Klimaautomatik 220V

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Klimaautomatik 220V

Beitragvon TurboQuattro1986 » 13.10.2018, 18:55

hallo Kollegen

restauriere einen 220V 1989 vom Blech weg, bin jetzt grade bei der Klimaanlage und hab einige Fragen, vl kann mir da jemand helfen

1) ich habe das Heizungsabsperrventil 893819809 verbaut, bin mir aber nicht sicher, ob das da reingehört, möglicherweise wurde das mal getauscht...Anschlüsse sind im Kabelbaum offensichtlich nicht vorhanden...brauche ich das Ventil überhaupt? sobald die Klappen im Gehäuse schalten, wird der HK sowieso nicht mehr mit Luft durchströmt, und es sollte eigentlich egal sein, ob das Ventil absperrt oder nicht.

2) laut Stromlaufplan nimmt die Klima die Temperatur des Kühlmittels am G62 ab...es ist auch ein Stecker am Kabelbaum vorhanden (weiss) der war aber nie angeschlossen.
Dieser G62 wird nämlich vom MSG benutzt.
Braucht die Klima diesen G62? bekommt die Klima die Information Kühlmitteltemp vom MSG?

ich habe vor ein VEMS zu verbauen, somit müsste ich einen separaten G62 für die Klima setzen, sollte die Klima ein Tempsignal vom MSG erhalten

3) hat vl jemand einen Vakuumplan für die Klima?

Danke
Reini
TurboQuattro1986
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 03.01.2006, 23:11

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon Ro80-Fahrer » 13.10.2018, 20:55

Soweit ich das aus dem SSP entnehmen kann, hat das Heizungsventil wohl den Vorteil, dass schneller Kaltluft kommt, wie wenn der WT die ganze Zeit durchsdtrömt wird. Ich bau bei meinem die manuelle Klima ein und da ist auch kein Absperrventil drin. Ich meine aber, dass das normal per Unterdruck gesteuert wird, weshalb sich vielleicht auch erklären könnte, warum da kein elektrischer Anschluss vorhanden ist. Möglicherweise ist es das falsche Ventil.

Ich war immer der Meinung, dass bei der Klimaautomatik das Kühlmittelsignal "zu heiß" vom Multifuzzi kommt. Normal sind da von 4 Pins immer nur drei belegt und der 4. wäre für die Klima. Das Signal ist nicht unwichtig. Im Falle einer Überhitzung schaltet die Klimaanlage dann ab um die Kompressor-Last vom Motor zu nehmen, also würde ich die nachrüsten. Sowieso beim 20V...!

schöne Grüße
Matthias
Meine eigenen "Baustellen":
Audi 100 Avant 2,3 E Bj.01.09.1989 "NF" Frontpeitsche (kristallsilbermetallic)
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976 marathonblau-metallic (2013 komplett restauriert)
NSU Ro80 Bj. 09.09.1973 tibetorange
REX Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig)
REX Mofa FM 40 Bj 1952 (in Restauration)
Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Weitere "Patienten" unter meiner technischen Betreuung:
Audi 100 Avant Frontpeitsche "SH" 4-Zylinder U-Kat Bj 25.07.1986, tizianrotmetallic 1. Hd. Neulack 2016
Auto Union 1000er Coupè Bj 1959 (2x Restauriert und seit 1977 in Familienbesitz)
Vespa 50 Bj 1971 in leuchtorange (restauriert)
Rex Mofa FM 50 Bj 1953 (restauriert)
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon SI0WR1D3R » 14.10.2018, 09:25

Ro80-Fahrer hat geschrieben:Soweit ich das aus dem SSP entnehmen kann, hat das Heizungsventil wohl den Vorteil, dass schneller Kaltluft kommt, wie wenn der WT die ganze Zeit durchsdtrömt wird. Ich bau bei meinem die manuelle Klima ein und da ist auch kein Absperrventil drin. Ich meine aber, dass das normal per Unterdruck gesteuert wird, weshalb sich vielleicht auch erklären könnte, warum da kein elektrischer Anschluss vorhanden ist. Möglicherweise ist es das falsche Ventil.

Ich war immer der Meinung, dass bei der Klimaautomatik das Kühlmittelsignal "zu heiß" vom Multifuzzi kommt. Normal sind da von 4 Pins immer nur drei belegt und der 4. wäre für die Klima. Das Signal ist nicht unwichtig. Im Falle einer Überhitzung schaltet die Klimaanlage dann ab um die Kompressor-Last vom Motor zu nehmen, also würde ich die nachrüsten. Sowieso beim 20V...!

schöne Grüße
Matthias


Kurzer Einwand:

Der fehlende 4. PIN am Multifuzzi stammt aus der Vergaangenheit.
=> Anfangs wurde an den Multifuzzi noch 12V als Spannungsversorgnung benötigt - welche bei den "späteren" entfiel -> somit nur noch 3 Pins belegt.

Multifuzzi hat nur 3 belegte Pins => :haken:


Pin-Belegung hier zu finden:

viewtopic.php?p=1420522#p1420288

Schönen SONNtag euch :wink:
MfG

Woife


Audi A4 B5 Avant Quattro 2.8 30V [97] - Alltags-/ Showcar
Audi 100 Limo Turbo Quattro Sport [90] - MCII NFL
Audi 200 ABT Avant Turbo Quattro [87] - MCI VFL
Benutzeravatar
SI0WR1D3R
Projektleiter
 
Registriert: 04.07.2008, 14:17
Wohnort: Niederbayern - REG
Fuhrpark: Audi 200 Avant Turbo Quattro Bj 86 MC1 (ABT)
Audi 100 Avant Quattro Bj 93 AAH
Audi A4 B5 Avant Quattro Bj 97 30V ACK + Bj 96 TDI AFN
Audi 90 Quattro Bj 90 NG
Opel Calibra 2.0 Bj 91 16V

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon Ro80-Fahrer » 14.10.2018, 11:01

Kaasch alt werre wie e Kuh und lernsch immer no dezue!
(Man kann alt werden wie eine Kuh und lernt immer noch dazu!)

Gut zu wissen! Vielen Dank!
Benutzeravatar
Ro80-Fahrer
Entwickler
 
Registriert: 21.02.2007, 21:35
Wohnort: Singen/Hohentwiel
Fuhrpark: >

NSU Ro80 Bj. 19.09.1973
NSU Ro80 Bj. 19.03.1976

Audi 100 Avant 2,3 E NF kristallsilbermetallic

Vespa 50N Bj. 1971

Rex Mofa FM 50 Bj. 1953 (unvollständig/in Restauration)

Victoria Vicky III Bj. 1954 (unverbastelter Originalzustand)

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon kpt.-Como » 14.10.2018, 11:39

Schau mal hier.
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon kspanda750 » 14.10.2018, 11:47

Das Absperrventil braucht man nicht unbedingt. Ich habs bei meinem 100er trotzdem wieder eingebaut. Funktioniert mit Unterdruck. Also kein elektr. Anschluss.
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon TurboQuattro1986 » 14.10.2018, 12:41

hallo Zusammen

Besten Dank für eure Antworten!

nun , so wie es aussieht, gehört der 2 polige weisse Stecker an den Tempfühler am Heizungsventil...und genau dieser Tempfühler wird im Stromlaufplan als G62 beschrieben..das dürfte somit falsch sein, denn G62 ist der Fühler fürs MSG

langsam kommt Licht in die Sache!

Danke
TurboQuattro1986
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 03.01.2006, 23:11

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon kpt.-Como » 14.10.2018, 12:54

Gut aufgepasst. ;)
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Klimaautomatik 220V

Beitragvon level44 » 08.11.2018, 20:45

Moin

hat quasi die gleiche Aufgabe wenn auch nur fürs Klimasteuergerät... also ein weiterer Motortemperaturgeber G62

Grüßle
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01
Volvo S60 20V Schalter Mj.01


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste

cron