Audi 200 - Was ist er wert?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 02.02.2016, 20:50

Hab Fotos bekommen. Sogar von den Lackschäden...
Macht auf mich nen guten Eindruck bisher.
Dateianhänge
12659581_676895705786538_940916011_n.jpg
12648155_676895739119868_681659485_n.jpg
12647858_676895779119864_1612063774_n.jpg
12665735_676895792453196_1760551076_n.jpg
12660212_676895849119857_1766424920_n.jpg
12660252_676895865786522_1035009422_n.jpg
12660457_676895879119854_203873925_n.jpg
12647842_676895932453182_99193022_n.jpg
12665900_676895959119846_882175359_n.jpg
12647707_676895655786543_1864553540_n.jpg
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon lightning666 » 03.02.2016, 23:49

Wenn die Farbe nicht wäre :-P
Benutzeravatar
lightning666
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 23.01.2016, 20:13
Fuhrpark: Audi A6 Avant 2.0 Tdi (BJ2015), schwarz
BMW Z3 2.8 (BJ2000), estorilblau
Mazda 121 DA (BJ1988), grau
Mazda 121 DA (BJ1988), rot
Audi 100 Turbo (BJ1988), zermattsilber

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon 200-20V » 04.02.2016, 01:34

lightning666 hat geschrieben:Wenn die Farbe nicht wäre :-P


Wäre die Grundierung zu sehen........... :mrgreen:

Gruß Axel.
200-20V
Abteilungsleiter
 
Registriert: 16.08.2008, 17:19

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 04.02.2016, 12:05

Außer der Farbkritik keine Anmerkungen?
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon wolfshund2 » 04.02.2016, 12:43

Hallo,
sieht von außen ganz gut aus. Der Kühlmittelstand ist nicht so sichtbar und die Lösung mit dem Dachhimmel ist finde ich für einen Liebhaber solcher Fahrzeuge ein no go, da hätte ich mehr erwartet.
Durch die Verzinkung ist die Karosserie meistens gut, was leider nichts über den technischen Zustand, sprich die ganzen Buchsen /Lager /Antrieb/ Bremsen usw aussagt.
Das zeigt sich halt erst bei der Besichtigung.
Und versteckte Karosseriestellen die gerne rosten, wie die Spitzen der Kotflügel vorne oder Radhaus hinten unter der Verkleidung
sind meistens auf den Bildern nicht zu sehen.

Grüße
Udo
- normal ist langweilig -
Benutzeravatar
wolfshund2
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 30.12.2007, 20:59

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon kpt.-Como » 04.02.2016, 13:25

Der Servoölstand gibt ein wenig zu denken.
Zu voll ist nicht gut. Bzw liegt da möglicherweise ein Defekt vor?

Ich weiß auch nicht warum über die Farbe diskutiert wird.
Wem es gefällt, soll bitte kaufen, alle anderen sollten sich bitte raushalten.
Mir gefällt die Farbkombi, aussen zu innen. ;)


Also wichtig ist die Technik bzw. der Fahr- und Sicherheitsrelevante Zustand.
Alles andere kann man nach und nach richten.

Probefahrt ist ein unbedingtes MUSS.
Ohne Mucke an. :wink:


Hinfahren mit Trailer, ein oder zwei Begleitpersonen mitnehmen, sorgfältig anschauen (auch unterwärts!), Probefahren, alle Unterlagen zeigen lassen, Preisverhandlung.
Auf gar keinen Fall Begeisterung zeigen!!!!!!

Wenn alles passt, mitnehmen und sich dann freuen. :D
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 04.02.2016, 15:27

Danke für die Einschätzungen. Ging mir mal grundsätzlich drum zu wissen, ob ihr als Experten schon was auf den Fotos entdeckt und wie ihr den Wagen so generell einschätzt.
Trailer organisieren wird noch ne Challenge.
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 04.02.2016, 17:41

Marty McFly hat geschrieben:Danke für die Einschätzungen. Ging mir mal grundsätzlich drum zu wissen, ob ihr als Experten schon was auf den Fotos entdeckt und wie ihr den Wagen so generell einschätzt.
Trailer organisieren wird noch ne Challenge.


