Mein Audi pieselt mich an Wassersammelrohr undicht MKB:SH

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Mein Audi pieselt mich an Wassersammelrohr undicht MKB:SH

Beitragvon jürgen_sh44 » 29.09.2015, 19:16

Hallo zusammen, :cry:
da wollte ich sobald ich Zeit habe mal freudig mitteilen,
dass mein Audi wieder ohne Mängel (nach Bremsschlauchwechsel vorne, und mit ignorieren der Hydraulikschwitze) TÜV bis 09-2017 bekommen hat (gestern).
- Und heute sagt mein Audimobil mir deutlich, dass er gestern nicht so nett behandelt wurde und wo ich denn gewesen sei ... und pieselt mich an.

Bildsche:
http://s9.postimg.org/iedx093fz/Leck_Typ44.jpg

Bild

Das hintere Wasserrohr an dem die Leitungen zum Vergaser, Innenraumwärmetauscher, A.Behälter und Blockanschluss sitzen,
hat ne durchgerostete Stelle/Pocke und pieselt bei heißem Motor das Kühlwasser raus.

Ich könnte den wohl ausbauen, zuschweißen oder durchsägen und Schlauch überziehen, aber am liebsten wäre mir ein Neuteil / Nachbau.

Die Nummer ist vermutlich:
026 121 065 H
Hat aber meine Schrauberbude und dessen Kontakt nicht mehr bestellen können...
Hat einer von euch eine Idee ?

Ich finds etwas unschön, dass das Ding durchrostet (von innen oder aussen) obwohl ich immer nach Kühlflüssigkeit / Stand geschaut habe, und sonst keine Lecks.
- warte nun quasi auf das nächste Leck.

Nun habe ich einen neuen Ausgleichsbehälter daliegen weil der rissig/schmuddelig ist (wollte ich heute tauschen) und nun ist das Rohr hin...

Irgendwelche Teilelager oder Tipps zur Reparatur ?
Zeichnungen (RLF) zum Rohr / Motorblock da hinten sind auch dankend genommen, sonst muss ich nochmal bei Audi/VW die Teileskizze drucken lassen.

~~Danke~~

EDIT:
Ich seh grad, ohne Leerstellen findet sich sogar was im Audi Traditionsshop.
=> Stimmt die Nummer ?
http://trshop.audi.de/konakart/SelectPr ... model=0001

EDIT2:
Also das Rohr aufm Bild bei Audi-Tradition sieht anders aus, das hat keinen Flansch zum Anschrauben am Block...
Habe ich das nicht richtig erkannt und das passt ??
Net-tiquette-Link

Gruß
~Jürgen

4Zyl MKB:SH Keihin I - Vergaser 88PS
Schadstoffarm ab Werk + Schadstoffarm Euro1/E2 nachgerüstet ..
~Hupraum statt Hubraum~
http://www.postimage.org/image.php?v=aV177lNS
Sprit+Platzoptimiertes Ökomobil: 1x Mazda MX 5 RF 2017
Benutzeravatar
jürgen_sh44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 06.11.2004, 00:01
Wohnort: Nähe LB / Ba.Wü. Süddeutschland

Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 14 Gäste