Seite 1 von 1

Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 30.11.2016, 14:45
von svenson
Hallo liebes Forum,

leider sind die Arbeiten an meiner Heizung/Klima noch immer nicht abgeschlossen. Immerhin, es geht voran. Meine Werkstatt hat einen möglicherweise defekten Stellmotor gefunden. In dem abgebildeten Steuergerät. Das ist leider nur noch rudimentär und ohne Deckel vorhanden. Offenbar hatte dort schonmal jemand Hand angelegt. Daher habe ich keine Teilenummer und bin auch mit der Websuche bislang erfolglos geblieben. Vielleicht kann mir jemand sagen, woher ich so etwas bekommen kann. Entweder den ganzen Kasten oder zumindest den Motor. Oder hat jemand einen Tipp, wer so etwas repariert?

Wichtig scheint mir, dass dieses Steuergerät andere Anschlüsse hat, als die, die ich bislang gefunden habe. Der Stecker wird direkt auf die Platine gesteckt. (Siehe Bilder)

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 01.12.2016, 11:54
von Audi_44Q
Das ist die Steuer-Regeleinheit für die Klimanlage.
Mal in der Bucht schauen, da hab ich zwei für den V8 gesehen. Für deinen aber wohl eher nicht passend. Artikelnummer hab ich leider auch keine.
Steuer-und Regeleinheit.jpg


Geändert: Bild eingefügt

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 01.12.2016, 21:17
von sigare
normal ist die servo motor defect, kan man doch thouchen mit einer neuere servo motor?
die functionere doch allen geleich zum warme klappe?

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 02.12.2016, 20:48
von level44
Moin

ich wollt mal drauf hinweisen dass diese Steuer- und Regeleinheit nur in der Einbaulage funktioniert, wenn sie denn funktioniert.

Grüße

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 03.12.2016, 10:04
von svenson
Vielen Dank für Eure Hinweise! So wie es ausschaut, ist tatsächlich "nur" der Servomotor defekt. Werde also versuchen, den zu tauschen. Kennt zufällig jemand die Leistungsdaten?

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 03.12.2016, 10:06
von svenson
@level44: wie ist denn die richtige einbaulage? Waagerecht? Da das Gehäuse nicht nehr vollständig ist, bin ich mir nicht sicher, dass sich das von selbst erschließt.

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 03.12.2016, 11:45
von sigare
svenson hat geschrieben:Vielen Dank für Eure Hinweise! So wie es ausschaut, ist tatsächlich "nur" der Servomotor defekt. Werde also versuchen, den zu tauschen. Kennt zufällig jemand die Leistungsdaten?


diese servo motor gibst beim NFL und V8 C4 und der A4 rheie, beim eerste 2 nur fur die heitzung klappe beims spattere fur die complete bedienung.
abber das sind ja alle dieselbe servo motoren und der kan man benutzen.

https://www.youtube.com/watch?v=to9Eb9xgJIo

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 05.12.2016, 09:58
von cristofer
Moin,
die sind eben nicht alle gleich. Die frühe Klimatronic im 44er hat das Servo IN diesem Steuergerät was der TE fotografiert hat.
Ergibt sich die Einbaulage nicht durch die Stehbolzen mit denen das Teil befestigt ist :?:
Falls es nicht an der Einbaulage liegt, schreib doch mal dem "Manu F." hier im Forum. Der könnte so ein Steuergerät haben :wink:
Gruß
Cris

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 05.12.2016, 10:18
von timundstruppi
DAs ist kein Servomotor, sondern eine ganz normaler Motor mit Permanentmagneterregung und Bürsten.
Diese "Servoeigenschaften" werden durch den Anwendung erreicht, dass man über ein Getriebe und einen Poti die Stellung erkennen kann: Das ist auch bei der LWR das gleiche Verfahren:
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 4&biw=1024

Schaut euch an, das ist das Prinzip:
Abbildung 2.4.13: Brückenschaltung im Kompensationsschreiber

Ich hatte Motoren, die brauchten nur einen Schubs. Ggf. Poti reinigen, aber auch einen geschrumpftes Zahnrad, das nicht mehr auf der Welle hält, ist möglich.

Gruß TW

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 11.12.2016, 17:32
von svenson
cristofer hat geschrieben:Moin,

Ergibt sich die Einbaulage nicht durch die Stehbolzen mit denen das Teil befestigt ist :?:

Cris


Leider ist der Kasten beschädigt, so dass die kleinen Plastikflansche abgebrochen sind :-(

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 11.12.2016, 17:33
von svenson
timundstruppi hat geschrieben:DAs ist kein Servomotor, sondern eine ganz normaler Motor mit Permanentmagneterregung und Bürsten.
Diese "Servoeigenschaften" werden durch den Anwendung erreicht, dass man über ein Getriebe und einen Poti die Stellung erkennen kann: Das ist auch bei der LWR das gleiche Verfahren:
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 4&biw=1024

Schaut euch an, das ist das Prinzip:
Abbildung 2.4.13: Brückenschaltung im Kompensationsschreiber

Ich hatte Motoren, die brauchten nur einen Schubs. Ggf. Poti reinigen, aber auch einen geschrumpftes Zahnrad, das nicht mehr auf der Welle hält, ist möglich.

