Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Da mittlerweile die meisten Typ44 Fahrer ein anderes "Alltagsauto" haben oder aber noch andere Vorlieben haben, wurde auf vielfachen Wunsch hin dieser Bereich geschaffen. Damit sind fachspezifische Themen zu anderen Fahrzeugen besser untergebracht und verschwinden nicht im Talkbereich.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Antworten
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

Hallo leute,
War einige Zeit nichtmehr hier da ich ziemlich wenig zeit habe, aber nun hab ich nur noch einen laufenden alten audi, mein 200er, jetzt muss ich mal wieder einen hinbekommen, und allein schaff ich es nicht da ich bei bei beiden keine idee mehr habe.
Das Problem an beiden also an meinem Coupe mit Ng motor und meinem S2 mit 3b motor ist dass sie beide nichtmehr anspringen.

Dazu näheres:
S2: Am S2 hab ich den Motor komplett überholt, da die Kopfdichtung durch war und auch alle andern Dichtungen. Weil der Verschleiß auch zu sehen war und laut Sollwerte auch über Verschleißmaß gabs auch komplett mit bohren Hohnen und neuen Kolben außerdem alle Ventile und Führungen neu. Also eigentlich einfach alles. Nach dieser Aktion lief er noch, ging aber nach ca 1 minute aus, und Lief auch nur auf 4 Zylindern, Der Kopf musste nochmal ab ein Ventil war Krumm, erklären kann sich das niemand. Also nochmal ein Neues Ventil und einschleifen, dann war Die Kompression auf allein über 13 bar. So, aber seit Dem macht er kein Muks mehr. Anlasser dreht sauber durch, Öldruck ist da, aber er springt nicht an. Zeitweise konnte ich komischerweise kein Funken und manchmal auch kein Sprit im Brennraum feststellen, aber auch wenn beides da ist springt er nicht an. Ich habe meiner Meinung nach alles schon probiert und Quergetauscht aus meinem (funktionierenden) 20V. nämlich folgende Teile: Zündkabel, Zündkerzen, Zündverteiler inkl. Hallgeber, Verteilerkappe, Zündspule, Steuergerät, OT-Geber, Drehzahlgeber, Steuergerät, Kraftstoffpumpenrelais, alles davon auch nochmal im 200er gegengeprüft. Die Kraftstoffpumpe hab ich ausgelitert ist laut dem auch i.O. druck habe ich bisher nur Ohne Druckregler geprüft da ich mir noch kein passendes T-Stück basteln konnte, die Pumpe an sich macht auch genug Druck. Wenn ich Die Hohlschraube an der Fuel-Rail aufdrehe Spritzt auch der Sprit ordentlich raus daher glaub ich auch nicht dass der Druckregler defekt ist.
Luftmassenmesser, Drosselklappe und LLRV wollte ich zunächst auch quer tauschen, habe aber dann festgestellt am 200er dass er diese nicht braucht um zu starten, zumindest kann ich alle gleichzeitig abziehen und mein 200er läuft trotzdem.
Von den getauschten Teilen sind auch jeweils alle Kabel durchgeohmt und alles i.O.. Ich habe auch Spannungsversorgung vom Steuergerät gemessen auch während dem Starten um das auszuschließen. Kraftstoffpumpenrelais auch geprüft und auch Während dem Starten geschaut ob es geschalten bleibt bzw von Hand betätigt, Kein Muks weiterhin.
Vlt habt ihr ja noch eine Idee ich weiß jedenfalls nicht weiter.

So viel mal zu dem Auto.

