Seite 1 von 4

Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 23.01.2016, 22:27
von lightning666
Hallo zusammen,

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Audi 200. Quattro wäre nett, muss aber nicht unbedingt sein. Ich habe nun einen gefunden der wirklich hervorragend dasteht. Keine Rostansätze, auch nicht an den "üblichen" Stellen, Innenausstattung in sehr gutem Zustand, Stoffsitze sind super, Pedale, Teppiche, Dachhimmel hängt nicht.

Er ist BJ1989, 165 PS Maschine, kein quattro. Laufleistung sind 82 tkm, welche ich durchaus glaubhaft finde bei dem Zustand der Innenaustattung und den Reifen von 2001.

Was würdet ihr dafür zahlen... Wie gesagt, ich habe eigentlich keine Mängel gefunden. Probefahrt steht aber noch aus...

Danke euch!!

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 00:58
von Audiquattro20V
Wert wird er 1500€ sein aber du wirst deutlich mehr dafür bezahlen müssen um ihnzu bekommen.

Frage könnte lauten:

Was bist du bereit dafür zu zahlen ?


Es ist und bleibt schwierig .......


Holger

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 01:02
von lightning666
Ja, also was muss ich bezahlen :-)

Wenn ich aktuell bei mobile suche dann findet man Autos von 2.000 bis 20.000 Euro. Aber es sind so wenige, dass es schon schwierig ist daraus einen realisitischen Preis abzuleiten...
:müde22:

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 10:29
von gammsach
Je nach Zustand des Motorraums und Fahrwerk/Bremsen sowie des Inhalts des Serviceheftes würde ich dir ein solches Auto mit zweifelsfrei nachgewiesenem Kilometerstand nicht unter 4000,- bis 6000.- verkaufen.

Für 1500.- gebe ich dir höchstens einen NF mit 300.000 km, leichten Gebrauchsspuren und mehreren Vorbesitzern :wink:

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 12:04
von 200-20V
Moin!
Sieh mal hier nach :!:

Bild

Gruß Axel.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 12:57
von rookz
Bei den 200er wird man im Zunstand 2 aber keinen zu de abgebildeten Preisen finden. Die werden darüber liegen. Wenn er wirklich in dem Zustand ist und keine Mängel hat sind 5k € wahrscheinlich und realistisch.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 13:10
von Audiquattro20V
Ich fahre seit 16 Jahren 20v bin auch völlig zufrieden . Allerdings würde ich aus heutiger Sicht mir keinen für 8000€ und mehr kaufen. Für 3000-4000€ bekomme ich ein zB a8 (2,8l Quattro) oder ein anderes Fahrzeug was bessere fahreigenschaften hat.
Hab ich so ein altags Auto und Dan immer noch Geld übrig dann eventuell aber mühsam Erspartes für "nur" ein überteuerten 200 ausgeben ? Niemals.

Daher muss jeder für dich selber entscheiden was er bereit ist zu zahlen . Das macht eben die Schwierigkeit aus.

Klar ich würde auch so teuer verkaufen wie nur möglich ...... Nicht weil er es wert ist , eher weil ich , wie die meisten halt auch hart für mein Geld arbeiten muss.

Es steht aber ausser Frage das du ein sehr sehr schönes Auto angeboten bekommen hast . !!!!!!


Holger

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 13:20
von rookz
Hi Holger, der vergleich hinkt.

Ein älteres Auto hat selten bessere Fahreigenschaften... Warum sollte man sich einen Old- Youngtimer zulegen wenn man doch immer für das gleiche Geld einen moderneren Wagen bekommt, der günstiger, sicherer ist und wahrscheinlich besser fährt.

Selbst mein "Baudi" A4 hat bessere Fahreigenschaften (Fahrwerk nicht Leistung) als mein 20V und hat mich 600 € gekostet.

Gruß
Patrick

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 15:37
von lightning666
Danke für eure Antworten. Das Geld spielt jetzt nicht so die riesen Rolle, aber ich möchte hinterher nicht das Gefühl haben das ich zu viel ausgegeben hab. Das mindert meine Freude.
Es ist ja auch kein Alltagsauto...

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 16:35
von Audiquattro20V
Freude dich an dem was du hast. Egal was du bezahlt hast.

Es muss DIR alleine das Wert sein.

Es wird immer Neider geben die sagen du hast zuviel bezahlt.

Klar du must dir einen überblick verschaffen. Aber wie du schon selber schriebst von 2.000 bis 20.000 Euro ist alles möglich.

Holger

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 20:14
von lightning666
Stimmt, eigentlich ist es die Angst vor Neidern. Ob ich für das Auto 5000 oder 8000 ausgebe spielt auf die nächsten 30 Jahre gesehen echt keine Rolle...