Alternative ist halt mit Exportkennzeichen heim fahren...
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 04.02.2016, 17:57

kpt.-Como hat geschrieben:Der Servoölstand gibt ein wenig zu denken.
Zu voll ist nicht gut. Bzw liegt da möglicherweise ein Defekt vor?
--> Danke! Was kann man in dem Fall da prüfen?

Ich weiß auch nicht warum über die Farbe diskutiert wird.
Wem es gefällt, soll bitte kaufen, alle anderen sollten sich bitte raushalten.
Mir gefällt die Farbkombi, aussen zu innen. ;)


Also wichtig ist die Technik bzw. der Fahr- und Sicherheitsrelevante Zustand.
Alles andere kann man nach und nach richten.
--> so seh ich das auch

Probefahrt ist ein unbedingtes MUSS.
Ohne Mucke an. :wink:


Hinfahren mit Trailer, ein oder zwei Begleitpersonen mitnehmen, sorgfältig anschauen (auch unterwärts!), Probefahren, alle Unterlagen zeigen lassen, Preisverhandlung.
Auf gar keinen Fall Begeisterung zeigen!!!!!!
--> welche Unterlagen verstehst du unter allen?

Wenn alles passt, mitnehmen und sich dann freuen. :D
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 04.02.2016, 18:01

wolfshund2 hat geschrieben:Hallo,
sieht von außen ganz gut aus. Der Kühlmittelstand ist nicht so sichtbar und die Lösung mit dem Dachhimmel ist finde ich für einen Liebhaber solcher Fahrzeuge ein no go, da hätte ich mehr erwartet.
Durch die Verzinkung ist die Karosserie meistens gut, was leider nichts über den technischen Zustand, sprich die ganzen Buchsen /Lager /Antrieb/ Bremsen usw aussagt.
Das zeigt sich halt erst bei der Besichtigung.
Und versteckte Karosseriestellen die gerne rosten, wie die Spitzen der Kotflügel vorne oder Radhaus hinten unter der Verkleidung
sind meistens auf den Bildern nicht zu sehen.

Grüße
Udo


Himmel gefällt mir auch nicht wirklich, aber ich finde das ist ein Punkt, den man irgendwann mal gemütlich ohne Zeitdruck erledigen kann, wenn man den Wagen mal hat.

Ansonsten werde ich natürlich die Hinweise der Kaufberatung hinsichtlich Technik und Blech der T44 beachten, die allgemeinen Punkte beim Gebrauchtwagenkauf gelten darüber sowieso.
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon kpt.-Como » 04.02.2016, 21:08

Marty McFly hat geschrieben:
kpt.-Como hat geschrieben:Der Servoölstand gibt ein wenig zu denken.
Zu voll ist nicht gut. Bzw liegt da möglicherweise ein Defekt vor?
--> Danke! Was kann man in dem Fall da prüfen?
Undichtigkeiten die nicht gleich offensichtlich sind.

Ich weiß auch nicht warum über die Farbe diskutiert wird.
Wem es gefällt, soll bitte kaufen, alle anderen sollten sich bitte raushalten.
Mir gefällt die Farbkombi, aussen zu innen. ;)


Also wichtig ist die Technik bzw. der Fahr- und Sicherheitsrelevante Zustand.
Alles andere kann man nach und nach richten.
--> so seh ich das auch

Probefahrt ist ein unbedingtes MUSS.
Ohne Mucke an. :wink:


Hinfahren mit Trailer, ein oder zwei Begleitpersonen mitnehmen, sorgfältig anschauen (auch unterwärts!), Probefahren, alle Unterlagen zeigen lassen, Preisverhandlung.
Auf gar keinen Fall Begeisterung zeigen!!!!!!
--> welche Unterlagen verstehst du unter allen?
Die komplette Historie: also Investitionen, durchgeführte Arbeiten, TÜV Bericht(e), Kfz Brief (Halter), eben alles was es zum Farzeug an Schriftstücken gibt.
Erzählen kann man viel ....


