Neuzugang AEL

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Neuzugang AEL

Beitragvon arthur » 20.04.2019, 21:05

begrüsse die werte forengemeinschaft,
es geht halt nicht ohne :wink:
ein C4 AEL fronti ist endlich wieder in der garage.
420.000km, der motor ist wirklich in einem guten zustand, optisch ist ein wenig was zu machen, nichts grobes.
lg arthur
[/attachment]
WhatsApp Image 2019-04-20 at 09.38.40.jpeg
Dateianhänge
WhatsApp Image 2019-04-20 at 09.39.00.jpeg
WhatsApp Image 2019-04-20 at 09.38.50.jpeg
A6 2.5tdi (AEL)

R45 "Gummikuh"
R 900 RF

PUCH DS 50 "die blaue rennsau"
PUCH MAXI S2 "nobel fahrrad"
PUCH COBRA "wassergekühlter kopf"
PUCH MONZA JPS "schwarze"
Benutzeravatar
arthur
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 14:22
Wohnort: Bad Eisenkappel / Kärnten

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon manfred5 » 23.04.2019, 23:46

Sehr gute Entscheidung Arthur :-)
Welcome back again
manfred5
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 13.09.2010, 23:05

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon moritz » 21.05.2019, 22:25

kannst du technisch gesehen ewig fahren....
gRUSS Moritz
Benutzeravatar
moritz
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:19
Wohnort: zwischen Würzburg und Tauberbischofsheim
Fuhrpark: ex C4 TDI Avant
Audi 100 C4 Quattro 2,6 LPG
Audi A4 2,5tdi
Audi Coupe 2,3
Audi Cabrio 2,3

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon audiavus » 22.05.2019, 09:04

ja, bis die Braune Pest kommt :-(
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Projekt: 1993er Audi 100 S4 V8 mit AEC Motor
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon manfred5 » 24.05.2019, 23:33

Da kann man ja was gegen machen und es verhindern :} :}
manfred5
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 13.09.2010, 23:05

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon audiavus » 27.05.2019, 09:00

sofern man Schweißen kann und ein guter Dengler ist :-( :arrow: die Schwellerenden sind net so einfach nachzukostruieren, zumindest nicht mit Heimmethoden
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Projekt: 1993er Audi 100 S4 V8 mit AEC Motor
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon arthur » 27.05.2019, 09:50

um noch lange eine freude damit zu haben, wird der wagen nur mehr bei absolutem schönwetter bewegt. salz wird er keines mehr abbekommen....
um den ungeschweissten ist zustand zu erhalten und zu konservieren, wird der unterboden, schwellerhohlräume usw. immer schön geölt.
eine problemstelle ist die frontscheibe, da blüht am dach der scheibenrahmen schon ordentlich.
wird bei gelegenheit schon mal zu machen sein,
lg arthur
A6 2.5tdi (AEL)

R45 "Gummikuh"
R 900 RF

PUCH DS 50 "die blaue rennsau"
PUCH MAXI S2 "nobel fahrrad"
PUCH COBRA "wassergekühlter kopf"
PUCH MONZA JPS "schwarze"
Benutzeravatar
arthur
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 14:22
Wohnort: Bad Eisenkappel / Kärnten

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon manfred5 » 27.05.2019, 15:21

Am C4 Rost um den Scheibenrahmen ??? Das ist ungewöhnlich.
Im Langzeitauto Forum ist ein schöner Bericht, wie mal einen angegriffenen Rahmen instandsetzt. Warte aber nicht zu lange !!

Ein Auto nur für schönes Wetter ist ja auch Murks. Wenn gewünscht stelle ich mal meinen Bericht über eine Konservierung mit Dinitrol ein.
Das schöne ist, ich habe meinen C4 vor 6 Jahren damit konserviert und bisher noch keine rostige Stelle gefunden. Es ist zwar noch kein Langzeittest aber für mich absolut überzeugend.

VG
Manni
manfred5
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 13.09.2010, 23:05

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon audiavus » 28.05.2019, 07:04

habt ihr die Schwellerverkleidungen hinten mal abgebaut? da ist zu 99% massiver gammel drunter :-(
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5er 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5er AAR Motor und MPI vom 7A
Projekt: 1993er Audi 100 S4 V8 mit AEC Motor
Benutzeravatar
audiavus
Testfahrer
Testfahrer
 
Registriert: 05.02.2008, 21:32
Wohnort: Ehingen

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon Sneidereij » 28.05.2019, 08:01

Mein C4 hat auch leichten flugrost am oberen Rand der Windschutzscheibe.
Wird diesen Sommer inkl der schweller und radkästen vom Spengler/Lackierer angegangen

Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk
Sneidereij
Parkwächter
Parkwächter
 
Registriert: 29.11.2018, 09:18
Fuhrpark: Audi A6 C4 2.5 TDI AAT
Mazda MX-5 NA 1.8i SE

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon manfred5 » 03.01.2020, 15:23

arthur hat geschrieben:begrüsse die werte forengemeinschaft,
es geht halt nicht ohne :wink:
ein C4 AEL fronti ist endlich wieder in der garage.
420.000km, der motor ist wirklich in einem guten zustand, optisch ist ein wenig was zu machen, nichts grobes.
lg arthur
[/attachment]
WhatsApp Image 2019-04-20 at 09.38.40.jpeg



Wie ist der Stand der Dinge Arthur? Lebt Dein AEL noch und hast Du alles gemacht damit er weitere 20 Jahre überlebt?

Gutes neues Jahr noch allen ;-)

Manni
manfred5
Crashtest-Dummy
Crashtest-Dummy
 
Registriert: 13.09.2010, 23:05

Re: Neuzugang AEL

Beitragvon arthur » 28.01.2020, 21:52

begrüsse die runde,
seit neuem gibt es sogar bei uns hier am land nicht mehr das gute alte streusalz, nein, eine flüssige sohle wird versprüht.
hatte eine kurze ausfahrt bei schönstem trockenen winterwetter (20km)
der wagen war weiss, und benetzt bis in die letzte fuge.
ne ne, ich bleib beim selbstauferlegten winterfahrverbot.
der allseites bekannte und beliebte heizungskühler.
den hab ich neulich mal tauschen müssen...
der starter springt nicht immer zuverlässig, die hydraulikpumpe ist laut, und das KI braucht zuwendung. also alles tip top und in ordnung :D
anspringen tut der alte herr sensationell, beeindruckend, ob der kilometer leistung.
was mich am meisten begeistert ist die geringe russbildung, auch bei volllast.
dann lass ich das mit dem chiptuning erstmal.
mit den 18" D2 felgen (spurplatten 10 und 15mm) passt die optik perfekt.
das mit dem scheibenrahmen, (und auch weitere rost herde) ich weiss ich weiss, steht im frühjahr ganz oben in der prioritätenliste.
auf der anderen seite ist keine gefahr in verzug, die luftfeuchtigkeit ist meistens nie über 40% hier im schuppen.

lg arthur
A6 2.5tdi (AEL)

R45 "Gummikuh"
R 900 RF

PUCH DS 50 "die blaue rennsau"
PUCH MAXI S2 "nobel fahrrad"
PUCH COBRA "wassergekühlter kopf"
PUCH MONZA JPS "schwarze"
Benutzeravatar
arthur
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 14:22
Wohnort: Bad Eisenkappel / Kärnten


Zurück zu Der Audi 100/A6 Typ C4 ab MJ91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste