Türen 100 und A6 C4 gleich?

Hier bitte Fragen, Tipps und Anregungen rund um den Audi 100 bzw. A6 des Typs C4 (ab MJ91) einstellen.
Auch passen hier gut Fragen zu den "neuen" V6-Motoren herein, die im Aud 100 C4 sowie Audi 80 B4 eingebaut wurden.

Bitte überprüfe vor dem Erstellen Deines Postings, ob die Frage bereits in der Audi 100 und A6 Selbst-Dokumentation, der audi100.selbst-doku.de beantwortet wurde. Für fast alle häufigeren Probleme gibt es dort bereits Lösungen.

Moderatoren: Moderatoren, globale Moderatoren

Forumsregeln
Bitte vor dem Erstellen eines Postings die geltenden Forenregeln beachten. Moderatoren und der Site-Admin werden in regelmäßigen Kontrollen für die Einhaltung der Regeln sorgen.

http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=6&t=129087&p=1242111#p1242111

Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon moritz » 10.08.2016, 15:35

Hallo,
sind die Türblätter gleich?
Will von A6 auf 100 gehen.
Gruss und Dank
Moritz
Benutzeravatar
moritz
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:19
Wohnort: zwischen Würzburg und Tauberbischofsheim
Fuhrpark: ex C4 TDI Avant
Audi 100 C4 Quattro 2,6 LPG
Audi A4 2,5tdi
Audi Coupe 2,3
Audi Cabrio 2,3

Re: Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon scotty10 » 11.08.2016, 10:55

Mojn Mojn,

Soweit mir bekannt sollten die gleich sein.
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR)

Re: Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon moritz » 11.08.2016, 10:59

Hallo ,
Es soll angeblich um eine gewisse A nzahl von Befestigungslöcher gehen. Denn die Leiste ist am A6 breiter
Benutzeravatar
moritz
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 05.11.2004, 22:19
Wohnort: zwischen Würzburg und Tauberbischofsheim
Fuhrpark: ex C4 TDI Avant
Audi 100 C4 Quattro 2,6 LPG
Audi A4 2,5tdi
Audi Coupe 2,3
Audi Cabrio 2,3

Re: Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon KHMenzel » 25.08.2016, 13:32

Hallo,

zu den Türen folgende Anmerkungen (ich baue gerade in einen 100-er die A6 Türen ein,
und verwende Gebrauchtteile):

die äußere Kontur der Türbleche und der Scheibenrahmen ist bei beiden Serien identisch
und problemlos austauschbar. Es gibt Unterschiede in den Anbauteilen, die sich auf diverse
Befestigungslöcher auswirken . Zum Beispiel sind die Löcher zur Befestigung der seitlichen
Schutzleisten an ihren Endstücken nicht ganz deckungsgleich. Die Schutzleisten des A6 können
auch am 100-er angebaut werden , - es müssen dann die mittleren Befestigungsklammern
umgearbeitet werden damit die Leisten angebaut werden können. Zusätzlich die A6-Leisten
an der Oberkante auf das Türblech kleben sonst scheppern die Türen beim Schließen.
Die Befestigung der A100 Seitenschutzleisten deckt an der A6-Tür nur die untere Lochreihe ab,
daher ist hier nur die Verwendung der A6 Schutzleiste sinnvoll.
Die äüßere obere Fensterdichtleiste hat in beiden Serien unterschiedliche Befestigungen.
Im A6 ist die Leiste mit Blindnieten d=3mm am Türblech befestigt, im A100 dienten hierzu
Plastdübel mit Sperrstift (zusammen d= 5 mm) . Von daher gibt es nur die Möglichkeit neue
Löcher zu bohren oder auf die passende Abdeckleiste umzurüsten. Die A100 Dichtleisten
sind sehr kurz geschnitten und decken nicht die gesamte Länge der Oberkante des Türblechs
ab.

Zur Befestigung der Schlösser kann ich nichts sagen - da mitsamt Türen übernommen.