Wenn alles passt, mitnehmen und sich dann freuen. :D
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 04.02.2016, 22:03

Ok, also ein Punkte auf den ich besonders achten muss das Thema Servoöl.

Ansonsten ist es halt schwierig mit nem original holländischen Fahrzeug und den Papieren. Diese "Deel" habe ich schon als Foto erhalten, versuchen jetzt noch mit dem Tüv etwaige Probleme bei der Vollabnahme im Vorfeld auszuschließen.

In diesem Zusammen hang auch noch eine Frage: Hat schon mal jemand ein technisches Datenblatt bei Audi angefordert? Geht das einfach so? Was kostet das? Wenn über den Tüv läuft, wird es bestimmt teurer und dauert evtl. Hänger, als wenn ich es schon im Vorfeld machen könnte.
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 05.02.2016, 12:06

Update:

Nach 2 Telefonaten mit lokalen TÜV-Stellen habe ich jetzt tatsächlich mal positive konstruktive Antworten bekommen.
Da die Beantragung der Datenblätter über Audi direkt auch Geld kostet und ein paar Tage dauert, werde ich das dann doch alles auf einmal beim TÜV machen lassen.

Jetzt noch die Details mit dem Verkäufer abklären wegen Abmelden und so weiter und dann wird der Roadtrip gefixt.
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Badroadrunner » 05.02.2016, 19:49

Moin Jungs,

ich suche auch immer noch. Schöner Thread hier der einem die eine oder andere Besichtigung erspart. In der Tat ist der Markt ziemlich dünn, jedoch schaue ich mir morgen gegen 12:00Uhr einen 220V Nähe Hamburg an.

http://ww3.autoscout24.de/classified/27 ... asrc=st|as

Gibt es dazu ggfs. auch noch Anregungen. Der Verkäufer macht am Telefon nen tollen Eindruck und hat wohl kruzfristig die Bremse hinten erneuert und die Hinterachse neu gelagert. TüV macht er kurzfritsig frisch, so dass zumindest keine totalen Durchrostungen zu erwarten sind. Bisher bekannte Mängel: Eine Tür ist im Farbton nicht 100%ig getroffen, oben an der Heckscheibe sind minimale "Pickel" zu erkennen und an der Mittelkonsole (rechts vom Radio) war mal eine Halterung fürs Telefon (Löcher). Sonst innen (mega) und aussen gut.

Einen habe ich noch im Petto und ganz nebenbei gesagt habe ich auch kein Problem für ein Fahrzeug mit echter Classic Data 2 5-stellig zu zahlen:

http://ww3.autoscout24.de/classified/28 ... asrc=st|as

Bei diesem ist leider die Klima hin und sämtliche Embleme weg. Dafür soll er verbindlich 100% rostfrei an den gängigen Stellen sein (daher auch der Preis).

NAch wie vor bin ich auch für Angebote von euch offen und gerne bereit für einen guten 10V Turbo Sport oder 200 20V auch gut zu zahlen. Hat kpt.-Como nicht iwo erwähnt er überlegt zu verkaufen?

Ich werde bereichten was dabei so raus kommt :D

Beste Grüße,
Matze
Badroadrunner
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 14.01.2016, 21:09
Fuhrpark: 1.-Wagen: 2012er Golf 6 GTI (Firmenwagen)
2.-Wagen: 2003er A2 1.4 TDI (für die Liebste)
3.-Wagen: Ex 1999er S8 D2

SUCHE 220V Turbo im guten Zustand - bin für Angebote offen :D

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon lightning666 » 05.02.2016, 20:09

Nur mal ein kurzer Zwischenstand von mir...

