Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Beitragvon Audiquattro20V » 13.09.2018, 14:37

Moin Moin

Ich hoffe das der Beitrag nicht gelöscht wird da es sich hierbei um das Audi Cabriolet meiner Frau handelt. Das Problem ist aber vergleichbar mit Audi 100/200 daher wollte ich nicht extra ins Cabrio Forum gehen da ich hier bestimmt Antwort bekomme da ich im Cabrio Forum nicht so oft tätig bin.

Das Problem ist das das Kombiinstrument und die Zusatzinstrumente keine Beleuchtung mehr haben.

Sicherung Nr 14 / 5A fliegt raus.

Meist handelt es sich ja dabei um den Kabelbaum bruch an der Heckklappe da Kombiinstrumentbeleuchtung, Handschuhfachbeleuchtung und eben auch die Kennzeichenbeleuchtung alles auf Sicherung 14 mit 5A abgesichert liegen.

Daher habe ich als erstes die Stecker im Kofferraum des Kabelbaumes getrennt und konnte so das Problem hier an dieser Stelle ausschliessen. Sicherung Nr 14 / 5A fliegt raus.

Danach habe ich bemerkt das wenn ich am Kombiinstrument den Helligkeitsregler auf ganz klein Stelle die Sicherung hält, aber nichts dimmt. Beim hellerstellen fliegt dann die Sicherung raus. ( Lampen leuchteten aber Nie )

Danach habe ich im Kombiinstrument den Regler zum verstellen der Helligkeit getauscht. Sicherung fliegt beim Hellerstellen raus.

Nun das ganze Kombiinstrument gegen ein anderes getauscht. Peng,Sicherung beim hellerdrehen raus.

Nun glaube ich beim Probieren gemerkt zu haben das etwas geschmort hat. Aber nur ganz kurz . Könnte das sein das der Lichtschalter um Lenkstockschalter das Problem macht ? Beleuchtung Stand, Abblend und Fernlicht ist allerding alles i.o.

Wo sind die Elektrik Gurus ?

Holger mit Dank im Vorraus für Tips
http://www.Audibirne.de

hier gehts Fair zu

Audi 200 Turbo Quattro 20V Sommer und Spass Mobil 3B :-)
Audi Cabriolet Frauenauto

Laika x694R auf Ford Transit 2,4l Wohnmobil Urlaubsfahrzeug
Piaggio NRG Roller


Schlauchboot 430 quicksilver mit 30Ps Mariner
Audiquattro20V
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 16:47
Wohnort: Hamburg

Re: Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Beitragvon willibald-wusel » 14.09.2018, 21:39

Hab mich mal angemeldet um hier zu helfen.
Du hast einen Kurzschluss hinter dem Dimmer der Tachobeleuchtung.
Der dimmt aber auch die Bel. des Zigarettenanzünders und des Radios.
Daher nimm mal das Radio raus und schau dir den Anschluss an.
Bei meinem ist die Strippe die vom Dimmer kommt grau/blau.
Ob diese Farben auch fürs Cabrio stimmen weis ich nicht, viel Erfolg ich hoffe es hilft.
willibald-wusel
Forumseinsteiger
 
Registriert: 14.09.2018, 17:21
Fuhrpark: Audi 200 quattro 20v BJ89 schwarz

Re: Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Beitragvon Audiquattro20V » 15.09.2018, 00:04

Ja danke das werde ich probieren. Und auch die Leitungen zu den 3 zusatzinstrumenten unter dem Aschenbecher.

Radio ist kein Originals drin. Das leuchtet immer gleich hell und geht auch noch !!! Und der zig Anzünder.ging zwar noch nie, aber ich glaube die Beleuchtung war auch immer gleich hell ( geht derzeit nicht)kann mich aber auch irren.

Aber ich werde erst einmal das Radio ausbauen.

Danke fürs extra Anmeldenich werde berichten

Holger
http://www.Audibirne.de

hier gehts Fair zu

Audi 200 Turbo Quattro 20V Sommer und Spass Mobil 3B :-)
Audi Cabriolet Frauenauto

Laika x694R auf Ford Transit 2,4l Wohnmobil Urlaubsfahrzeug
Piaggio NRG Roller


Schlauchboot 430 quicksilver mit 30Ps Mariner
Audiquattro20V
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 16:47
Wohnort: Hamburg

Re: Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Beitragvon Audiquattro20V » 27.09.2018, 21:35

Wollte kurz berichten das ich den Fehler gefunden habe.

Die Ablage unter dem Lenkrad wird mit Schrauben befestigt. Eine der Schrauben wurde offensichtlich ersetzt und die war zu lang und zu spitz. Direkt dahinter verläuft ein Fetter Kabelbaum und der vom Kombiinstrument. Genau dieser wurde durchbohrt in hat 2 Kabel verletzt.

Ordentlich Isoliert und dann ging es wieder .

hab dafür gefühlte 50 Sicherungen gekillt. Dank und Gruß an Kisow

Holger
http://www.Audibirne.de

hier gehts Fair zu

Audi 200 Turbo Quattro 20V Sommer und Spass Mobil 3B :-)
Audi Cabriolet Frauenauto

Laika x694R auf Ford Transit 2,4l Wohnmobil Urlaubsfahrzeug
Piaggio NRG Roller


Schlauchboot 430 quicksilver mit 30Ps Mariner
Audiquattro20V
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 16:47
Wohnort: Hamburg

Re: Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Beitragvon 200-20V » 28.09.2018, 15:56

...........wer baut den da so lange Schrauben ein :?: :shock:

Gruß Axel.
200-20V
Abteilungsleiter
 
Registriert: 16.08.2008, 17:19

Re: Probleme mit Kombiinstrument. Kein Licht

Beitragvon Audiquattro20V » 28.09.2018, 22:26

Nach 7 Vorbesitzern keine Ahnung.

Das Problem war das die Schraube neben dem eigentlichen Loch steckte....
http://www.Audibirne.de

hier gehts Fair zu

Audi 200 Turbo Quattro 20V Sommer und Spass Mobil 3B :-)
Audi Cabriolet Frauenauto

Laika x694R auf Ford Transit 2,4l Wohnmobil Urlaubsfahrzeug
Piaggio NRG Roller


Schlauchboot 430 quicksilver mit 30Ps Mariner
Audiquattro20V
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.11.2004, 16:47
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste