Seite 1 von 1

Multivan BiTDI macht Probleme

BeitragVerfasst: 17.04.2019, 20:27
von Roger_58
Multivan, BJ 2012, 2.0 BiTDI MKB CFCA, wird heiss und bläst das Kühlwasser aus dem Expansionsgefäss. Es befindet sich auch ein Bisschen Russ darin, kommt mir jedenfalls so vor.
KM Stand 180'000, Ich wollte den Thermostat ausbauen, nach Studium des SSP 455 ist es aber gar nicht so einfach. Es soll ein 2/4 wege Kugel Thermostat sein. Das Gehäuse ist wohl vergossen, so dass man den nicht so einfach ausbauen kann. Weiss jemand wie man sowas prüft? austauschen kostet Materialmässig etwa 150 Chf. Und wenn es dann nicht besser ist habe ich dann den Kunden am Hals.

Re: Multivan BiTDI macht Probleme

BeitragVerfasst: 17.04.2019, 23:22
von kork
Wenn Ruß im Kühlwasser ist wirds wohl eher den AGR-Kühler zerlegt haben und die Abgase ins Kühlmittel pressen.
Gruß kork

Re: Multivan BiTDI macht Probleme

BeitragVerfasst: 18.04.2019, 08:41
von Roger_58
Danke für deine Antwort. Stimmt, den AGR Kühler haben wir ja auch noch.
Kann man den irgendwie testen, oder vom Kühlsystem isolieren?
Im SSP ist der nur schematisch dargestellt.
Ich gehe dem Ding mal nach.

Re: Multivan BiTDI macht Probleme

BeitragVerfasst: 21.04.2019, 11:40
von scotty10
Mojn Mojn,

"...wird heiss und bläst das Kühlwasser aus dem Expansionsgefäss. Es befindet sich auch ein Bisschen Russ darin, kommt mir jedenfalls so vor...."
"...KM Stand 180'000..."

--> Kopfdichtung <--

Re: Multivan BiTDI macht Probleme

BeitragVerfasst: 27.04.2019, 09:42
von Roger_58
Es ist der AGR Kühler, der sogenannte Kombikühler von Pierburg; ich habe die beiden Rohre von der AGR abgeschraubt und zusammengebastelt, so dass der AGR Kühler umgangen und offen ist. Es hat keinen überdruck mehr im Ausgleichsbehälter, jetzt tropft das Wasser aus den offenen Anschlüssen am Kombikühler.