Am Coupe:
Wollte diesen als Alltagsfahrzeug nutzen um mein 200er mal zu entlasten, konnte ihn aber immer noch nicht komplett auf Vordermann bringen da er mal einen großen Service gebraucht hat bzw immer noch braucht, und eine Kleine Rostkur. Egal, jedenfalls wollte ich Gestern dann endlich mal den Zahnriemen erneuern, und jetzt Springt der auch nicht mehr an. Starter dreht auch Sauber durch, manchmal ging er kurz an aber direkt wieder aus.
Kraftstoffdruck ist da, pumpe läuft, Druckspeicher sollte auch i.O. sein weil als ich die Einspritzleitungen gelöst hab hat das Ordentlich und Ordentlich lange gesprudelt, Mehrmals. sollte also alles soweit ok sein, Den Mengenteiler hatte ich auch mal kurz ausgebaut um mal zu schauen ob der Regelkolben einwandfrei läuft, das tut er.Zündkerzen sind neu. Verteilerkappe und finger sieht zu aus, am Hauptkabel ist der Funke da, an der Kerze weis ich nicht da war ich alleine konnte es nicht genau sehen war taghell. das werde ich nochmals überprüfen, Undichtigkeiten an der Ansaugung oder sonst wo konnte ich auch nicht feststellen, Aber: Zur Vorgeschichte, wenn ich ihn davor als er noch lief gestartet habe ging er mir auch erstmal nochmal 2 mal aus und lief dann erst sauber aber dann auch ohne Probleme, deshalb dachte ich eher an ein Sprit Problem das es ja eigentlich nicht sein kann wenn mir der ordentlich entgegenspritzt... Deshalb, ja Zündung wird nochmals überprüft, hoffe da liegt auch wirklich das Problem.

Jedenfalls Seltsam eben dass es ansich die gleichen Autos sind mit dem gleichen Symptom, dachte schon dass evtl. was bekannt ist an den Autos das Motorisierungsunabhängig ist was bei denen vlt. öfter mal kaputt geht vlt Sicherungskasten oder ähnliches, ich weiß es nicht. Wäre mal interessant was ihr noch an Ideen habt vlt steh ich auch auf dem Schlauch bei dem Stress momentan, das kann auch gut sein. Wie gesagt Zündung beim Coupe wird nochmal geprüft.

Ich hoffe ich hab nichts vergessen.

Danke schon mal im Voraus.
MFG
Quattro-Jan
kai 1
Entwickler
Beiträge: 541
Registriert: 15.12.2005, 22:51
Fuhrpark: A6 4B 1,8t Avant 2002
Golf 1 Bj 1980
Wohnort: Leipzig
Been thanked: 1 time

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von kai 1 »

hallo

zum S2
besorg dir ne zündblitzpistole und schau ob da am zylinder 1 auf der zünd ot markierung gezündet wird
zieh die einspritzleiste sammt düsen und schau ob beim starten sprit eingespritzt wird

zum NG

zündung checken wie beim S2
wenn zündung passt , rabiate methode > schlauch von der KGE ab ziehen und darüber bremsenreiniger in die ansaugung sprühen , dann sollte er anspringen wenn die zündung funktioniert

Mfg Kai
Sound-Cars Team
matze
Projektleiter
Beiträge: 3102
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln
Been thanked: 2 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von matze »

Am s2 fsp auslesen...

Und leiste ziehen ob er Einspritzung nur wenn alle zündspulwn abgesteckt sind... sonnst kann es sein das du nen Feueralarm auslöst........

Steuerzeiten passen schon bei beiden...?
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

Guten morgen,
Zündzeitpunkt und Steuerzeiten mehrfach kontrolliert, beim s2 auch extra nochmal Deckel runter gemacht um die Nockenwellen zueinander zu kontrollieren, der s2 springt auch mit Bremsenreiniger nicht an, aber wie gesagt hab ich Zündung und Einspritzung nur sporadisch. Beim Coupe ja da muss ich noch probieren mit Bremsenreiniger.
Am s2 hab ich auch schon mehrmals die Kappe runter gemacht um da reinzuschauen und Stecker reihenfolge extra mit dem 200er nochmal abgeglichen um sicher zu gehen.
Fsp beim s2 ist auch nach mehreren Startversuchen leer.

Danke schonmal für die schnellen Antworten
MfG
Jan
Benutzeravatar
Bommel220VAvant
Testfahrer
Testfahrer
Beiträge: 321
Registriert: 27.07.2007, 20:15
Wohnort: GF'ner Kennzeichen
Been thanked: 2 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Bommel220VAvant »

… zunehmend häufen sich die Probleme mit FZGen die länger stehen …
ein Hauptgrund bei einigen, muss nicht unbedingt bei Dir so sein, ist die aktuell an Tankstellen
zur Verfügung stehende Spritqualität, bzw. die biologischen Zusätze in fast allen Kraftstoffen !!!