Gruß TW


Danke für den Hinweis! Nachdem ich Motor und "Getriebe" zerlegt und wieder montiert habe, scheint er zu funktionieren. Jetzt muss ich nur noch die Ursprungseinstellung für das Regelpoti wiederfinden :D

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 07.04.2019, 19:10
von reseia
hallo leute

ich möchte gerne dieses thema nochmals aufgreifen! und zwar geht es mir auch um die position des potis. gibt es da eine grundeinstellung? habe schon alles versucht, auf ganz heiss und poti an anschlag etc., aber irgendwie regelt das teil nicht mehr schön! auch fährt er an anschlag des getriebes, bis der motor nicht mehr kann. kann man das teil anlernen, oder ist das standart dass er an den mechanischen anschlag fährt?

gruss rees

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 07.04.2019, 20:53
von timundstruppi
Also meist werden beide Stellungen angefahren, also selbstlernend.

Im Motorraum ist auch nach ein Ventil das mitspielt, damit die Regelung besser funktioniert.
Schaue mal, ob hinterm ZK noch so ein pneumatisch betätigtes Ventil im Wasserkreis hängt.

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 08.04.2019, 11:06
von reseia
Schon mal danke für die infos.
Im wasserkreislauf ist das pneumatische ventil dran, wo das kühlwasser abtrennt bei LO. Aber kann mir nicht vorstellen, dass das mit der mechanischen Einstellung des heizklappen stellmotor zu tun hat. Ich habe das poti frisch gelötet. Und jetzt fährt der motor bei temperaturverstellung immer bis zum anschlag, egal welche Temperatur. Ist das teil der selbstanlernung?

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 08.04.2019, 11:06
von reseia
Und hat jemand die klimacodes der ganz alten klimaautomatik?

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 06.05.2019, 21:53
von reseia
hallo leute

ich nochmal. meine steuer und regeleinheit macht mir immer noch sorgen! und zwar ist das poti kaputt! habe schon alles versucht, mit seriennr. des potis irgend ein ersatz zu finden, oder allgemein ein ersatz poti. leider ohne erfolg. kann mir da einer helfen, hat jemand noch so ein poti oder so eine einheit? oder weis einer einen ersatz.
bei audi tratidion gibts die steuer und regeleinheit für lächerliche 700 euro!! :roll:

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 07.05.2019, 14:04
von sigare
von der servo/elktric motor is doch einer bowdenzug, der das heitzungs klappe auf oder zu macht.
klappe offen oder zu, dortmit regelt man nur das.
der feler anzeige im klima regler, alt oder neu, sind dieselbe.
nur ist ält" etwas weiniger feler ( dachte etwas von 22 stad 26 fehler)
der 2 temp sensoren ausen und innen machen der uberwachung, was du einstelst am temp.
der klappe komt offen oder zu deswegen die einstellung.
so servo complet "auf" is heitzungsklappe max offen,
servo Zu (das ist immer einer grundslach zum kalt bekommen) i
heist dan klappe gesloschen.

der klima rechner macht dan zusammen mit der innenruimfan/ heitzungs klappe zusammen wieviel luft dortkomst, der eingestelde temperatuur hin.

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 21.05.2019, 21:08
von level44
Moin
svenson hat geschrieben:@level44: wie ist denn die richtige einbaulage? Waagerecht? Da das Gehäuse nicht nehr vollständig ist, bin ich mir nicht sicher, dass sich das von selbst erschließt.


wie ich sehe bin ich eine Antwort schuldig geblieben :?

Der Hinweis auf Funktionsfähigkeit nur bei richtiger Einbaulage ist dem RLF entnommen. "Hinweis : - Arbeitet nur in Einbaulage"... wie genau sie eingebaut ist ist natürlich nicht beschrieben, aber sicherlich nachvollzieh- bzw. herausfindbar.

Grüßle
Uwe

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 22.05.2019, 10:47
von kpt.-Como
Will sagen, sobald man das Steuergeraät am original Trägerblech montiert hat, hat man nur eine Chance es ordnungsgemäß an der Verbaustelle zu montieren.
Da KANN man nichts falsch aufhängen. ;)

Re: Wer kennt dieses Steuergerät???

BeitragVerfasst: 22.05.2019, 18:09
von level44
Moin Klaus

aber zum testen sollte man schon wissen wie man es halten muss damit es auch funzt... im ausgebauten Zustand ;) darauf wollt ich hinaus.

Grüßle
Uwe