Der Richtige Dehnschlauch ?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f ... 1#p1242111
Antworten
Meck1978
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 33
Registriert: 31.12.2018, 17:13
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.2 Bj. 87, zermattsilber

Der Richtige Dehnschlauch ?

Beitrag von Meck1978 »

Hallo.

Ich hab hier einen Dehnschlauch bekommen und bin mir nicht sicher, ob das so richtig ist. Soll in meinen 87er Audi 100. Der Ring in der Mitte des Schlauches macht mir etwas Kopfzerbrechen. Im Dehnschlauch soll ja eine Drossel sitzen.
Nun ist die Frage wo ?
20210223_165822.jpg
Der originale ist ja in der Mitte nochmals verpresst. Der Ring hier auf dem euen Schlauch sitzt stramm, lässt sich aber gut 2mm nach vorne und hinten verschieben. Also evtl. gar keine Drossel drin ?
Der Schlauch ist laut Verkäufer von Beck/Arnley. Angeblich der Erstausrüster.

Vielleicht hat jemand schonmal so einen Schlauch geöffnet und weiß was an dieser Stelle sitzt und warum der originale dort verpresst ist ?

Grüße
Mario
Benutzeravatar
StefanS
Entwicklungsleiter
Beiträge: 2183
Registriert: 06.11.2004, 15:46
Wohnort: Trier
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times

Re: Der Richtige Dehnschlauch ?

Beitrag von StefanS »

Hallo Mario,
bei den "Serienschläuchen" ist zusätzlich ein dünner "Schutzschlauch" über den von Dir abgebildeten eigentlichen Schlauch gezogen.
Wenn man diesen "Schutzschlauch" entfernt, dann sieht es so aus wie bei Dir. Verschieben lässt sich dieser "Ring" allerdings nicht - das ist eine Drossel, die in den Schlauch (bzw. in die beiden Hälften) eingesetzt wurde.

Gruß Stefan
Audi 100 T44 10/1987 titianrotmet 545.545km (Zwischenmodell) 2,2E 116PS
Audi 100 T44 03/1987 saphirblaumet 92.000km (Vorfacemodell) 2,2E 116PS
Audi Cabrio 08/1992 indigoperleffekt 166000km 2,3E 133PS
Meck1978
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 33
Registriert: 31.12.2018, 17:13
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.2 Bj. 87, zermattsilber

Re: Der Richtige Dehnschlauch ?

Beitrag von Meck1978 »

Hallo Stefan.
Danke für die Antwort. Das ist genau das was mich stutzig macht. Der Ring ist eben nicht verpresst. Somit bin ich mir eben nicht sicher ob eine Drossel drin ist.

Grüße
Mario
Meck1978
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
Beiträge: 33
Registriert: 31.12.2018, 17:13
Fuhrpark: Audi 100 Avant 2.2 Bj. 87, zermattsilber

Re: Der Richtige Dehnschlauch ?

Beitrag von Meck1978 »

So. Nachdem ich auch ein Produktionsdatum von 2003 gefunden habe, geb ich das Ding wieder zurück.

Somit ist das Thema erledigt.

Mario
Antworten