Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Ceag » 04.02.2020, 14:23

Moinsen,

hat jemand einen Leitfaden für das Ausrichten der Hydrolager? Wird dies bei laufendem Motor gemacht?
Mir fehlt auch das Anzugsmoment für die Muttern (N 102 961 10), welche im Bild markiert ist.

P2040003.JPG


Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon level44 » 04.02.2020, 20:07

Moin

einzige Auskunft die ich finde ist 40 Nm für Motorlager an Aufbau und das auch nur im V8 RLF

Grüßle
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Alex83 » 05.02.2020, 01:40

moin,

das einzige was ich dazu finden konnte, war aus dem RLF 10 vom 1B, 2B auf Seite 10-30 eine Listung von Anzugsmomenten.

  • Motorstutze an Motorlager 45 Nm

Es gibt nur ein Kapitel für die Einrichtung der Einheit Motor+Getriebe.

  • Beide Befestigungsmuttern der Getriebehalter an den Gummimetalllagern lösen
  • Beide Befestigungsmuttern der Motorträger links und rechts lösen
  • Getriebe mit Motor durch Schüttelbewegung in Längsrichtung entsprechend verschieben
    (Markierung unten am Getriebe muss mit Abstand a, in Längsrichtung, zu den hinteren Aggregateträgerschrauben ausgerichtet werden)
      Schaltgetriebe:
      Abstand a = 29,4 mm +/- 1,5 mm
      Automatik (AG3):
      Abstand a = 127,4 mm +/- 1,5 mm


Im RLF wird der Motor witzigerweise beim ausbau nicht an den Motorlagern gelöst, sondern...total klar is ja auch unbedingt einfacher :lol: :kotz:
...an den Verschraubungen vom Halter am Block :mrgreen: .

grüße
Alexander
Benutzeravatar
Alex83
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 12.08.2007, 19:41
Wohnort: Duisburg

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Ceag » 14.02.2020, 15:46

Hallo zusammen,

bisher habe ich noch keine fundierte Aussage finden können.
Jemand eine Idee?


Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Joe 10v » 14.02.2020, 17:40

Hallo zusammen
Meine vorgehensweise war, beide Hydromotorlager im Rahmen links und rechts einbauen.
Auch beide neuen Geriebestützlager im Agregatteträger links und rechts einbauen,natürlich die Drehmomente beachten.
Ein Motorenhalter hat ein Langloch längs zur Fahrtrichtung, der andere Motorenhalter hat ein Langloch quer zur Fahrtrichtung.
Das ganze ist selbst erklärend und durch die Langlöcher vorgegeben :mrgreen:
die M10 Muttern oben vom Hydromotorlager Handfest ziehen ebenso die M10 Schrauben von den Getriebestützlager Handfest ziehen.
Dann Motor anmachen und schauen wie sitzt die Drehmomentstütze vorne ?
Normalerweise pendelt sich alles ein oder man richtet nach.......
Motor ausmachen und alles mit Drehmoment antiehen :D
Mfg
Zuletzt geändert von Joe 10v am 14.02.2020, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Ceag » 14.02.2020, 17:45

Hi Joe,

das ist der Knackpunkt, ich finde keine Angabe für das Anzugsmoment der Hydrolager an der Karosserie.

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Joe 10v » 14.02.2020, 18:35

Servus Ceag
Auch 45Nm wie die anderen M10 Schrauben mit Muttern M10
Selbst 50Nm muß die Verbindung M10 aushalten
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Ceag » 14.02.2020, 19:08

Hallo,

wo hast Du die Angabe gefunden?
Laut einem online shop, sollen es nur 25Nm sein (was mich aber verwundert).

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Hacki » 14.02.2020, 19:20

Das bezieht sich auf die zentrale schraube .. Zu starkes drehen reisst den bolzen aus'm gummi, logisch. Gilt aber auch nur für M8 bolzen, wenn's ein M10 bolzen in der mitte ist, auch da 45NM.
Audi 80 GL - 1.6l 86PS - EZ 1982 - typ 81
Audi 100 Avant 2.3E - EZ 1989 - typ 44
nerdgarage.de
Benutzeravatar
Hacki
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 24.02.2010, 11:22

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Joe 10v » 14.02.2020, 19:40

Servus
Am Hydrogummi-Motorlager ist alles M10, egal ob Schraube M10 mit Mutter unten am Rahmen.
Bzw oben zum Motorhalter wo ein M10 Stehbolzen mit Mutter M10 Angezogen wird.
Ich habe sogar 50Nm angezogen und hält seit Jahren......
Richtig M8 wird mit 25Nm angezogen
Tabellenbuch Metall........
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Joe 10v » 14.02.2020, 21:36

Servus
Alles Verstanden ?
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Ceag » 14.02.2020, 21:52

Hi,

also die Lager an der Karosserie mit 45Nm und den Motohalter am Lager ebenfalls.

Danke

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon level44 » 14.02.2020, 22:06

Moin

im V8 RLF ist es einigermaßen zu erkennen dass meine Angabe oben sich auf deine Schraubverbindungs-Frage bezieht, 40Nm.

Ist halt nur im V8 RLF erwähnt, sonst in keinem anderen RLF den ich hier zur Verfügung habe.

Grüßle
VW Golf GLS 1.4 70Ps Bj.78 Marsrot, Opel Record D 2.0N 90Ps Bj.81, Braunrot, VW Golf L 1.1 50Ps Bj.80 Taxi Elfenbein, Mitsubishi Galant GLS 2.0 102Ps Bj.83 Weiss, Audi 100 2.3E 136Ps Bj.88 Nautik Metallic, Audi 100 2.2 CS 115Ps Bj.87 Lago Metallic, seit 1999 - Audi 100 2.3E Automatik 136Ps Bj.89 Steingrau Metallic, Volvo S60 2.4 Automatik 170Ps Bj.01 Scarab Grün Perleffekt.
Benutzeravatar
level44
Abteilungsleiter
 
Registriert: 11.11.2007, 17:03
Wohnort: Hochtaunuskreis
Fuhrpark: Audi 100 2.3E Automatik Mj.89
Volvo S60 20V Automatik Mj.01

Re: Ausrichtung Hydrolager und Anzugsmomente

Beitragvon Joe 10v » 14.02.2020, 22:57

Servus zusammen
Level44, 25-30Nm für M8, M10 ob 40 oder 45 oder 50Nm gibt auch die Zugfestigkeit vor.
Ich habe bei Audi Original Hydro Motorlager 50Nm angezogen, mit Original Audi Schrauben.
Ceag, bei deinen Link, es sind wenn ich richtig gelesen habe reine Gummilager ohne Öl.....
somit ist für mich klar warum sie es auf 25Nm begrenzen, damit ihr Gummi das aushält.
Welche Motorlager hast du eingebaut ?
Bei den M10 Schrauben mit M10 Muttern wie bei deinen ersten Foto;) ist da Zugfestigkeit 10.9 verwendet worden ?
Mfg
Joe 10v
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 15.03.2012, 23:27
Fuhrpark: Audi 100CS Avant Bj87 tornadorot
Audi 100CSq Limo Bj87 Flamingomet.


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 17 Gäste