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 22:29
von typ443
Servus,

den Eckdaten nach ist das der 200er von mobile.de, der in Dachau steht.

Was mich persönlich etwas stören würde:

- keine Klima
- keine Aussage in der Anzeige, ob er unfallfrei ist
- Serviceheft hat wohl nur einen Eintrag mit knapp 34.000 km aus 1992

Beste Grüße
typ443

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 24.01.2016, 22:59
von Eyk H.-J.
Hmmmmm
Wie oben festgestellt, man kann die Typ44 nicht mit de "A" Modellen vergleichen.
Entweder hat man Bock aufn C3 oder nicht.
Preise sind immer die, die man bereit ist zu zahlen.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 25.01.2016, 10:36
von Neuwagenschreck
Moin.

Also... Wenn es sich um das Fahrzeug aus Dachau dreht würde, mich entweder der Preis stören,...
... oder die Nullausstattung und der fehlende Quattro.

Ich würde bei einem wirklich guten Frontkratzer maximal 3k ausgeben, zumal wegen des Alters sicher noch was dran zu machen ist.

Egal wie, im Unfallfall sind die Kisten wegen des Alters quasi wertlos, dessen muss man sich immer im Klaren sein.

Grüße
Gerrit

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 00:33
von lightning666
Ja, es ist der aus Dachau.
Hinsichtlich der Quattro, das stört mich jetzt weniger. Das ist ja wirklich ein Schönwetterauto und kein Fahrzeug zum "heizen".
Was fehlt denn da so austattungstechnisch?

Mir gefällt er so ganz gut, ich werde die Punkte von euch (Serviceheft etc.) nochmal prüfen.

Andererseits bin ich jetzt schon seit ein paar Monaten in der "Marktbeobachtung" und sooo viele 200er (Facelift sollte es sein!) sind jetzt nicht unbedingt im Angebot....

Mhh, schwierig.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 10:45
von Neuwagenschreck
Moin.

Quattro hat doch nix mit "heizen" zu tun :D Aber es ist cool, wenn man einen hat :D Und Abzugtechnisch hast du mit dem Fronti mit wenig Ausstattung sicher mehr Spaß, weil ca. 400kg weniger und kein Leistungsfressendes Allradgetriebe 8)

Wenn das Ding karosserietechnisch noch richtig gut ist, d.h. Lack, Beulen etc., dann schau dir den 200er mal an.

Mach auf jeden Fall eine Probefahrt, schau, dass der Motor ordentlich läuft, der Lader vollen Ladedruck bringt und genügend Öl und Kühli im Motor ist. Hydraulik und Getriebe müssen bei dem Preis auch dicht sein.

...
Hab mir grad die Bilder nochmal angeschaut, vor Allem das vom Motorraum. Dort sieht es alles andere als schön aus. Zumal das Hydraulikgefäß auf dem Bild ziemlich leer wirkt (kann auch teuschen). Also entweder die Kilometer stimmen nicht, oder das Fahrzeug wurde definitiv "geheizt" oder gequält. Auf dem Ventildeckel ist kein Krümel Lack mehr und das macht mich stutzig.
Kann auch sein, dass ich mich irre...

Der Kühler scheint auch noch der Originale zu sein, der wird dann also auch bald fällig...

Grüße
Gerrit

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 14:33
von lightning666
Ich denke ich schaffe es morgen nachmittag hinzufahren.
Es ist wirklich ein wenig seltsam weil der Innenraum und die Karosserie aussehe wie bei einem 5 Jahre alten Auto und der Motor schon ein wenig gammelig. Könnte aber auch daran liegen das der Wagen die letzten 10 Jahre kaum bewegt würde. Es ist ein deutsches Auto, aber der zweitbesitzer hatte ihn jetzt lange in Finnland laufen (bzw. Eher rumstehen).

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 15:28
von typ443
Servus,

ich halte die Velours-Polster insgesamt für deutlich ausgeblichen - die sind eigentlich dunkler.

Die Sache mit dem Motorraum sehe ich wie mein Vorredner.

Mich wundert es, dass der Wagen, sei er denn so gut, schon relativ lang im Angebot ist.

