Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Originalerhalt des Typ44 einstellen.
Beispiel: Ausstattungsfragen, Fragen rund um die Instandhaltung, Teilebeschaffung, Rostvorsorge

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon apfelschorsch » 11.09.2017, 21:10

Hallo,

habe einen Audi 200 Turbo 2.1 10v KG (BJ86). Muss dazusagen bin ein absoluter Neuling hier und auch was Motoren betrifft...und über meinen Onkel grad in der Lernphase ;-)

2. Fragen:
- Vom Wastegate geht ein Schlauch ins "Leere" - das kurze Stück rechts! Wo um alles in der Welt gehört der hin?? Bild anbei.
- Wenn ich im Leerlauf (kalt) den Ölstab ziehe stottert der Motor, geht aber nicht aus. LLD ca. bei 600. Ist das normal? Hängt mit Sicherheit an der Verschlauchung, siehe Frage1. Leerlauf (warm) muss ich morgen noch testen.

Merci euch!!

Servus,
apfelschorsch
Dateianhänge
20170911_183752.jpg
apfelschorsch
Forumseinsteiger
 
Registriert: 11.09.2017, 20:34
Fuhrpark: Audi 200 Turbo 10v BJ86

Re: Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon mst3k » 11.09.2017, 23:16

Moin,

Der Schlauch an der Oberkammer vom WG ist beim KG nicht angeschlossen, das ist also ok so. Beim Ziehen des Ölmessstabes verhält sich meiner eigentlich genauso, die (Falsch-)Luftmenge reicht vermutlich nicht aus, den Motor ausgehen zu lassen. Versuch es mal mit dem Öleinfülldeckel, dann wird er vermutlich absterben.

Gruß,
Jens
mst3k
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 17.04.2015, 11:12
Wohnort: Hochsauerland
Fuhrpark: Audi 200 turbo KG Fronti, EZ 11/1983

Re: Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon apfelschorsch » 12.09.2017, 23:38

Hallo Jens,

super, vielen Dank für deine Rückmeldung!!

Ich hätte gleich noch eine Frage: Die Unterdruckdose ist wohl nicht mit dem Gaszug/Gasgestänge verbunden, siehe Bild - da fehlt der Rest. Denke nicht, dass sich das so gehört ;).
Wie ist das bei deinem?

Grüße,
Florian
Dateianhänge
20170912_141205.jpg
apfelschorsch
Forumseinsteiger
 
Registriert: 11.09.2017, 20:34
Fuhrpark: Audi 200 Turbo 10v BJ86

Re: Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon Michael turbo sport » 13.09.2017, 00:02

Das ist die Unterdruckdose vom Tempomat bzw. der Geschwindigkeitsregelanlage.

Was da fehlt, ist eine Plastikhülse (rot umkreist) die das Gestänge in der Spange der Unterdruckdose fixiert und führt....

20170912_141205.jpg

Hatte bei meinem MC damals auch gefehlt und habe mir dann selbst eine angefertigt. Gab es nur mit dem Gestänge zusammen und das war vor 15 Jahren schon EoE.

Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon kpt.-Como » 13.09.2017, 17:40

Diese weisse Hülse gibts auch für den C4 und ist m.W. erhältlich. :roll:
Grüße
Klaus

KlimaKliniK*
Vielen lieben dank für das, über die langen Jahre, entgegengebrachte Vertrauen.
Besonderer Gruß an alle die ich zufrieden stellen konnte.
Benutzeravatar
kpt.-Como
Abteilungsleiter
 
Registriert: 10.11.2004, 14:33
Wohnort: BS

Re: Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon Michael turbo sport » 13.09.2017, 17:46

kpt.-Como hat geschrieben:Diese weisse Hülse gibts auch für den C4 und ist m.W. erhältlich. :roll:

Na, wenn ich das vor 15 oder 16 Jahren auch schon gewusst hätte... :lol:


Gruss,
Michael
Michael turbo sport
Projektleiter
 
Registriert: 01.11.2008, 21:54

Re: Wastegate: Schlauch geht ins Leere?!?

Beitragvon apfelschorsch » 18.09.2017, 07:53

Servus zusammen,

top, merci für eure Rückmeldungen!!

Grüße,
Florian
apfelschorsch
Forumseinsteiger
 
Registriert: 11.09.2017, 20:34
Fuhrpark: Audi 200 Turbo 10v BJ86


Zurück zu Der Audi 100/200 Typ44 im Originalerhalt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste