Klimakompressor: welchen kaufen?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
Benutzeravatar
tschortschoquattro
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 67
Registriert: 09.04.2007, 20:21
Fuhrpark: Audi 100 Avant Quattro CS von 10/86 "Toni"
MZ125 ES "Michi Metzler"
Wohnort: Berlin, Neukölln

Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von tschortschoquattro »

Hallo,

wie es so vielen hier im Forum geht:
Im Sommer brauchts ne Klima in unseren Glaskanzeln!

Meinen Avant habe ich vor 10 Jahren um 30 kg defektes Klimagedöhns erleichtert.
Schneller wurde er nicht...
Weil aber das mit dem Langzeitauto für mich immer konkreter wird,
suche ich nun nach guten Teilen, um die entstandenen Lücken wieder zu füllen.
Konkret:
Welchen Klimakompressor kann ich denn nehmen?
Vor 10 Jahren wurde für einen neuen Nippon Denso 1500€ aufgerufen.
Das hatte mir jede Hoffung auf angenehme Innenraumkühle geraubt.

Nun hörte und las ich immer wieder von erfolgreichen Nach- und Rückrüstungen.

Kann mir jemand Tips geben?
Welcher Kompressor, welche Leitungen, welcher Klimakühler?

Gruß
jOerCh
Das Leben ist eher breit als lang
und wir stehn alle mittenmang!
W. Moers
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
Beiträge: 6876
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Fuhrpark: S 60 R 2,5T 20V Black Pearl
Wohnort: BS

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von kpt.-Como »

Meld Dich per PN bei mir. Gebe gern und ausführlich Erklärung und Auflösung.

Bis dahin
Grüsse
Klaus
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
MerlinMichel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 58
Registriert: 03.03.2016, 21:41
Fuhrpark: Audi 100 2,3E BJ90

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von MerlinMichel »

LetZtens beim stöbern entdeckt.. Vielleicht hilft das ja :)

https://mobile.willhaben.at/kaufen-und- ... 8912070542

LG
Michael
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
Beiträge: 6876
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Fuhrpark: S 60 R 2,5T 20V Black Pearl
Wohnort: BS

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von kpt.-Como »

Absoluter Schnapperpreis!
Wer's braucht sofort zuschlagen.
Da kann und will ich nicht mithalten.
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
MerlinMichel
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 58
Registriert: 03.03.2016, 21:41
Fuhrpark: Audi 100 2,3E BJ90

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von MerlinMichel »

Insofern noch Verfügbar, wurde am 22.05 geschalten. Aber einfach mal Anrufen bei dem Herrn schadet sicher net :)
Benutzeravatar
Fussel
Entwickler
Beiträge: 535
Registriert: 08.11.2012, 16:53
Fuhrpark: BMW 2002 tii (e114)
VW Käfer Cabrio (1302)
BMW 320/6 (e21)
Honda VFR400R (2x nc24)
Audi 100 Avant Quattro Sport (C3)
Wohnort: Nürnberg
Has thanked: 4 times
Been thanked: 1 time

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von Fussel »

Hallo zus@mmen,

aktuell habe ich mich für einen Audi 100 Avant Quattro Sport (Bj90) entschieden und bin mit dem Verkäufer auch schon einig. Da ich aktuell mit Erkältung außer Gefecht gesetzt bin, habe ich das Auto aber noch nicht abgeholt.

Insgesamt funktioniert alles bei dem Avant, jedoch bläst die original verbaute Klimaanlage nur als Lüftung und ist daher nicht wirklich einsatzfähig. Laut Aussage des Verkäufers ist der Klimakompressor defekt und behält das Kältemittel nicht. Er hat auch sich bereits umgeschaut und bei eBay einen neuen Denso Klimakompressor 10P17C mit der Teilenummer 034260805A für 799 Eur gefunden, der wohl die passenden Anschlüsse und die richtige Riemenscheibe hat. Nun habe ich etwas mit der Teilenummer gegoogelt und bin bei pkwteile.de fündig geworden: dort werden Kompressoren von verschieden Herstellern angeboten: Elstock (270 Eur), Denso (600 Eur), Lucas (460 Eur), Alanko (220 Eur), Aircotec (290 Eur), AKS Dasis (370 Eur/520 Eur), Prasco (650 Eur) und Hella (730 Eur). Alle mit der gleichen Kompressor ID und mit Riemenscheibe - aus rein technischer Sicht daher alle gleich.