Beste Grüße
typ443

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 15:49
von Audi-sepp
Hallo, Liebhaber des Audi Typ 44, habe mich heute hier auch mal angemeldet da ich auch schon öfters bei diesem Forum vorbeigeschaut habe, mein Alltagswagen ist ein Audi 100 2.3e Komfort. Da diese Audis leider auch im verborgenen Rosten darf man sich nicht unbedingt vom guten Äusseren blenden lassen, man sollte auch mal unters Auto schauen. Habe letztes Jahr von einem Rentner einen TÜV fälligen Audi 100 2.3e BJ89 mit erst 95000 km gekauft, Innenausstattung super Zustand, nichts ausgeblichen oder zerrissen, kein durchhängender Himmel, von aussen kein Rost erkennbar. Da der Audi die Farbe Weiß hat und das gerade nicht meine Farbe ist, habe ich den Wagen abgebaut und wollte in aufgrund der geringen Kilometerleistung eine andere Farbe gönnen. Gefundene Roststellen, hinteres Abschlußblech innen, hintere linke und rechte Hebebühnenaufnahme, rechtes Seitenteil innen hinter Tankstutzen durchgerostet sieht man nur wenn das Rad ab ist, Vordere beide Kotflügel innen unten Richtung A-Säule stark angerostet, bei dem Versuch die Roststellen zu Sandstrahlen durchgeblasen und noch ein paar kleinere Rostansätze. Bei so in die Jahre gekommene Autos kommen dann noch die ganzen Gummiteile dazu die bei diesem Alter zum austauschen sind. Habe mir im Mai 2014 ein Audi Cabrio 2.3e BJ 92 mit erst 98000 km zugelegt, da das Cabrio noch nie einen Winter gefahren wurde hat dieser Wagen keine Roststellen, aber aufgrund des Alters mußte ich alle Gummilager, Bremsschläuche und alles was irgendwie Gmmimanschetten hatte auswechseln damit er wieder TÜV bekam. Alleine alle ausgewechselten Teile haben 1500 Euro gekostet mit Werkstattrabat sonst wären noch ein paar Hunderter dazugekommen und wenn man das nicht selbst reparieren kann, dann kostet das ein kleines Vermögen. Also Augen auf beim Autokauf noch dazu wenn das Teil soviel kosten soll.
MfG Audi-Sepp

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 16:34
von CarstenT.
alle Gummilager, Bremsschläuche und alles was irgendwie Gmmimanschetten. Alleine alle ausgewechselten Teile haben 1500 Euro gekostet mit Werkstattrabatt


Boah, da hast Du ja nen superschnapper gemacht. :shock:

War da die Arbeit dabei?

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 21:07
von lightning666
typ443 hat geschrieben:Servus,

ich halte die Velours-Polster insgesamt für deutlich ausgeblichen - die sind eigentlich dunkler.

Die Sache mit dem Motorraum sehe ich wie mein Vorredner.

Mich wundert es, dass der Wagen, sei er denn so gut, schon relativ lang im Angebot ist.

Beste Grüße
typ443


Er war so um November rum für 8.000 drin, wurde dann auf 7.000 gesenkt und wurde nun letzte Woche auf 6.000 runtergesetzt.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 21:08
von lightning666
Ist denn jemand zufällig aus München oder Umgebung und möchte sich den Wagen gerne mal aus neutraler Sicht anschauen. Aufwandsentschädigung ist natürlich auch drin!

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 21:19
von Eyk H.-J.
Wann willst du dahin?

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 22:55
von lightning666
Morgen nachmittag, weiß aber noch nicht ob ich es rechtzeitig schaffe. Die sind unter der Woche nur bis 17 Uhr da.
Aber für einen Check müsste ich ja nicht dabei sein. Wenn du Zeit und Lust hättest wäre das natürlich genial!


Fürs Wochenende habe ich mir nochmal drei Stück rausgesucht:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-200-quattro-neuer-preis-r%C3%B6llbach/219403745.html --> auffällig günstig, Leder, Quattro...
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-200-20v-quattro-nierstein/220751419.html --> macht einen guten Eindruck, ist ein 20V, aber schon einige Kilometer auf der Uhr...
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-100-turbo-typ-44-3-hand-scheckheft-top-zustand-wittlich-wengerohr/218448187.html --> ist halt einer 100er, dafür schönes Leder, auf den ersten Blick ein interessantes Angebot

Danach soll es dann aber auch gewesen sein, dann wird eine Entscheidung getroffen :-)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 23:38
von heiner u.s.k.
lightning666 hat geschrieben:http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-200-quattro-neuer-preis-r%C3%B6llbach/219403745.html --> auffällig günstig, Leder, Quattro...:-)


... und auffällig verbastelt... sorry, aber bei dem da mußt ich jetzt einfach meinen Senf dazugeben.

