Motorprobleme 10V Turbo MC1

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: Motorprobleme 10V Turbo MC1

Beitragvon kspanda750 » 26.10.2018, 07:37

Hatte bei meinem MC1 vor kurzem auch einen Drucktest gemacht. Die Drosselklappe war auch bei mir undicht. Das scheint aber normal zu sein. Nachdem ich das Krokodil getauscht hatte, lief er mit der alten Drosselklappe völlig ruhig.
kspanda750
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 20.05.2010, 19:52

Re: Motorprobleme 10V Turbo MC1

Beitragvon Langi » 28.10.2018, 22:52

Hab mir heute die ganzen Lager angeschaut. Leider erstmal ohne Bühne. Sind in Ordnung. Die Drehmomentstütze unter dem Llk ist auch ok. Llk ist auch absolut fest. Ich werde den nochmal auf die Bühne heben und schauen, ob die Lager. wirklich alle in Ordnung sind. Vllt hat die auch der Vorsitzer schon gewechselt. Eine andere Idee habe ich nicht.


Die Drosselklappe werde ich mal tauschen und berichten, ob es funktioniert.
Langi
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 02.01.2017, 16:43
Fuhrpark: Audi 200 Quattro Limo BJ 86

Vorherige

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste

cron