Es gibt zur Zeit nur eine Spritsorte auf dem Markt (Total EXCELLIUM), die keine biologischen Anteile hat !!!!
Das Teure Schell V-Power fällt übrigens besonders negativ auf … Einspritzventile, Kraftstoffpumpen etc. zu verkleben,
wenn dass länger als 3-4 Monate rumsteht.
Mir ist dass mal beim Motorrad wegen geknicktem Überlaufschlauch über mehrere Tage in kleinen Mengen
über den Tank gelaufen, dass hatte zur Folge, dass eine Klebrige Spur über dem Tank gezogen war, klebrig
und Dunkelgelb …

Ich würde, wenn ich in Zukunft man was länger stehen lassen will immer das Total reintanken.
Oder vorher, einen Verdunstungstest mit dem Sprit machen ;-)
Denn wen Mann mal was gelernt hat, dann kann man es ja auch mal anwenden ;-)

Infos zum Sprit:
https://www.total.de/produkte/kraftstof ... super-plus

Zitat:
"Besondere Vorteile für Oldtimer
Oldtimer profitieren von der hohen Klopffestigkeit bzw. der hohen Oktanzahl von TOTAL EXCELLIUM Super Plus sowie von der hervorragenden Reinigungswirkung durch unser spezielles EXCELLIUM Additiv. Bei regelmäßiger Anwendung reinigt es den Motor und entfernt alte Ablagerungen (“clean-up”-Effekt). Neue Ablagerungen im Kraftstoffsystem können mit unserem EXCELLIUM Super Plus gar nicht erst entstehen. Diesem Kraftstoff wird kein Ethanol zugesetzt und verursacht deswegen auch keinerlei Probleme mit der Materialbeständigkeit, etwa mit Dichtungen oder mit dem Kraftstoffsystem von Oldtimern. Bitte beachten Sie, dass wir gesetzlich verpflichtet sind, an den Zapfpunkten dieses Produkts den Hinweis „Kann bis zu 5% Ethanol enthalten“ anzubringen, obwohl kein Ethanol zugemischt wurde."
Probleme ? Wenn ich morgen aufwache und mein Kopf wäre am Teppich festgenäht, dass wären Probleme :-)
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

Den Tank beim s2 hab ich schon 2 Mal leer gemacht weil ich mir selbst nichtmehr getraut habe also bei dem sollte es nicht daran liegen zumal er vor der Überholung schon neuen bekommen hat, daher glaub ich bei dem nicht daran, beim Coupe könnte das natürlich sein das wäre auch noch ein Problem, schlecht riechen tut er aber nicht.

Danke schön Mal für die Hinweise ich weiß aber noch nicht ob ich vor dem Wochenende nochdazu komme
Gruß jan
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

hallo, guten abend,
also komme grade aus der Werkstatt, denke ich habe den Fehler beim Coupe gefunden, es lag definitiv am Sprit, mit Bremsenreiniger ist er direkt angesprungen. Ich hab den Lufikasten ausgebaut (ist ja mal ein sche...) und dann die Stauscheibe angehoben, dann lief er auch, dann lief er aber auch nochmal ohne was zu machen. Jedenfalls hab ich dann nochmal alles angeschaut bezüglich Falschluft, ja siehe da, das Röhrchen der KGE das von unten in den Ansaugschlauch gesteckt ist, ist nichtmal eine Schelle dran. Und der Ansaugschlauch ist so Steinhart ich bekomm das Rohr nichtmal raus, trotz, dass sich das Rohr im Schlauch drehen lässt, also nicht festgebacken. Ja dann natürlich nochmal genauer geschaut und siehe da, genau im Bogen vom Schlauch, in dem einen Falz drin noch zusätzlich ein Ordentlicher Riss drin.
Ich denke mal das wird es sein, beides zusammen.

Der S2 hab ich auch wieder Versucht, bleibt aber weiter ein Rätsel. Hab nochmal OT und Drehzahl Geber Quergetauscht und bei der Gelegenheit nochmal nach dem Stift geschaut. Und die Steuerzeiten auch nochmal geschaut. Passt alles, läuft aber nicht.