Also ich habe den Audi 100 jetzt recht kurzentschlossen gekauft, hatte genug von der Sucherei :-)
Momentan bekommst er erstmal noch einen Service, neuen TÜV etc.
Ich werde ihn dann irgendwann die nächsten Wochen abholen. Freu mich schon!
Benutzeravatar
lightning666
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 23.01.2016, 20:13
Fuhrpark: Audi A6 Avant 2.0 Tdi (BJ2015), schwarz
BMW Z3 2.8 (BJ2000), estorilblau
Mazda 121 DA (BJ1988), grau
Mazda 121 DA (BJ1988), rot
Audi 100 Turbo (BJ1988), zermattsilber

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 05.02.2016, 20:30

Ich wünsche uns allen dann mal ein gutes Händchen beim Kauf. :-)

@Badroadrunner: Den silbernen finde ich fast noch schöner allgemein.

@lightning666: Ist es der silberne 100er aus Wittlich geworden?
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon lightning666 » 05.02.2016, 20:51

Ja
Benutzeravatar
lightning666
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 23.01.2016, 20:13
Fuhrpark: Audi A6 Avant 2.0 Tdi (BJ2015), schwarz
BMW Z3 2.8 (BJ2000), estorilblau
Mazda 121 DA (BJ1988), grau
Mazda 121 DA (BJ1988), rot
Audi 100 Turbo (BJ1988), zermattsilber

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 07.02.2016, 14:15

lightning666 hat geschrieben:Ja


Dann wünsch ich viel Spaß damit. Wann kannst du ihn abholen?
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Badroadrunner » 07.02.2016, 19:35

N'Abend.

Der SIlberne in Alt Mölln war für mich leider nicht das richtige. Maschine lief gut und technisch zumindest für frischen TüV ok. Leider müsste die Karosse für meinen Anspruch einmal komplett lackiert werden da Rostansätze an Scheibenrahmen und Heckabschlussblech, Kotflügeln, etc.

Der Schwarze 200er in HH kann erst nächste Woche besichtigt werden, da der Verkäufer privat ein Thema zu erledigen hat welches keine nAufschub duldet (hat er mir glaubhaft versichern können) Wenn also nichts dazwischen kommt ist der am nächsten WE dran.

Bleibt also spannend :D

Gibts sonst was neues zu deinem Erwerb?

VG
Matze
Badroadrunner
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 14.01.2016, 21:09
Fuhrpark: 1.-Wagen: 2012er Golf 6 GTI (Firmenwagen)
2.-Wagen: 2003er A2 1.4 TDI (für die Liebste)
3.-Wagen: Ex 1999er S8 D2

SUCHE 220V Turbo im guten Zustand - bin für Angebote offen :D

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Martin_Berlin » 07.02.2016, 20:34

Hi Matze,

wenn ich das von dem Silbernen lese, biete ich meinen wahrscheinlich zu billg an. Jetzt steht er beim Lacker und der Heckscheibenrahmen wird gemacht. Scheibe ist schon mal ohne Beschädigung des Rahmens raus. Dann geht er im Frühjahr schweren Herzens in mobile.de - zwölf Autos sind einfach zu viel.

Viele Grüße
Martin
dienstlich im Audi A6 2.0 TDI Avant, EZ 10/13 (schon der zweite von der Sorte, das einzige, was dran Spaß macht ist die Tankkarte), privat viel lieber in älteren Jahrgängen aus Ingolstadt (aus der Zeit, als Audis noch gut waren) und neuerdings Stuttgart...
Martin_Berlin
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.02.2009, 17:55
Fuhrpark: Audi 100LS (05/74)
Audi 100 1.8 (03/89)
Audi 200 20V (03/90)
Audi 80 16V (04/91)
Audi RS6 (10/02)
Audi A6 3.0TDI (10/06)
Mercedes-Benz 280E (01/82)
Mercedes-Benz 190E 2.6 (04/88)
Mercedes-Benz 300E-24 (08/92)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Audiquattro20V » 07.02.2016, 20:37

Badroadrunner hat geschrieben:
Der Schwarze 200er in HH kann erst nächste Woche besichtigt werden, da der Verkäufer privat ein Thema zu erledigen hat welches keine nAufschub duldet
VG
Matze



Der gehört Axel hier aus dem Forum. Hatte er damals von uns (audibirne.de) gekauft. Wagen hatte ich aus Braunschweig geholt. War oder ist ein schönes Auto. Einer der jüngsten die ich kenne.

Axel Ist ein ordentlicher typ ,selber Schrauber und hat mit Metall beruflich zu tun. Hab den Wagen und Axel allerdings lange nicht gesehen .

Holger
http://www.Audibirne.de

hier gehts Fair zu

Audi 200 Turbo Quattro 20V Sommer und Spass Mobil 3B :-)
Audi Cabriolet Frauenauto
Audi B3 1,6l
Laika x694R auf Ford Transit 2,4l Wohnmobil Urlaubsfahrzeug
Piaggio MP3 125
Explorer A.t.u. 50ccm
Audiquattro20V
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 16:47
Wohnort: Hamburg

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 08.02.2016, 07:34

Also wenn bei mir nichts mehr dazwischen kommt, geht meine "kleine" Tour am nächsten Sonntag/Montag über die Bühne.

Der Kontakt mit dem Verkäufer ist bisher sehr nett und offen, ich hoffe das bleibt so und man erlebt dann nicht noch irgendwelche Überraschungen bei der Besichtigung/Probefahrt oder noch schlimmer beim dt. TÜV bei der Vollabnahme.
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Badroadrunner » 08.02.2016, 11:13

Moinsen,

@ Martin: die 7,500€ für den in Mölln waren ja VB und die wird er nie bekommen(hat ihn heute mit neuem TüV für 8.500€ VB eingestellt :oops: ). Dein Wagen war für den Preis wirklich in beide Richtungen fair - da wäre auch nicht mehr viel zu verhandeln gewesen. Nach meiner bisher doch ziemlich erfolglosen Suche wäre ich auf einen Preis mit gemachtem Heckscheibenrahmen (per PN) gespannt :D

@ Holger: Er will sich Donnerstag melden wenn sich privat wieder alels im Lot befindet. Ist eben super dich an mir dran das Auto und farblich absolut erste Wahl. Mal schauen wie das vor Ort aussieht :-) Danke für den Tipp und wenn es irgendwas gibt, was ich besonders bei exakt diesem Fahrzeug beachten sollte schreib mir gerne.

@ Marty: Ich drück Daumen, dass er ist wie erhofft :}

Greetz,
Matze
Badroadrunner
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 14.01.2016, 21:09
Fuhrpark: 1.-Wagen: 2012er Golf 6 GTI (Firmenwagen)
2.-Wagen: 2003er A2 1.4 TDI (für die Liebste)
3.-Wagen: Ex 1999er S8 D2

SUCHE 220V Turbo im guten Zustand - bin für Angebote offen :D

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 08.02.2016, 12:16

Badroadrunner hat geschrieben:@ Marty: Ich drück Daumen, dass er ist wie erhofft :}

Greetz,
Matze


Danke. Ist halt schon ein wenig Risiko dabei, wenn man so weit fährt und ein ausländisches Auto kaufen möchte.
Aber anders rum: Man muss halt manchmal auch etwas wagen um gewinnen zu können. :mrgreen:
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Martin_Berlin » 08.02.2016, 14:14

@Matze: Ich melde mich. Habe allerdings für mich entschieden, möglichst viel Originallack zu belassen und neben dem Heckscheibenrahmen nur den Radlauf hinten rechts machen zu lassen. Preis wäre dann der Dir bekannte plus Rechnung für die Arbeiten 8)

Gruß, Martin
dienstlich im Audi A6 2.0 TDI Avant, EZ 10/13 (schon der zweite von der Sorte, das einzige, was dran Spaß macht ist die Tankkarte), privat viel lieber in älteren Jahrgängen aus Ingolstadt (aus der Zeit, als Audis noch gut waren) und neuerdings Stuttgart...
Martin_Berlin
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 08.02.2009, 17:55
Fuhrpark: Audi 100LS (05/74)
Audi 100 1.8 (03/89)
Audi 200 20V (03/90)
Audi 80 16V (04/91)
Audi RS6 (10/02)
Audi A6 3.0TDI (10/06)
Mercedes-Benz 280E (01/82)
Mercedes-Benz 190E 2.6 (04/88)
Mercedes-Benz 300E-24 (08/92)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Badroadrunner » 08.02.2016, 14:50

Moin Martin,

ich lasse mich überraschen welche Millionenbeträge da zusammenkommen :wink: :lol:

Möglichst viel originallack ist übrigens ideal :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Freue mich auf deine Rückmeldung.