Drück dir die Daumen das du den richtigen für dich findest.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 26.01.2016, 23:44
von lightning666
Ja, stimmt, die Front und er ist wohl tiefer?
Mhh, mir fehlt noch der Audiblick, bin zu viel BMW gefahren in den letzten Jahren :-)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 27.01.2016, 11:59
von BlueBoxStar
Sers,
ich hab im Anhang mal den Rep Historie Verlauf von dem aus Dachau reingepackt...bis 2012 ist das Auto wohl ab und zu bei einem Vertragshänlder gewartet oder zumindest Tüv und kleinere Instandsetzung gemacht worden.
Was allerdings auffällt, das der Kilometerstand von 2009 auf 2012 weniger!!!!! wurde...entweder durch zurückdrehen oder durch Tacho ersetzt weil nicht meht ging oder neue KI...Laufleistung wird er wohl dann eher so bei 100tkm liegen!!!


Grüße
Tilo

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 27.01.2016, 20:02
von lightning666
Sehr cool, danke für's heraussuchen, das ist super!

Ich war heute nochmal kurz da, zu spät für eine ausführliche Probefahrt (die schließen schon um 17 Uhr), aber ich habe nochmal Fotos und Videos gemacht.

Motor: Läuft sauber (das Geräusch auf dem Video ist hier nicht so gut). 2 Probleme: "Geklacker" im linken Bereich auf der Beifahrerseite (Video 1, ab Sek. 10: https://youtu.be/A0LWB7RfIm8) und periodisch schüttelt sich der Motor kurz, als ob die Drehzahl kurz absackt (Video 2, https://youtu.be/71h2N5akdNI.

Ansonsten hier noch ein paar Fotos von unten etc.:

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 27.01.2016, 21:07
von SI0WR1D3R
Auf dem ersten Bild ist ja ein heftiger Ölverlust erkennbar...

Wenns vom Lenkgetriebe kommt dann viel Spaß beim wechseln. Ist zwar an sich kein Hexenwerk, aber nen Tag darfst dafür einrechnen....
Könnt aber auch von nem Luftsaugenden Servoschlauch kommen - Schäumt dann in Folge das Öl im Ausgleichsbehälter auf und tritt aus.

Die Servopumpe oder Lima kreischt auch schon "im Lager"...

Das was da tackert ist das "Lambda-Takt-Ventil" und muss takern :!: Vollkommen normal! :D

In der Internetanzeige sieht man m.M.n. keinen so starken Ölaustritt am Ausgleichsbehälter - kommt mir etwas suspekt vor.

Dass der Ventildeckel rostet ist an sich nicht schlimm, aber bei dieser Laufleistung doch etwas arg stark. Die Karosse ist da an sich schon noch gut (zumindestens auf den Fotos) erhalten, genau aus diesem Grund stört mich der verrostete Ventildeckel etwas.

Zudem:
- Reifen rissig und demnach "uralt"
- Auspuff - Mitteltopf hat schonmal bessere Tage gesehen
- Getriebe auf den Unterbodenfotos Öl-nass!!
- keine nennenswerte Ausstattung (bis auf Schiebedach)
- Kilometer sind wohl wirklich bei 100.000 in etwa anzusetzen, aber macht nen schlechten Eindruck incl. fadem Beigeschmack
- kompletter Service wirklich erledigt? (Zahnriemen, WaPu, Thermostat, Umlenkrolle, Servoriemen, LiMa-Riemen, Bremsflüssigkeitstausch, ggf. Kühlmitteltausch, Zündkerzen, ggf. Verteilerkappe + Finger + Zündkabel, hier und da ein Falschluftleck - ggf auch noch das Michelinmännchen prüfen!) => exisitieren Unterlagen darüber?
- noch keine Probefahrt absolviert - unbedingt nachholen!

Also vom Preis her sollte da noch etwas Verhandlungsspielraum sein - zwar darf man den Preisanstieg nicht vergessen, aber in einem absolutem Traumzustand ist der 200er leider auch (noch!) nicht - auch wenn die Karosserie und Innenausstattung (beigemerkt keine "gehobene"!) in einem guten Zustand sind.

(M.M.n. wäre der Preis für einen Quattro gerechtfertigt - für einen Fronti aber mindestens 1000€ zuviel! Ggf. mal eine Kostenaufstellung zu oben genannten Positionen erstellen und das beim nächsten Termin miteinbringen!)

Die andere Seite ist dass es nicht mehr allzuviele Fronti 200er gibt. :haken:

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

BeitragVerfasst: 27.01.2016, 23:06
von Marty McFly
Interessante Diskussion. Bin aktuell auch auf der Suche nach nem T44 Turbo Quattro. Hatte mir preislich 4000-4500 als Grenze gesetzt, was ja dem Bericht nach auch recht realistisch ist für ein Auto in technisch halbwegs ordentlichem Zustand. Das Angebot auf dem Markt stellt sich aktuell jedoch ganz offensichtlich etwas anders da. Mal sehen, wie das weiter geht.