Nun frage ich mich, welchen Hersteller sollte man hier am besten nehmen? Denso als bekannter Platzhirsch oder sind andere Hersteller gleichwertig? Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen. Einbauen und befüllen lassen würde ich das ganze dann in einer Fachwerkstatt für Klimaanlagen. Nachdem der Avant aber nicht ein alltägliches Fahrzeug ist, hätte ich den Kompressor schon vorher gekauft und dann direkt mitgegeben.

Sobald ich den Avant abgeholt habe, werde ich mich auch im Forum noch vorstellen.

Viele Grüße, Fussel
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
Beiträge: 6876
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Fuhrpark: S 60 R 2,5T 20V Black Pearl
Wohnort: BS

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von kpt.-Como »

Hallo Fussel,
sehr schön das Du dem Fahrzeug einen neuen Kompressor spendieren möchtest.
Nur muss ich Dir sagen das die im Netz kursierenden Denso ÄHNLICHEN NUR Plagiate bzw. Nachbauten sind, die von der Quallität nicht mit dem Original DENSO mithalten können.
Die geringste Halbwertzeit hat der von ALANKO, max. 2 Jahre!

Bitte kaufe daher nicht vorschnell ein vermeintliches Schnäppchen :!:

Falls Du wirklich einen echten originalen Denso wieder verbauen willst, so könnte ich da behilflich sein.
Natürlich auch NEU aber dafür ECHT und Original.
Auch in allen anderen Fragen zur Klimaanlage stehe ich gern zur Verfügung.

Bitte um PN da erkäre ich Dir alles und gebe auch meine Telefonnummer bekannt.

Bis dahin
mit freundlichen Grüssen
Klaus
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Andreas Z
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 87
Registriert: 19.11.2008, 20:59

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von Andreas Z »

Hallo.
muss mich hier mal reinhängen.
Das Problem mit der defekten Klimaanlage kenne ich leider zur genüge. Seit dem ich das Fahrzeug habe (18 Jahre) funktionierte sie nur dann, wenn ich mal wieder einen neuen (gebrauchten) Kompressor gekauft hatte. Meistens hat alles sage und schreibe 2 Monate bestens funktioniert und dann war das Kältemittel wieder....ich sag mal "wo anders".
Anfang des Jahres habe ich mich dann damit befasst einen Nagelneuen zu kaufen. Ich bin ebenfalls fündig geworden bei den oben genannten Herstellern.
Habe die Wahre bestellt, bezahlt und passiert ist nichts. Die Preiswerten Kompressoren werden zwar überall angeboten, sind aber offenbar gar nicht lieferbar.

Mir ist dann wieder eingefallen, dass ich vor einigen Jahren mal hier im Forum was von einem gelesen habe, der alte Klimakompressoren repariert und abdichtet.
Nach ein paar Emails und wenigen Telefonaten (und etwas Überzeugungsarbeit bei meiner Frau) habe ich jetzt einen Brandneuen Denso 10P17C incl. Trockner, neuer Drossel, Dichtungen und Öl zu Hause stehen. Nur zum einbauen und befüllen bin ich noch nicht gekommen.
Was ich damit sagen will ist, man erspart sich viel Stress und rumnerverei und auch Geld, wenn man gleich etwas mehr Geld in die Hand nimmt und zu einem Spezialisten geht.
kpt.-como hat mich bestens beraten und war (und ist) ein sehr fairer Geschäftspartner.

LG.A.
Alles wird gut.
Nasenfisch
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 221
Registriert: 20.08.2010, 15:15
Wohnort: Radeberg

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von Nasenfisch »

Hallo, kann das bisher Gesagte nur bestätigen. Alanko als erstes probiert, passte nicht mal richtig und war nach 3 Jahren irreparabel fertig. Dann bei Klaus das Rundum - Sorglos -Paket geordert. Original Denso, Trockner, Drossel und v.a das richtige Öl und Kleinteile. Dazu gabs seinen Telefonsupport. Kühlt nun seit 5 Jahren mit und trotz der nur noch erhältlichen 134a Brühe, bin sehr zufrieden.

Viele Grüße
Nasenfisch
Nasenfisch
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 221
Registriert: 20.08.2010, 15:15
Wohnort: Radeberg

Re: Klimakompressor: welchen kaufen?

Beitrag von Nasenfisch »

Hallo, kann das bisher Gesagte nur bestätigen. Alanko als erstes probiert, passte nicht mal richtig und war nach 3 Jahren irreparabel fertig. Dann bei Klaus das Rundum - Sorglos -Paket geordert. Original Denso, Trockner, Drossel und v.a das richtige Öl und Kleinteile. Dazu gabs seinen Telefonsupport. Kühlt nun seit 5 Jahren mit und trotz der nur noch erhältlichen 134a Brühe, bin sehr zufrieden.

Viele Grüße
Nasenfisch
Antworten