Die blechernen Fensterrahmen und -haltekörper für Scheibenmimik sind austauschbar und
unterscheiden sich nur leicht in der Lage der Löcher für die Halteclips der Bowdenzüge (kann
man neu bohren oder tauschen). In den Blechkorpussen des A6 sind für diverse Pur-Dämmstücke
zusätzliche Sicken eingepresst. Diese stören aber nicht beim Umbau. Die Türinnenabdeckungen
sind beliebig zwischen den Serien tauschbar solange man das passende Dämmfutter mit verwendet.
Die A6 haben an der Türinnenverkleidung im Bereich der Hecklautsprecher einen zusätzlichen Purblock
für den die Dämmmatte ausgespart ist.
In der Befestigung der Fensterhebermimik unterscheiden sich die Serien durch Verwendung
von Blindnieten ( A6) gegenüber Verschraubung (im A100). Die Lage der Löcher scheint jedoch
deckungsgleich zu sein. Die elektrischen Fensterheberantriebe unterscheiden sich deutlich und sind
nur mit dem gesamten Kabelbaum umrüstbar.

Ansonsten wurden im A6 aufwändigere Haltespangen u. -Clips für die Kabelführungen verwendet.
An den Türblechen gibt es noch Unterschiede in der Lage und Verschlußart verschiedener Bohrungen
an der umlaufenden Schmalseite (Löcher u. Sicken z.T. vorhanden oder nicht, - Verschluß mit
Gummistopfen bzw. dauernd offen).

Die Türscharniere sind beliebig tausch-und einsetzbar zwischen A100 u. A6.

Die eingeklebte Geräuschdämmung im Türblech ist im A100 (S4) deutlich größer als im A6.

Wie originaler Türbleche vom VAG Händlier designt sind kann ich nicht sagen - eventuell
passen diese für beide Serien.

Grund für den Tausch an meinem A 100 (S4) waren durchgerostete Türbleche vorn im Bereich
der Steinschlagzonen der Vorderräder (vorderes untere Türviertel).

mfG K.-H. Menzel
KHMenzel
Forumseinsteiger
 
Registriert: 18.05.2016, 13:01
Fuhrpark: C4 S4 AAN C4 TDI AEL
zus. > 1 Mio km

Re: Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon MainzMichel » 27.08.2016, 10:16

Wow, das nenne ich doch mal eine vernünftige Beschreibung!
Sehr interessant, Dankeschön!

Adios
Michael
Bild                                      Bild
Mir: Audi 100 C4 Avant '92 2,3l (AAR) Automatik     Meiner Frau: Audi Cabrio '93 2,0l (ABK)
Benutzeravatar
MainzMichel
Projektleiter
 
Registriert: 08.02.2006, 09:47
Wohnort: Selzen bei Mainz

Re: Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon Klaus T. » 19.01.2019, 19:46

Hi Leutz,

somit sollten auch die äußeren Gummidichtungen zwischen den Modellen problemlos austauschbar sein ?
Da mein Avant viel Sonne kriegt, werden die Gummis immer rauer/poröser :(
Grüßle Klaus

Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. Arthur Schopenhauer

"Magnus": Audi 100 2,3E Avant Q (NF) Saison 05/10
Audi A4 8E (BFB)
VW Polo CROSS (9N3)(BUD)
SIMSON "Schwalbe" KR51/2(M541)
Benutzeravatar
Klaus T.
Projektleiter
 
Registriert: 17.11.2004, 18:53
Wohnort: 88339 (neben dem Frisör)

Re: Türen 100 und A6 C4 gleich?

Beitragvon scotty10 » 20.01.2019, 04:33

Mojn Mojn,

@ Klaus :"...Da mein Avant viel Sonne kriegt, werden die Gummis immer rauer/poröser..."

Ob die Gummis 1 zu 1 passend / tauschbar sind kann ich momentan nicht 100%ig bestätigen.

Mein Rat zwecks Gummi's allgemein:
--> regelmäßig mit Silikon-Spray pflegen

Das beugt dem "austrocknen" vor.
Gruss Scotty
Benutzeravatar
scotty10
Entwicklungsleiter
 
Registriert: 30.04.2008, 10:26
Fuhrpark: Audi 100 C4 Avant - 2,3 Fronti (AAR)


Zurück zu Der Audi 100/A6 Typ C4 ab MJ91

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kai aus dem Keller und 4 Gäste