Auf jede Fall mal Vielen Dank für die Tipps, werde mir dann mal so ein Schlauch besorgen oder schauen wie ich den vlt mal wenigstens flicken kann zum probieren, und dann mal schauen. Beim S2 dürft ihr gerne noch weiter raten, morgen schau ich nochmal nach dem.

Gruß Jan
kai 1
Entwickler
Beiträge: 541
Registriert: 15.12.2005, 22:51
Fuhrpark: A6 4B 1,8t Avant 2002
Golf 1 Bj 1980
Wohnort: Leipzig
Been thanked: 1 time

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von kai 1 »

hallo

zum testen für den schlauch kannst selbstvulkanisierendes isolierband da drum wickeln , so bekommst die stelle dicht

dann kannst wieder startversuch unternehmen , dann müsste der ja anspringen

Mfg Kai
Sound-Cars Team
matze
Projektleiter
Beiträge: 3102
Registriert: 06.11.2004, 17:48
Wohnort: Dörndorf aber sehr oft auch Köln
Been thanked: 2 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von matze »

Ansaugschlach gibt es bei tradition für 80euro rund

Beim s2
Orgeln lassen und danach fsp abfragen
Dann stellgliedtest und die aktoren prüfen.
Düsen
Kraftstoffpumpe
Ladedruckregelventil
Leerlaufsteller
Aktivkohlebentil

Dann alle Sicherungen sollten 4 sein meine ich.


Gruß
1x Audi 90 Typ89q 10v Turbo
1x Audi 200 Typ44q 10v Turbo
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

Hallo,
Danke erstmal wieder für die schnellen Antworten.
Bei Schläuchen und Gummi teilen bin ich von Audi nicht so überzeugt das letzte Mal war da auch der Stempel von 1990 drauf, und ist natürlich direkt wieder gerissen aber mal schauen was ich da mache. Aus China bekommt man den Schlauch auch für 45euro, hat den schon Mal jemand probiert bzw weiß jemand ob der was taugt? Bin momentan eher fürs flicken, wollte in das Coupé nicht allzu viel reinstecken weil es kein besonderen Zustand oder Ausstattung hat und eben nur als dayli herhalten soll.
S2 Fehlerspeicher hab ich schon mehrmals so ausgelesen gehabt, immer leer. Sicherungen auch schon mehrmals alle geprüft, und sind i.o.. Aber Stellglied Test werd ich Mal machen, und vlt auch einfach nochmal alles alles zusammenbauen und probieren, vlt springt er ja auf einmal an :D

Gruß Jan
Quattro-Chris
Forumseinsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2020, 16:21
Fuhrpark: Audi 3201810030
Wohnort: Kreis Karlsruhe
Has thanked: 5 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Chris »

Moin,

Wie sieht es mit den Injektoren aus? Die schon Mal getauscht? Spritdruck unter Last testen.

MfG
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

reden wir jetzt vom s2 oder vom coupe?
beim s2 naja ventile raus und rein hab ich mir bisher gespart weil ich bezweifle dass alle auf einmal nicht mehr gehen. Spritdruck unter Last ist Schwierig da müsst ich mir irgendwie ein T-Stück reinbasteln oder hast du ein Tipp?
Wie gesagt bau ich Jetzt erstmal nochmal alles zusammen und Probier mal nochmal, und dann auch nochmal mit Bremsenreiniger, weil wenn er dann nicht läuft geh ich erstmal nochmal auf die Zündung los.

Gruß Jan
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

Sooo, guten abend,
Also ich hab 2 gute und 4 schlechte Nachrichten :D.
Der s2 läuft wieder juhu, er läuft soweit ruhig und alles. Soweit Mal die erste gute Nachricht, aber jetzt schonmal 3 schlechte.

1. Ich hab keine Ahnung was war. Ich habe nichts geändert habe einfach nur erstmal wieder alle Sensoren eingebaut und stg drauf gesteckt und probiert, und dann sprang er auf einmal direkt an...
2. Ist meine Servo Pumpe jetzt Schrott auf einmal :l keiner weiß warum, vorher war's jedenfalls nicht so.
3. Nebelt er ordentlich und der Öldruck ist mit 1,3 für mein Geschmack etwas zu niedrig wenn ich's z.b. mit meinem 20v vergleiche. Ich denke es liegt am Lader, den werde ich auf jedenfall noch überholen lassen komplett, und dann Mal schauen.

