Fehler "Gangerkennung"

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Fehler "Gangerkennung"

Beitragvon Ceag » 01.11.2018, 10:35

Hallo zusammen,

bei meinem Neuerwerb ist mir aufgefallen, dass der Wagen sehr stark auf den Schubbetrieb reagiert. Zunächst hatte ich das Drosselklappenpoti in Verdacht, aber das Auslesen des Fehlerspeicher führte zu einem anderen Ergebnis.

20181031_195457.jpg



Ich bin leider nicht der Experte für Automatikgetriebe, daher meine Frage hier.
Wo kann ich anfangen zu suchen, bzw. gibt es bekannte "übliche Verdächtige"?

Gruß

Jens
Wer nicht fähig ist den Blinker seines Kfz´s zu betätigen, dem sollte nich die Erlaubnis erteilt werden sich im Straßenverkehr zu beteiligen!

Audi 200 Automatik Bj 10/1990
Audi 200 Automatik Bj 12/1988 (in Teilen)
Audi 100 Avant Quattro Sport Bj 03/1990 (Verunfallt 07/2010)
Audi 100 Avant Quattro Bj 07/1989
Audi A6 Avant Automatik Bj 03/96
Simson Star Bj 1972
Benutzeravatar
Ceag
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 09.05.2005, 21:16
Wohnort: Langwedel

Re: Fehler "Gangerkennung"

Beitragvon André » 01.11.2018, 16:24

Moin,

die Fehlermeldung lässt auf ein Elektrikproblem schließen, konkret n stromführendes Kabel, wo die Isolierung durch ist, und an Motorblock, Getriebe, Blechteile kommt.
Ich würde erstmal vom Automaten aus suchen, was es da an sichtbaren Kabeln und Steckern Richtung Zentralelektrik, SGs, Cockpit gibt, und ob da irgendwas lose oder durchgescheuert ist.

Falls man da nix sieht, wird man nen Stromlaufplan brauchen, und Schritt für Schritt durchmessen müssen, wo n Plus-Kabel auf masse durchleitet.

Ciao
André
VW LT 28 WoMo 2,4R6D, ´82, 350tkm, verkauft; VW Passat Variant 32B sandmetallic 1,3, ´83, verkauft; Audi 100 Avant NFL 2,3E, blau, verkauft ins Forum, Audi 100 Avant Sport 2,3E, panthero, 250tkm, verkauft ins Forum; VW Passat Variant Ideal Standard, ´92, indianrot, 178tkm, abgegeben; Opel Omega Caravan 2,5V6, ´97, irgendwie grünblau, 188tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´96, racingschwarz, 170tkm, entsorgt; Suzuki Baleno Hatchback, 1,3, ´00, fröhlichblau, 180tkm, entsorgt; VW Golf 3 Avenue 1,8, ´95, indian?rot, 230tkm, auseinandergefallen; Renault Mégane II Luxe dynamique 1,6, ´03, angora-beige, 178tkm, in Zahlung
Nissan Pul sar Tekna 1,5dci, azureblau

Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben
Benutzeravatar
André
Moderator
Moderator
 
Registriert: 07.05.2004, 14:17
Wohnort: Göttingen


Zurück zu Der Audi 100/A6 Typ C4 ab MJ91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste