Kilometerzähler streikt

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
alain lime
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 251
Registriert: 25.12.2004, 14:18

Kilometerzähler streikt

Beitrag von alain lime »

Hallo Ki Spezialist,

mein Kilometerzähler hat entschieden nicht mehr zu zählen. Ich würde gerne ihn dazu bringen die Arbeit wiederaufzunehemn.
Dafür müßte ich aber wissen, wie man es zerlegt:
- Wie kann mann die Tachonadel zerstörungsfrei abziehen?
- Wie kommt man dann an den Schrittmotor?

Es handelt sich um eine KI neuseter Art (ab 01.88).

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

Viele Grüsse

Alain
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
Beiträge: 824
Registriert: 14.03.2006, 20:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Kilometerzähler streikt

Beitrag von j.r. »

hallole

gemach, gemach: bevor du den tacho zerlegst, löte mal dessen anschlüße auf der platine nach. meistens ist das problem damit behoben.

viele grüße
jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 600.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 > 160.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km
Seat Ateca 2.0TDI 4drive 9'17 > 38.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
alain lime
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 251
Registriert: 25.12.2004, 14:18

Re: Kilometerzähler streikt

Beitrag von alain lime »

Hallo Jürgen,

Vielen Dank für den Hinweis.
Ich glaube aber nicht daß das Problem mit einer kalten Lötstelle zusammenhängt denn:
- die Geschwindigkeitsanzeige funktioniert tadellos
- Die Lötstellen (zumindest diejenigen, die man eben ohne die Nadel auszubauen erreichen kann) sehen gut aus
- Der Fehler ist nicht sporadisch (keine Aussetzer) sondern ständig da.
- MeinVerdacht richtet sich nach defekten Zahrad (fehlender Zahn). Ich kann aber es ohne Zerlegung nicht zweifelsfrei feststellen.

Viele Grüsse

Alain
Franck
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 117
Registriert: 06.11.2004, 07:15

Re: Kilometerzähler streikt

Beitrag von Franck »

Hi,
wenn die Geschwindigkeit richtig angzeigt wird, liegt es entweder an besagtem Zahnrad oder an einer kalten Lötstelle des Schrittmotors.
Kurzanleitung:
Tacho aus dem Kombiinstrument entfernen.
Die Tachonadelposion merken.
Tachonadel vorsichtig in Richtung gegen den Uhrzeigersinn drehen und dabei leicht nach oben ziehen. Dadurch wird die aufgesteckte Tachonadel von der Welle gedreht.
Zwei schwarze Schrauben auf dem Zifferblatt lösen und Zifferblatt abnehmen.
Die jetzige Reihenfolge weiss ih nciht mehr aus dem Kopf: Rote Abdeckung vom Kilometerzähler entfernen. Durchsichtige Abdeckung abschrauben usw. Irgendwann sieht man dann das Zahnrad, bzw. die Lötstellen. Bei mir war es einmal das Zahnrad, ein anderes Mal zum Glück nur eine Lötstelle am Motor.
Beim Zusammenbau auf Verspannugnsfreiheit der Teile achten, sonst läuft das Zählwerk ev. auch nicht. Die Tachonadel bei z.B. 50 km/h auf die Welle stecken und vorsichtig in die anfangs gemerkte Ruheposition drehen. Manche haben vorher einen Tropfen Kleber auf die Nadel gesetzt. Habe ich nie gebraucht.
Viel Erfolg
Gruß
Franck
Benutzeravatar
j.r.
Entwickler
Beiträge: 824
Registriert: 14.03.2006, 20:50
Wohnort: Waghäusel/BW

Re: Kilometerzähler streikt

Beitrag von j.r. »

hallole

ich hatte genau das problem auch schon, da half das nachlöten der platine. es gibt halt viele möglichkeiten für eine unterbrechung des stromflusses.
habe damals fast alle lötstellen nachgearbeitet, seitdem ist ruhe.

viele grüße
jürgen
Audi 100 Avant 2.3E - NF 1'88 Euro2 > 600.000km
Audi 80 B4 2.0 ABT 2'93 > 160.000km
Audi V8 3.6 - PT 12'88 Euro1 > 220.000km
Seat Ateca 2.0TDI 4drive 9'17 > 38.000km

humor und geduld sind zwei kamele, mit denen man durch jede wüste kommt
alain lime
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 251
Registriert: 25.12.2004, 14:18

Re: Kilometerzähler streikt

Beitrag von alain lime »

Hallo Franck, hallo Jürgen,

vielen Dank für die überaus wertvollen Tips. Ich werde am Wochenende die Zerlegung versuchen... :wink: und über das Ergebnis berichten.


Viele Grüsse

Alain
alain lime
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 251
Registriert: 25.12.2004, 14:18

Re: Kilometerzähler streikt

Beitrag von alain lime »

Hallo KI geschädigten, nachstehend einen Zwischenbericht:
Danke der nützlichen Tips aus dem Forum konnte ich den KM-Zähler ohne Problem zerlegen:

1. Nadel für die Geschwindigkeitanzeige durch Drehen gegen den Urzeigersinn drehen und gleichzeitig nach oben heben (vorsichtig :wink: )
2. Die zwei Schrauben des Ziffernblattes herausdrehen
3. Den Hebel zum Zurücksetzen des Streckenzählers entfernen (auf ähliche Weise wie die Nadel - Ddrehen und nach oben heben)
4. Das Ziffernblatt abnehmen
5. Die 3 dann sichtbaren Schrauben herausdrehen und das große Kunstoffteil abnehemen
6. Die beiden Zählwerke sind dann sichtbar und falls nötig mehr oder weniger zugänglich
7. Die beiden Befestigungsschrauben des Schrittmotors herausdrehen
8. Den Schrittmotor vorsichtig herausziehen: Das Planetengetrieb ist dann sichtbar und abnehmbar,
9. Und dann.... IN DER TAT: DAS BERÜHMT BERÜCHTIGTE 15- zähnige ZAHNRAD HAT NUR NOCH 14 ZÄHNE :evil:
Nun ja, da ich das befürchtet hatte, hatte ich einen Ersatz bereits bestellt :mrgreen: .
Ich werde weiter um den Austausch des Z ahnrades berichten
-----> Also Fortsetzung folgt

Viele Grüsse
Alain
alain lime
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 251
Registriert: 25.12.2004, 14:18

Re: Kilometerzähler streikt - Erledigt !!!! -

Beitrag von alain lime »

ich wollte nur sagen, daß alles gut geklappt hat: Das kleine Zahnrad ersetzt und schon läuft alles wieder.

Nochmal vielen Dank für die Tips und Anregungen aus dem Forum.

Viele Grüsse

Alain
Antworten