So, jetzt die zweite gute Nachricht, dem Coupe hab ich den Tank leer gepumpt dann 20l frischen Sprit rein getankt, die Leitungen bis zum druckrgler also nach mengenteiler durchgespült mit ca 3 liter, den Schlauch geflickt und die Schelle draufgemacht und jetzt springt er an.

Jetzt zur schlechten, Er springt an und geht gleich wieder aus. Wenn ich gasgebe bzw etwas mit dem Gaspedal spiele bleibt er an und läuft auch rund und alles, sobald er aber in den Leerlauf geht fängt er mit Aussetzern an und geht auch innerhalb kürzester Zeit aus, vlt 2 Sekunden wenn überhaupt

So, nun jetzt die Frage was ihr dazu meint, zum Coupe vorerst Mal, und beim s2 mit dem Nebeln könntet ihr evtl auch ein Tipp geben aber da denke ich ist der Lader das Problem der hatte schon auch etwas Spiel.
Ich steh momentan jedenfalls etwas auf dem Schlauch, nicht zuletzt weil ich momentan den Kopf auch ziemlich voll hab.
Deshalb Mal wieder im voraus für alle Tips.

Gruß
Jan
Benutzeravatar
André
Moderator
Moderator
Beiträge: 6036
Registriert: 07.05.2004, 14:17
Wohnort: Göttingen

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von André »

Quattro-Jan hat geschrieben: 04.11.2020, 01:34 den Schlauch geflickt und die Schelle draufgemacht und jetzt springt er an.
Jetzt zur schlechten, Er springt an und geht gleich wieder aus. Wenn ich gasgebe bzw etwas mit dem Gaspedal spiele bleibt er an und läuft auch rund und alles, sobald er aber in den Leerlauf geht fängt er mit Aussetzern an und geht auch innerhalb kürzester Zeit aus, vlt 2 Sekunden wenn überhaupt
So, nun jetzt die Frage was ihr dazu meint, zum Coupe vorerst Mal,
Moin,
(habe den Thread nur überflogen, kann daher sein, dass ich nicht alle Aspekte berücksichtige)

Hattest Du die Stellglieddiagnose zwischenzeitlich durchgeführt? Dabei wird auch das LLRV angesteuert (ggf. in der SelbstDoku beim NF schauen)
Bestimmte Defekte am LLRV führen dazu, dass er sehr humorlos im LL sofort ausgeht.
(Hatte ich mal, als ich verschiedene LLRVs durchprobierte am NF, leider weiß ich nicht mehr genau was es exakt war, daher auch nicht sicher, ob die SG-Diagnose das eindeutig klärt --> falls irgend möglich ein sicher funktionierendes LLRV (testweise) einbauen)

Der andere Punkt, der mir einfällt, Du hast offenbar einige Falschluftquellen beseitigt. Daher kann es nötig sein, ne Grundeinstellung vorzunehmen (zumindest gemäß RLF an der CO-Schraube, im Extremfall vielleicht ganz evtl. sogar am Drucksteller (nicht voreilig)), damit das ganze System wieder im regulären Regelbereich arbeitet. Auf jeden Fall sollte der Druckstellerstrom geprüft werden (im Prinzip im LL, was jetzt wohl etwas schwierig ist ;-) ), evtl. auch Strom am LLRV.

Ach ja, Du hast ja einiges geändert, er läuft irgendwie, also dann auch nochmal Fehlerspeicher korrekt auslesen, um systematisch Informationen zu sammeln.

Ciao
André
VW LT 28 WoMo 2,4R6D, ´82, 350tkm, verkauft; VW Passat Variant 32B sandmetallic 1,3, ´83, verkauft; Audi 100 Avant NFL 2,3E, blau, verkauft ins Forum, Audi 100 Avant Sport 2,3E, panthero, 250tkm, verkauft ins Forum; VW Passat Variant Ideal Standard, ´92, indianrot, 178tkm, abgegeben; Opel Omega Caravan 2,5V6, ´97, irgendwie grünblau, 188tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´96, racingschwarz, 170tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´00, fröhlichblau, 180tkm, entsorgt; VW Golf 3 Avenue 1,8, ´95, indian?rot, 230tkm, auseinandergefallen; Renault Mégane II Luxe dynamique 1,6, ´03, angora-beige, 178tkm, in Zahlung
Nissan Pul sar Tekna 1,5dci, azureblau

Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

Guten morgen,
Naja LLRV hatte ich auch im Verdacht, aber sollte er dann nicht, wenn ich den Stecker ziehe wie der NF, so auf ca 1200 Umdrehungen laufen? Es ändert nämlich garnichts wenn ich das mache. Hätte auch die Lambdasonde im Verdacht, aber die dürfte ja da noch garnicht regeln, hab sie trotzdem erstmal abgezogen hat jedenfalls auch nichts gebracht.

Naja Grundeinstellung, ich weiß nicht, er hatte ja davor schon das Problem dass er erstmal 2-3 Mal erst nochmal ausgegangen ist, mit der Falschluft und lief dann aber einwandfrei. Erst nach 2 Wochen Standzeit oder so ging jetzt garnichts mehr dann Falschluft Quellen beseitigt und Mal neuen Sprit rein und jetzt springt er ja wenigstens wieder an aber geht eben gleich wieder aus so wie am Anfang nur die zwei drei Mal bloß dass es jetzt halt immer so ist.

Gruß
Jan
Benutzeravatar
André
Moderator
Moderator
Beiträge: 6036
Registriert: 07.05.2004, 14:17
Wohnort: Göttingen

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von André »

Quattro-Jan hat geschrieben: 04.11.2020, 11:47 wenn ich den Stecker ziehe wie der NF, so auf ca 1200 Umdrehungen laufen? Es ändert nämlich garnichts wenn ich das mache.
also tut es zumindest nicht das, was es soll.
Naja Grundeinstellung, ich weiß nicht, er hatte ja davor schon das Problem dass er erstmal 2-3 Mal erst nochmal ausgegangen ist, mit der Falschluft und lief dann aber einwandfrei. Erst nach 2 Wochen Standzeit oder so ging jetzt garnichts mehr dann Falschluft Quellen beseitigt und Mal neuen Sprit rein und jetzt springt er ja wenigstens wieder an aber geht eben gleich wieder aus so wie am Anfang nur die zwei drei Mal bloß dass es jetzt halt immer so ist.
VW LT 28 WoMo 2,4R6D, ´82, 350tkm, verkauft; VW Passat Variant 32B sandmetallic 1,3, ´83, verkauft; Audi 100 Avant NFL 2,3E, blau, verkauft ins Forum, Audi 100 Avant Sport 2,3E, panthero, 250tkm, verkauft ins Forum; VW Passat Variant Ideal Standard, ´92, indianrot, 178tkm, abgegeben; Opel Omega Caravan 2,5V6, ´97, irgendwie grünblau, 188tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´96, racingschwarz, 170tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´00, fröhlichblau, 180tkm, entsorgt; VW Golf 3 Avenue 1,8, ´95, indian?rot, 230tkm, auseinandergefallen; Renault Mégane II Luxe dynamique 1,6, ´03, angora-beige, 178tkm, in Zahlung
Nissan Pul sar Tekna 1,5dci, azureblau

Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
Quattro-Jan
Entwickler
Beiträge: 684
Registriert: 13.09.2016, 14:31
Fuhrpark: 200 20V 3B Limousine
100er nf2 Quattro Sport Limousine
S2 Coupe 3B
80er Coupe NG Schalter Fronti
Wohnort: nahe Karlsruhe
Been thanked: 3 times

Re: Coupe und S2 Coupe Springen nichtmehr an

Beitrag von Quattro-Jan »

jo,
Ich werds prüfen, aber ich kann ihn ja generell auch kaum auf Drehzahl halten, also wenn die Gaspedalstellung gleich bleibt kackt er mir auch gleich ab und im unteren Drehzahlbereich geht sowieso nicht muss immer mit dem Gas etwas spielen und ihn bei über 2000 halten damit er an bleibt.


Gruß Jan
Antworten