VG
Matze
Badroadrunner
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 14.01.2016, 21:09
Fuhrpark: 1.-Wagen: 2012er Golf 6 GTI (Firmenwagen)
2.-Wagen: 2003er A2 1.4 TDI (für die Liebste)
3.-Wagen: Ex 1999er S8 D2

SUCHE 220V Turbo im guten Zustand - bin für Angebote offen :D

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon fleischi » 11.02.2016, 21:39

Hallo nabend,
also mein senf zum thema 200er,ich hab meine limo vor knapp 6 jahren gekauft,für damals 1500 euro,aber was ich bis dato reingesteckt hab naja grob 5 grosse taler,naja nen verkauf kommt eigendlich nicht mehr in frage,zumal es denke ich mal eng wird ne 200 er limo TQ zu finden,und vfl,der gute MC erst 290 tkm auf der uhr hat,und bis auf die sitzheizung alles io ist,naja die klima,ok,müsste neu befüllt werden,aber geht auch ohne,zumal die ja leistung nimmt.

MFG

André
Seit fast über Genau 20 Jahren dem VAG Konzern Treu.
Audi 200 Turbo Quattro VFL-Alltagsauto (Vitamin B).wird Sommerauto-ist sommerauto
Und nur noch 2 32B
fleischi
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 18.03.2009, 21:14
Wohnort: Neubrandenburg
Fuhrpark: neues alltagsauto,93er avant aar mit ohne alles,der ist geschichte wiedermal,aktuell nen 92er Passat variant 2E mit gerade mal knapp 400Tkm.

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon lightning666 » 12.02.2016, 22:45

Btw, noch eine Frage zu meinem Erwerb (habe die Unterlagen noch nicht).
Welche Schadstoffklasse hat ein BJ88, 165PS, Motorcode MC? Wieviel Steuer werden fällig?
Benutzeravatar
lightning666
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 23.01.2016, 20:13
Fuhrpark: Audi A6 Avant 2.0 Tdi (BJ2015), schwarz
BMW Z3 2.8 (BJ2000), estorilblau
Mazda 121 DA (BJ1988), grau
Mazda 121 DA (BJ1988), rot
Audi 100 Turbo (BJ1988), zermattsilber

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon Marty McFly » 12.02.2016, 23:29

Müsste Euro 1 und somit 330 € pro Jahr sein.
Marty McFly
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 18.01.2016, 14:27
Wohnort: Ostfildern
Fuhrpark: US-Passat 1.8 T (2000)
Vespa PX (1998)
Motovespa Sprint (1966)
Vespa 50 L (1967)

NEU: Audi 200 TQ MC (1989)

Re: Audi 200 - Was ist er wert?

Beitragvon lightning666 » 26.03.2016, 21:07

So, er ist nun mittlerweile endlich da. Die 600km Heimfahrt verlief problemlos. Wahnsinn, dass das Ding in der Ebene 240km/h rennt. Hat Spaß gemacht :-)
Dateianhänge
IMG_20160322_150028.jpg
Benutzeravatar
lightning666
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 23.01.2016, 20:13
Fuhrpark: Audi A6 Avant 2.0 Tdi (BJ2015), schwarz
BMW Z3 2.8 (BJ2000), estorilblau
Mazda 121 DA (BJ1988), grau
Mazda 121 DA (BJ1988), rot
Audi 100 Turbo (BJ1988), zermattsilber

VorherigeNächste

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste