
Wohnort: München

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon Michael turbo sport » 26.10.2018, 21:13

Die Gehäuse der Lüftungsdüsen in den Blenden sind auch so eine Sache bzgl. den Knarzgeräuschen. Gerade im Hochsommer und mit Klima noch mehr. Auch die bekannte weiche Karosse lässt es da noch etwas zusätzlich Knarzen.

Als ich damals die Zebrano-Leisten in meinen Sport eingebaut habe, demontierte ich diese Gehäuse vorher von den Leisten und gab auf deren Auflagefläche vs. den Leisten eine umlaufende Silikonbenetzung. Es roch zwar gut eine Woche irgendwie nach Essig im Fahrzeug, aber war danach verflogen.

Das Ergebnis war dsbzgl. allerdings entschädigend. Selbst bei andrücken der Gehäuse in den Blenden mit den Fingern, war deutlich weniger Knarzen wie bei den originalen Blenden vorhanden.


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon Ro80-Fahrer » 28.10.2018, 16:22

In dem Fall hatte ich Glück, denn meine Blenden haben bis heute keine Geräusche gemacht und ich hab sogar wieder die alten Metallklammern genommen und zusätzlich auch nichts gedämmt.

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon André B. » 28.10.2018, 16:23

Hallo Jürgen,

ich habe die Blenden kürzlich mattschwarz lackieren lassen (da sie eben auch schon klebrig, eklig und zerkratzt waren). Ergebnis siehe Fotos.
Ich finde es persönlich etwas dunkel. Wanhrscheinlich sollte man eher mit einem Farbfächer einen passenden Grauton für die Mattlackierung suchen, um dem Original näherzukommen.

IMG_3834.JPG

IMG_3832.JPG

IMG_3831.JPG



Viele Grüße

André
seit 2018: Audi 100 Avant Bj. '89 MKB: NF, 170 Tkm
2016-2018: Audi A6 Avant 2.5 TDI Bj. '03, 170 Tkm
2002-2016: Audi 100 Bj. '87 MKB: PH, 400 Tkm
Benutzeravatar
André B.
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 13:31
Wohnort: Woltersdorf

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon j.r. » 28.10.2018, 17:43

Sieht gut aus!
Vielleicht käme auch ein dunkelgrauer Farbton in Betracht....
Hab das gleiche Stoffmuster und -farbe.
Selbst das TomTom ist am gleichen Platz. :D
Danke für die Bilder!

viele Grüße
Jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 550.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 130.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
 
Registriert: 14.03.2006, 21:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Blende Armaturenbrett

Beitragvon Ro80-Fahrer » 29.10.2018, 10:26

Ich finde, das sieht trotzdem gut aus, auch wenn der Farbton etwas dunkler geworden ist. Ich sag ja, ich hab schon Klavierlack gesehen. Sieht auch supergeil aus. Möglichkeiten hat man ja zu Hauf!
Vielleicht sollte ich meine alten Leisten auch mal bearbeiten. Hab die ja aufgehoben nachdem ich auf Zebrano umgebaut habe.

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste