44er Stur einstellen mittels Sturzwasserwage

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

44er Stur einstellen mittels Sturzwasserwage

Beitragvon Lukas44 » 07.07.2018, 14:00

Hallo!
Möchte gerne den Sturz der Vorderachse nach erneuern der Dämpfer und Domlager einstellen.
Zur Verfügung habe ich eine Magnet Sturzwasserwage die
auf die Bremsscheibe gesteckt wird, sowie Dreh/Schwingteller für die Räder.
Wieviel Grad sind einzustellen im belasteten Zustand?
(ES IST DER STURZ GEMEINT UND NICHT STUR, LÄSST SICH NICHT MEHR ÄNDERN)
Dateianhänge
Screenshot_20180707-135119_eBay.jpg
Lukas44
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 10.12.2017, 19:37
Fuhrpark: A6 4f 4.2 aus 2006
Audi Cabrio 2.8 aus 1996
Typ 44 limo 2.3 136ps aus 87

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste

cron